Ein Blick in die neue Air France A350 Business Class

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Mit Air France nimmt eine weitere globale Airline die Airbus A350 in Betrieb und führt im Rahmen dessen auch ein neues Business Class Produkt ein. Am 27. September 2019 hat Air France ihre erste A350 in Toulouse in Empfang genommen. Bis 2025 wird die Airline 25 Flugzeuge dieses Typs in Betrieb nehmen.

Die neue Air France A350 Business Class

An Bord verfügt das Flugzeug über 324 Sitze. Davon befinden sich 34 in der Business Class, 24 in Premium Economy und 266 in der Economy Class. Alle Passagiere profitieren von mehr Platz, 30% größeren Fenster und einem verbesserten Druckausgleichsystem. Mood-Lighting soll den Jetlag mindern.

Die 34 Business Class Sitze lassen sich in einer zwei Meter langes Bett verwandeln. Es handelt sich jedoch nicht um die selben Sitze wie an Bord ihrer Boeing 787 oder Boeing 777. Viel mehr hat sich Air France für den Sitz entschieden, der auch bei United in der Polaris Business Class zu finden ist. Durch die versetzte 1-2-1 Konfiguration hat jeder Sitz direkten Gangzugang.

In der Premium Economy Class finden sich 24 Sitze in einer kleinen Kabine in einer 2-4-2 Konfiguration. Die neu entwickelten Sitze sind 48cm. breit und verfügen über 96cm. Sitzabstand.

Kostenfreie WiFi-Option

Selbstverständlich verfügt die neue Air France A350 auch über WiFi an Bord. Der „Message Pass“ ist für alle Passagiere kostenfrei und soll für z.B. iMessage oder WhatsApp Nachrichten ausreichen. Der „Surf Pass“ kostet je Nach Fluglänge zwischen 3 Euro und 18 Euro funktioniert auch zum Surfen oder emails bearbeiten. Die „Stream“ Option kostet 30 Euro bietet High-Speed-Internet und und unbegrenzte Daten.

Ziele der Air France A350

Innerhalb der nächsten Monate wird die neue Air France A350 auf verschiedenen Strecken weltweit zu finden sein:

  • Abidjan ab 7. Oktober 2019 bis 8. Dezember 2019, ab 10. Februar 2020 für den Sommerflugplan 2020
  • Bamako ab 7. Oktober 2019 bis 8. Dezember 2019, ab 10. Februar 2020 für den Sommerflugplan 2020
  • Toronto ab 27. Oktober 2019
  • Cairo ab 9. Dezember 2019
  • Seoul ab 9. Dezember 2019
  • Bangkok ab Sommerflugplan 2020

Fotos: (c) Airbus SAS / Air France

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.