Vorausschauend planen, passende Programme auswählen?

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von Fotoabenteuer, 29. September 2017.

  1. Fotoabenteuer

    Fotoabenteuer Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo zusammen

    Habe zwei grosse Reisen in Planung.
    Fliege ungern in Eco und daher suche ich Möglichkeiten in besseren Klassen zu Reisen, ohne Business voll zu zahlen.
    Die Frage nach der besten Airline und dem besten Meilenprogrammen stellt sich.

    Bisher habe ich nur SAS EB, wenn alles gut geht komme ich noch auf Silber.

    2018:
    ZRH - SEZ
    Zeitraum: 25.4 - 26.5
    Bisheriger Favorit:
    Etihad (Meilen/Upgrade kaufen möglich)

    2019:
    ZRH - NOU
    oder
    ZRH - VLI
    Zeitraum: offen

    Welche Airlines/Programme sind empfehlenswert?
    Was denkt ihr?
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.349
    Likes:
    231
    Ich verstehe deine Frage nicht wirklich.
    Richtig Geld ausgeben willst du nicht, fragst aber nach der "besten Airline".
    Nach Neu Caledonien kommst du ohnehin nur mit 2 Airlines, nämlich Qantas und NZ, nach VLI sind es auf der letzten Strecke nur regionale Airlines.
    Vielleicht verrätst du mal, was für konkrete Angebote du bisher selbst gefunden hast, dann kann man vielleicht ernsthaft helfen.
    Was die Airline Programme angeht, dürfte M&M in Europa nach wie vor das beste Angebot sein. Bezahlte upgrades bekommst du doch (natürlich je nach Auslastung) mittlerweile bei fast allen Airlines.
     
  3. Fotoabenteuer

    Fotoabenteuer Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Es geht mir darum, das Optimum (die Airline) zu finden,
    also 2018 Business/P-Eco zu fliegen und anschliessend 2019 ebenfalls (ohne den vollen Business Preis zu zahlen).
    Für mich ist die Schmerzgrenze 2,5-3k für ein Flug (Hin/zurück)
    Also am besten sich für eine Allianz/Programm entscheiden und nicht über mehrere verteilt.

    (Eine Alternative wäre, über Mailand zu Fliegen...)


    Gut ich versuchs zuerst mit Fokus auf 2018 (hab Momondo bemüht)
    • Qatar bedingt, dass man zuerst sich 3000 verdient und dann reicht es immer noch nicht auf die nötige Anzahl Meilen.
      Normalpreis ca. 4,5k
    • Emirates kann man max 25k kaufen, zuwenig um auf Business zu kommen.
      Normalpreis ca. 4,5k
    • Condor ist ausgeschieden, braucht über 24h in die Seychellen...
    • Air Seychelles (CodeShare mit Etihad) über Momondo ~3000€
      (Spar Tarife zählen nur gering für Meilen, ist sozusagen nicht nachhaltig für 2019)
    • Alitalia (Pleitegeier?!? Qualität?)
    • KLM
      2 Stops, unklare nötige Menge an Meilen (FlyingBlue)
    • AirFrance
      Schlechte Verbindung trotz Paris-Mahe (laut Momondo)
    • Etihad
      Sind die einzige Airline bei der ich einfach so Meilen kaufen kann.
    • British Airways
      Scheint noch die einzige Alternative zu sein.
      Momondo hat Business für 3,8k im Angebot

    Hab eine CC, deren Punkte kann ich zu Etihad (15k) oder zu BA (20K) transferieren.
    Für den Flug hab ich max 3k eingerechnet.


    Kleiner Ausblick auf 2019:
    Entweder gehts über Tokyo oder über Australien.
    Tokyo NAR wären Finnair, SAS und BA Favoriten.
    Über Australien wiederum die ME3, allenvoran Etihad.

    Hoffentlich konnte ich die Sachlage nun besser beschreiben.

    Vielen Dank für eure Mühen
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.349
    Likes:
    231
    Sorry, bin unterwegs und hab nicht die Zeit, mich mit deinem Konstrukt völlig auseinanderzusetzen.
    Vermisse bei deiner Planung allerdings nach SEZ Flüge in C mit TK. Kostet ZRH-SEZ unter 2000 SF.
    LH Meilen bei M&M gibt es aber nicht viele. Müsstest ggf. Mitglied bei Aegean werden, da generierst du für TK Flüge mehr Meilen, vielleicht reicht der Flug schon für *A Gold, müsstest du mal checken.
     

Diese Seite empfehlen