Zu Oslo: Sehr bedenkenswerte Anmerkungen

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von miles-and-points, 24. Juli 2011.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nur ein paar Sätze aus dem Artikel, die doch sehr zu denken geben (sollten):
    :arrow: www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1 ... 75,00.html :idea:
     
  2. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Alle mir derzeit erinnerlichen Massenmorde in Europa wurden mit angemeldeten Waffen und von teilweise autorisierten Besitzern verübt . Vielleicht sollte man da ansetzen . Wozu braucht ein Privatmann eine Glock ?
     
  3. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Alle mir derzeit erinnerlichen Opfer von Massenmorden in Europa waren unbewaffnet und konnten sich nicht verteidigen. Vielleicht sollte man da mal ansetzen.

    In einer Situation wie in Utøya wäre eine Waffe mit Munition sicherlich hilfreicher gewesen als ein Handy für einen Notruf, aufgrund dessen eine Spezialeinheit eine geschlagene Stunde brauchte, um einzugreifen.

    Auch darüber darf man einmal nachdenken.
     
  4. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Du meinst also, alle Schüler und Teilnehmer an Jugendfreizeiten zu bewaffnen, wäre eine praktikable Lösung?
     
  5. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Diese Argumentation ist wenig zielfuehrend. Wir koennen uns nicht in den wilden Westen zurueckentwickeln nur weil ein paar Psychopathen deren Verhaeltnis zur Gesamtbevoelkerung im Promillebereich liegt solche Attentate veruebt. Die freie Verfuegbarkeit von Schusswaffen ist immer der falsche Weg zumal auch eine entsprechende Ausbildung fuer die Bedienung von Waffen erforderlich ist. Willst du Zustaende wie in den USA haben?
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    So war das allerdings nicht gemeint. :roll:
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Ausnahmsweise hat hier der User MuPs mal ein wichtiges und interessantes Thema eröffnet. Dafür "Danke"!

    Gerade in den von mir gelesenen Vielfliegerforen hatte ich in der Vergangenheit öfters den Eindruck, dass "krudes Gedankengut" im Umlauf ist.





    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,776352,00.html
     
  8. Malapascua

    Malapascua Pilot

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Wozu braucht ein Privatmann ein Auto? Oder ein Küchenmesser?

    Die Diskussion wird natürlich wieder losgehen jetzt und das Gutmenschenpack wird nicht ruhen, bis selbst das Furzen irgendwann verboten ist.
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0

    Du leidest möglicherweise unter einer Enddarm-Phobie . Befrage besser jemanden , der dir helfen kann .
     
  10. gongon2

    gongon2 Silver Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    1
    zuerst wollt ich fragen ob du amerikanische Wurzeln hast, nach einem Blick auf deinem Usernamen hat sich das erledigt. Vorurteile sind halt nicht immer gut... Asche über mein Haupt!

    Genau... jeder soll eine Waffe bekommen! Was für ein Wirtschaftsboom, neben der Waffenindustrie dürfen sich dann auch die Bestatter und Krankenhäuser freuen... wenn jeder 2. Streit oder noch besser jeder schizophrene Anfall mit einer Schiesserei endet. Man kann sich halt alles schön reden....

    dann sollte man das auch tun...ohne Scheuklappen und nicht mit dem Blick in der S/W Röhre

    @Malapascua
    Vergleichst du ein Auto und ein Küchenmesser mit der Effektivität einer Schusswaffe?
    Aber hier gebe ich dann wieder mal Uncle Sam recht:
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Recht geben? :shock: Hoffentlich ist es nur ein einfaches Zitat. :idea:
     
  12. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ich weiss nicht ob Du mit "Gutmenschpack" versuchst eine Beleidung auszusprechen, aber wenn eine gesunde Abneigung von Schusswaffen im Privatbesitz mich zum einem solchen macht, dann gehoere ich gerne zum "Gutmeschenpack" . Mir hat jedenfalls noch niemand schluessig erklaeren koennen, welche Vorteile privater Waffenbesitz hat, das all das Leid das durch diese Waffen verurscht wird auch nur annaehernd ausgleicht.
    S
     
  13. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Bitte: http://www.lizmichael.com/ninemyth.htm
     
  14. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Da hast Du was verwechselt.ich sage schluessig erklaeren, nicht holes Geschafel eines Waffennarren.
    S
     
  15. gongon2

    gongon2 Silver Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    1
    Interessante Ansichten die auf der Seite von deinem Link zu finden sind... denkst du auch so Uncle Sam? :

    "We, on the other hand, have principles that we are willing to die for. Unfortunately for some, that means we are willing to kill in defense of those principles as well."

    Ich glaube so ähnlich dachte der Killer von Norwegen auch.. geben wir also jedem eine Waffe damit er für seine "Prinzipien" killen darf...
     
  16. philtim

    philtim Gold Member

    Beiträge:
    934
    Likes:
    0
    Weißt du eigentlich, woher der Kampfbegriff "Gutmensch" herkommt? So Leute wie du widern mich an.
     
  17. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Wer keine Worte findet, braucht Waffen!
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    War das nicht zunächst "nur" ein Schmähwort für Menschen, die sich dem
    "Euthanasie"-Gedanken (Vernichtung "unwerten Lebens") entgegenzusetzen
    wagten, indem sie aufzeigten, welch menschenverachtendes Denken sich
    hinter diesen (im übrigen ja völlig "unchristlichen") Forderungen verbirgt?
     
  19. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Genau so war es. Es zeigt sich immer wieder wie verraeterisch Sprache im Bezug auf das soziale Umfeld ist.......S
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    ... sollte suchen, suchen, suchen. :idea:
     

Diese Seite empfehlen