Sri Lankan Airlines nicht mehr nach FRA

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von Bali08, 1. Juli 2016.

  1. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    UL bleibt eine inkonsistente Airline.
    Hatten sie letztes Jahr mit neuen Fliegern und Getöse die Strecke CMB-FRA (mit 5 wöchentlichen Flügen) wiedereröffnet, so ist nun schon wieder Schluss.
    Der letzte Flug geht am 29.10.2016.
    Auch CDG wird zum 6.11. eingestellt (Quelle: routesonline.com, post vom 29.6.).
    Dem Vernehmen nach haben die Golf Carrier ihnen das Wasser abgegraben.
     
    thirana gefällt das.
  2. thirana

    thirana Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    4
    Eher durch das eigene Missmanagement des CEO, Schwagers des ehemaligen Präsidenten, hat UL in diese Lage gebracht. Nun suchen sie Hände ringend einen Partner mit Geld. Dazu müssen sie aber erst einmal die Schulden weg bekommen.
     
  3. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Sie haben ja immerhin mehrere Code-share Abkommen, u.a. mit Etihad, getroffen.
    Dadurch sollen die Strecken teilweise abgedeckt werden.

    Ich kenne die schon, seit sie Airlanka hießen. Erinnert mich in Vielem an TG. Vetternwirtschaft und inkompetente Manager. Nur die 10 Jahre unter EK Ägide liefen halbwegs normal, bis sich auch da die Regierung wieder eingemischt und EK mit deren 40% Anteil vergrault hat.
     
    no_way_codeshares und aviator gefällt das.
  4. thirana

    thirana Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    4
    Ich denke mal die Araber haben ihnen die Hand (gefüllt mit Geld) gegeben um an die begehrten Slots in FRA und CDG zu kommen.
     
  5. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Das wurde ich nicht wundern.;)
     

Diese Seite empfehlen