30% Ersparnis bei Hilton c&p und Premium-Awards

Dieses Thema im Forum "ARCHIV Hotelketten & Meilen im Schlaf sammeln" wurde erstellt von cogito, 3. Januar 2012.

  1. cogito

    cogito Bronze Member

    Beiträge:
    153
    Likes:
    0
  2. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    Promo gibts schon länger - man gibt quasi HHonors ein "Darlehen" in Form von Punkten.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  3. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Von einem Darlehen ist aber nicht die Rede.

    Also man kann jetzt noch bis 31.01.2012 buchen, und die Buchung muss bis zum 30.06.2012 beendet sein. Es gibt ja nun auch Rewardnächte die in höheren Zimmertypen mit mehr Punkten gebucht werden können. Weiter gibt es nun auch die Option mit Punkten und Geld buchen.

    Und wenn man jetzt bis ende Januar noch eine dieser beiden Sachen bucht dann bekommt man 30 % des Punktewertes, den man abgeben musste, wieder zurück.

    Also so habe ich das verstanden.

    Sieht das jemand anders.?
     
  4. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    Du bekommst die Punkte aber erst nach Deinem Aufenthalt zurück (steht jedenfalls in den Bedingungen). Sollte dieser Aufenthalt erst im Juni sein, kannst Du solange nicht über die 30% verfügen. (Beispiel: Wenn Du einen Premiumaward von 40.000 Punbkten buchst, stehen dir 12.000 Punkte (30%) erst nach Deinem Aufenthalt wieder zur Verfügung.
    Daher meine Anmerkung "Punktedarlehen".
    Weiterhin Grüßé aus Bielefeld
     
  5. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Hallo Krug,

    ach so, ja das stimmt dann schon.

    Nur eben, hattest du praktisch nichts zu den 30 % Rabatt gesagt, so, dass ich dachte, das wäre gar nicht "der Deal" bzw du würdest den nicht als solchen einschätzen.
    Und da ich den nutzen wollte, wurde ich dann selber unsicher.

    Also diese Aktion ist ja gerade, dass man 30 % der gezahlten Punkte, eben bei den zwei neuen Formen der Punkteverwendung, "höherwertige Zimmer IMMER mit Punkten buchen" und "Points und Cash".., zurück erhält.

    Finde das die Option Points und Cash sehr interessant ist. Weiss nicht ob
    das überall so interessant ist, aber hier lassen sich dann schon für das Hilton Berlin, für 15,000 Punkte ein Gegenwert von rund 100 Euro ausmachen. Soviel erreicht man doch sonst wohl kaum.

    Allerdings die Punkte, die man braucht für sehr hochwertige Zimmer ssind schon sehr hoch. Das scheint wohl in den meisten überhaupt nicht zu lohnen, sondern denke da kann man besser mit Cash bezahlen.
     
  6. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    ich werde bis Juni 2012 durchaus von dem Angebot Gebrauch machen. Ich bin im Mai/Juni in den USA bzw. der Karibik und habe da durchaus Hotels gefunden, bei denen ich entweder Cash and Points bzw. den 30% Deal nutzen werde. Ich habe z.B. das Hilton Marco Island als Premium Reward für 25.060 Punkte gebucht - macht Summa Sumarum ca. 17.500 Punkte, die ich am Ende zahlen muss. Zur Info: die Cash and Points Rate dort liegt bei 25.000 Punkten + 50,- $.
    Da ich ca. 375.000 Punkte mein Eigen nenne (and more to come), werde ich diverse Aufenthalte buchen.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  7. Singha

    Singha Gold Member

    Beiträge:
    737
    Likes:
    2
    Hallo nach Bielefeld,

    nutze das Angebot auch in Naples, selbe Zeit , gleicher Ort
    Gruss und schönes WE
     
  8. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    Habe vor 2 Wochen eine Cash&Points Übernachtung abgeschlossen. Für den Cash-Anteil gibt es keine Points, für den Stay bei einer Nacht aus der 1.Q 2012-Promo 1.000 Punkte; die Gutschrift der 30% ist bisher nicht erfolgt.
     

Diese Seite empfehlen