Delta verbindet ab Frühjahr 2024 auch München mit New York JFK

Delta München New York

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Auf den erfolgreichen Reisesommer 2023 reagiert die US Fluggesellschaft Delta Air Lines mit eine einer Erweiterung ihres Streckennetzes und bietet künftig eine weitere Destination ab München an. Damit haben Kunden noch mehr Möglichkeiten, beliebte Ziele in den Vereinigten Staaten zu erkunden.

Dreimal wöchentlich wird die neue Strecke von München nach New York-JFK ab 11. April 2024 bedient. Mit diesem Angebot werden die bestehenden Verbindungen der Fluggesellschaft nach Atlanta und Detroit ergänzt.

Die Expansion unseres Streckennetzes, welches Passagiere bald von München nonstop zu drei Reisezielen in den USA bringt, ist ein bedeutender Schritt für uns. Mit dem Netzwerkausbau in Süddeutschland reagieren wir auf die hohe Nachfrage“, betont Matteo Curcio, Senior Vice President für Europa, den Nahen Osten, Afrika und Indien bei Delta. “Die Verbindung von München nach New York, der Finanzmetropole der Vereinigten Staaten, wird nicht nur den Handel und den Tourismus zwischen den beiden Städten fördern, sondern auch erweiterte Reisemöglichkeiten mit Nonstop-Komfort und Anschlussverbindungen zu rund 70 Zielen in ganz Amerika bieten.”

Der Flugplan von Delta zwischen München und New York sieht aus wie folgt:

  • DL 239, MUC-JFK, 11:45-14:40
  • DL 238, JFK-MUC, 18:05-08:25+1
Delta München New york
(c) Colton Duke via unsplash

Zur Hochsaison im Sommer wird Delta im nächsten Jahr 46 wöchentliche Flüge zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten operieren. Zusätzlich zu den Flügen nach München bietet Delta ein umfassendes Angebot ab Deutschland. Von Frankfurt aus wird die Fluggesellschaft täglich nach Atlanta, Detroit und New York-JFK fliegen. Delta fliegt außerdem viermal wöchentlich von Stuttgart nach Atlanta und saisonal täglich von Berlin nach New York-JFK.

Delta setzt auf der neuen Verbindung von München nach New York eine Boeing 767-400 mit 238 Sitzen ein. Passagiere haben die Wahl, Delta One, Delta Premium Select, Delta Comfort+ oder die Main Cabin zu buchen. Kunden genießen dabei ein umfangreiches Speise- und Getränkeangebot, das sorgfältig zusammengestellte Menüoptionen wie Snack-Spezialitäten und eine Auswahl an Premium-Bieren, -Weinen und -Spirituosen umfasst. Dank dem vielfältigen Unterhaltungsangebot an Bord vergeht die Zeit wie im Flug und mit dem zubuchbaren Wi-Fi und kostenlosen mobilen Nachrichten können Reisende jederzeit in Verbindung bleiben.

Titelbild: (c) Delta Air Lines

Schreibe einen Kommentar