Storno für über lh.com gebuchtes Ticket

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von caulfield, 3. Dezember 2008.

  1. caulfield

    caulfield Lotse

    Beiträge:
    21
    Likes:
    0
    Hallo,
    habe über die Suche leider nichts passendes finden können. Habe über lufthansa.com ein Ticket erworben, das ich komplett nicht nutzen werden kann. War ein günstiges, innerdeutsches Ticket (USD 130).

    Kann man bei diesen Tickets auch Gebühren und Steuern zurückverlangen oder gelten für über .com gebuchte Tickets andere Regeln? Habe auf lh.com ein "refund request" gefunden. Frage ist nur, ob sich das lohnt und ob man das vor oder nacch dem Flugtermin macht?

    Vielen Dank
     
  2. mr_snood

    mr_snood Pilot

    Beiträge:
    57
    Likes:
    0
    Kannst du telefonisch über 01803-336633 stornieren, gibt auf jedenfall die Steuern/Gebühren wieder. Ganz unkompliziert. :)
     
  3. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Sollte das ueber die USA Seite reserviert worden sein kommt es vor dass du in den USA anrufen musst um den Refund zu "beantragen".
     
  4. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Ich hatte nie Probleme bei einer Umbuchung eines in den USA gekauften Tickets, die Umbuchung auch ueber die deutsche Hotline vorzunehmen. Es passiert nur ab und zu das der Mitarbeiter dies nicht direkt schaft und erst seinen Chef rufen muss.

    Ich glaube, die sehen auf den ersten Blick gar nicht wo das Ticket gebucht wurde.
     
  5. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Inzwischen wirst Du unter Umständen an die US-Hotline verwiesen.
     
  6. mr_snood

    mr_snood Pilot

    Beiträge:
    57
    Likes:
    0
    Doch, doch man sieht wo das Ticket gekauft worden ist. Über lh.com DE ist der Officecode FRALH010Z und über lh.com US ist es NYCLH...

    Das hat eher was mit der Abrechnung zu tun, da die deutsche Hotline nur Beträge in Euro erstatten kann, die Tix über die US-Site aber in USD bezahlt worden sind.

    ;)
     
  7. YVR

    YVR Pilot

    Beiträge:
    84
    Likes:
    0
    Nach meiner Erfahrung ist dies weniger eine Frage des Könnens, sondern eher des Wollens.
    Vielleicht hatte ich ja nur Glück, aber zwei Buchungen, welche ich über die kanadische Seite getätigt habe (also in CAD), wurden problemlos über die deutsche Hotline erstattet.
    Allerdings wurde ich bei der zweiten Erstattung zuerst darum gebeten, die kanadische Hotline anzurufen. Nach meinem Einwand, dass diese zu diesem Zeitpunkt (aufgrund der Zeitverschiebung) nicht erreichbar sei, wurde die Erstattung anstandslos in die Wege geleitet.
     

Diese Seite empfehlen