Ryanair verklagt EU

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von eL-arroganto, 10. Juli 2007.

  1. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    Der irische Billigflieger Ryanair wirft der EU-Kommission Untätigkeit angesichts angeblicher staatlicher Beihilfen für frühere Staatsfluglinien vor und will nun vor den Europäischen Gerichtshof ziehen.

    [...]
    Die größte Billigfluggesellschaft Europas reichte nach Angaben vom Dienstag bereits vor einem Jahr eine Beschwerde bei der EU-Kommission ein, bei der es um die Lufthansa, Air France, Alitalia und Olympic Airways ging.



    http://www.handelsblatt.com/news/Untern ... ie-eu.html
     
  2. Guest

    Guest Guest

    man darf gespannt sein, wie sich dies weiterentwickelt...

    Rein von der Sache hat Ryanair wohl nicht ganz unrecht... :?


    Der Wellensittich
     
  3. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Rein von der Sache her hat Ryanair wohl ziemlich unrecht.

    Von wessen Geldern werden wohl z.B. die Airports Hahn und Wetze, die ausschließlich für Rynair ausgebaut wurden, finanziert? Und warum muß man an diesen Airport dennoch völlig marktunüblich niedrige Start-/Landegebühren zahlen? Was ist denn das bitte anderes als staatliche Subvention?

    Ryanair sollte erst mal vor dem eigenen Stall kehren, bevor die auf andere mit erhobenem Finger zeigen.

    VG

    Kasi
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Gut, wenn der Staat den Ausbau fast ausschliesslich von Ryanair genutzter Airports subventioniert hat, ändert sich die Lage schon ein wenig..

    Zu den Start-/Landegebühren muss man halt sehen, inwiefern diese aufgrund der doch sehr peripheren Lage dieser Airports marktgerecht sind... :roll:


    Der Wellensittich
     
  5. marek

    marek Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    0
    kasi hat Folgendes geschrieben:
    Von wessen Geldern werden wohl z.B. die Airports Hahn und Wetze, die ausschließlich für Rynair ausgebaut wurden, finanziert? Und warum muß man an diesen Airport dennoch völlig marktunüblich niedrige Start-/Landegebühren zahlen? Was ist denn das bitte anderes als staatliche Subvention?

    Wo bitte liegt denn Wetze? Aber egal,vermutlich meinst du Weeze. Weder Weeze noch Hahn sind für Ryanair gebaut worden. Beide waren früher militärisch genutzte Airports. Zumal es vor Ryanair in Weeze schon einmal einen "Homecarrier" gab,der leider jedoch ziemlich schnell Pleite war. Damit meinte ich V-Bird. Außerdem gehört der Flughafen Hahn meines Wissens nach zur Fraport G und damit sind dann wohl auch "staatliche" Subventionen außen vor.

    Außerdefängt jeder mal klein an. Und wenn so ein "Wald und Wiesenairport" die gleichen Gebühren verlangt wie FRA,MUC oder DUS dann würde es wohl kaum gelingen jemals solch einen Airport auf gesunde Beine zu stellen. Ein viel größeres Millonengrab ist Mönchengladbach!
    Zur Geschichte vom Airport Weeze findest du hier sicherlich ein paar interessante Neuigkeiten:
    http://www.niederrhein-spotter.de/airpo ... rportWeeze

    http://www.flughafen-niederrhein.de/5-1 ... hichte.php
     
  6. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo zusammen,
    eine Anmerkung in dieser Angelegenheit: Ich denke schon, dass ohne die Unterstützung von Kommunen und Bundesländern ein Grossteil der sogenannten Regionalflughäfen dicht machen müsste.
    3 Beispiele:
    DTM wirf z.B. von der Stadt Dortmund mächtig unterstützt - von wegen Arbeitsplätze, Infrastruktur u. dgl. Wenn die nicht Easyjet dorthin gelockt hätte, könnten die den Laden dichtmachen.
    PAD wäre ohne die Air Berlin Station ein Landeplatz, trotz der im Raum OWL vorhandenen Grossindustrie. Wenn AB nicht von dort nach Gott und der Welt hinfliegen würde - gleiches Schicksal wie DTM
    Kassel-Calden soll angeblcih von Herrn Koch zum Regionalflughafen ausgebaut werden. Dies mit aller Unterstützung der Stadt Kassel und des Landes Hessen. Die nächsten flughäfen wären im übrigen PAD, HAJ und selbst FRA ist nur 180 km entfernt.
    Dies nur als Wortbeitrag in Sachen Subventionen.
    Gruss aus Bielefeld
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    noch schnell zum Thema nachgereicht:

    Subventionen für Ryanair: EU ermittelt gegen Lübeck

    Kieler Nachrichten
     

Diese Seite empfehlen