Welchen Kindersitz in C??

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von Gustlhuber, 14. April 2008.

  1. Gustlhuber

    Gustlhuber Silver Member

    Beiträge:
    255
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    wir ( meine Frau und ich ) möchten im Januar 2009 mit unserer bis dahin 16 Monate alten Tochter von ZRH nach BKK fliegen. Das ganze wird wohl mit TG geschehen.

    Die Frage geht in erster Linie an die, die schon Mal mit einem Baby in C geflogen sind. Für einen Bassinet wird Sie dann wohl schon zu alt und groß sein,oder?
    Also bleiben mir nur die Varianten mit "auf den Schoß nehmen" oder einen einzelnen Sitzplatz zu kaufen. Aber wenn man dann diesen Sitzplatz inne hat, drängst sich mir das nächste Problem auf:

    Welchen Kindersitz soll man in einem Flugzeug benutzen ( in diesem Fall bei Thai )?? Hat jemand da schon Erfahrungen sammeln können? Gibt es auch noch andere Möglichkeiten? Welche Möglichkeiten bietet Thai seinen Fluggästen mit Kindern an?

    Danke für Eure Hilfe

    Gustlhuber
     
  2. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Du kannst Geld sparen und mit der LH fliegen. Dort ist das Bassinet nämlich grösser: 83-85cm und ca. 13kg schwere Kinder gehen dort rein und Du sparst Dir den Sitzplatz.

    Solltest Du wirklich mit TG fliegen, würde ich versuchen "auf den Schoss" zu nehmen, aber nur wenn Du in der 744 fliegst und 23EF kriegst. Dann hast Du über einen Meter Platz vor Dir, wo Du für Dein Kind ein Nest bauen kannst (wenn die FB mitspielen - ist Dein Kind aber Blond und süss drehen die Thais eh völlig durch und machen alles für Dich ;-) )...
     
  3. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Eigentlich gibt es drei Probleme:

    1. Ist ein Kindersitz für dieses Alter bei der Airline überhaupt zugelassen?
    2. Ist er praktisch als Handgepäck "tansportierbar"?
    3. Und bringt er im Flug etwas?

    Punkt 1 würde ich direkt mit TG abklären.
    Punkt 2 ist in meinen Augen das Hauptproblem. Wenn das Kind noch jünger als 1 Jahr ist, kann man bei vielen Airlines (natürlich nicht bei LH) den Maxi Cosi Mico in das Flugzeug mitnehmen, was auch vom Handling noch erträglich ist. Für Kinder ab einem Jahr wiegen die meisten Sitze deutlich über 10 Kg, was das ganze erschwert. Mit etwas Glück akzeptiert TG den Luftikid (wird von LH nicht akzeptiert), das ist in meinen Augen die einzige Lösung, die in dieser Alterklasse vom Handling sinnvoll ist.
    Punkt 3: Das Kind wird in diesem Alter hauptsächlich bei Start und Landung im Sitz sein (was natürlich unter Sicherheitsgesichtspunkten wichtig ist). Ansonsten wird es bei einem Nachtflug sowieso schlafen, und das ja wohl nicht im Autositz.

    Ich bin mit meiner Tochter, die jetzt in diesem Alter ist, schon häufiger Langstrecke geflogen. Wenn Dein Kind nicht zu groß ist, passt sie bei LH noch in das Bassinet, ich würde daher die LH-Variante empfehlen. Falls Du bei LH einen Flug in der 747 erwischst, würde ich empfehlen, in der 3er-Reihe jeweils Gang zu reservieren und zu hoffen, dass der Mittelplatz frei bleibt. Ich bin, btw, auch zu 100% überzeugt, dass es wichtig ist, die Kinder in einem vernünftigen Sitz zu sichern; solange es aber keine wirklich geeigneten Sitze dafür gibt, ist das leider utopisch, und daher lohnt sich in meinen Augen auch der Kauf eines separaten Sitzplatzes nicht.
     
  4. ssl334

    ssl334 Co-Pilot

    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    Tip:

    1) nach Buchungslage schauen; einen Flug suchen, der nicht so voll ist
    2) dann für die Eltern zwei Plätze mit einem leeren Mittelsitz buchen! Die Wahrscheinlichkeit, dass der leer bleibt ist hoch,
    3) dann gibt es den Sitz for Free! Und jeder, der sonst dort sitzt, wird
    4) gerne tauschen

    Hat bis jetzt 100% geklappt!

    wink: :wink: :wink:
     

Diese Seite empfehlen