7.000 Meilen bis SEN - aber wie?

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von pirol, 28. September 2007.

  1. pirol

    pirol Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo liebe Vielflieger,

    ich bin heute das erste Mal auf dieses tolle Forum gestossen und habe mich hier auch schon kurz umgesehen. Falls meine Frage hier an dieser Stelle im falschen Forum ist, so entschuldigt dies bitte und schiebt es auf meine Unwissenheit :)

    Hier mein Problem:
    Mir fehlen noch ca. 7000 Meilen zum Senator Status und Geschäftsreisen stehen dieses Jahr wohl leider keine mehr an. Ich würde also gerne diese Meilen privat erfliegen. Startpunkt ist Hamburg. Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich das ganze möglichst preiswert schaffe?

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!

    Liebe Grüsse,

    Tina
     
  2. rampant

    rampant Gold Member

    Beiträge:
    916
    Likes:
    0
    Betterfly Ticket by LH oder Swiss nach ZRH oder BSL für ein Wochenende (freitag Abend nach BSL hin und Sonntag früh zurück) später dieses Jahr buchen. Dann Weekend Specials der Business Class bei Swiss abwarten für das gebuchte Wochenende und dann Flüge ab BSL oder ZRH dazubuchen in der Business Class (J). Mit einem Flug ab BSL früh um 6 los über Zürich irgendwo hin und Abends zurück sollte so um die €250 kosten und bringt dir 7,000 Meilen (+1,750 ExecBonus) plus eventuelle 250 Meilchen für den HAM-ZRH oder HAM-BSL Zubringer (500). Such mal unter google oder hier unter HONrun oder HON+Run.
     
  3. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Hallo und willkommen.

    Preiswert und bequem sind die Business Class Wochenendspecials von Swiss. Sind immer ab Donnerstag auf deren Website buchbar. Wenn Du von Hamburg nach Genf fliegst, dann ein Special (z.B. GVA-ZRH-AMS) buchst, solltest Du Deine 7.000 Meilen für weniger als 1.000 EUR zusammenbekommen.

    Kannst natürlich alternativ auch von Hamburg einen Langstreckenflug in Eco buchen. Ist vielleicht ein paar EUR günstiger, aber bei weitem stressiger ;)
     
  4. rampant

    rampant Gold Member

    Beiträge:
    916
    Likes:
    0
    Oder du buchst an 3 verschiedenen Wochenenden Trips über LH Seite und deren Ready to fly Angebote. Kosten immer so um die €99-150 und du musst von Sa auf So bleiben oder mind 4 Nächte. Bringen in der Regel 500 (innerdeutsch) und 750 (europäisch) Meilen pro Leg. Also HAM-FRA-LNZ €159 und 2500 Meilen (+625 ExecBonus)
     
  5. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Willkommen im Forum Tina!

    Businessspecials im LX sind vielleicht nett, aber stressig, weil das ganze Wochenende drauf geht. Wenn es Dir nur um die Meilen, und nicht um die Erreichung einer Destination geht, dann überhaupt nicht stressig, weil Du gar nicht fliegen musst:

    QKL-FRA-QKL buchen, online einchecken und Bordkarte daheim ausdrucken - im Zweifelsfall (bei Nichtkreditierung der Meilen, was sehr unwahrscheinlich sein sollte) einreichen sagen, Du wurdest im Zug nicht kontrolliert.

    Die Strecke kostet in Buchungsklasse V 96€ return und bringt (inkl. Exec-Bonus) 1250 Meilen. Damit hast Du, ohne das Haus zu verlassen, für 576€ 7500 Meilen zusammen.

    Cheers, highflyer
     
  6. rampant

    rampant Gold Member

    Beiträge:
    916
    Likes:
    0
    HAM-ZRH an einem Samstag früh hin, dann ZRH-XXX-ZRH und Abends wieder ZRH-HAM. Kostet um die €500-600 und ist auch bequem und bringt wenn HAM-ZRH-HAM in W oder ähnlich gebucht, 1,500-2,500 plus ExecBonus und ZRH-XXX-ZRH bring 4,000 plus 1, ExecBonus. Für diesen Sonntag noch möglich mit LHR oder CDG. Wenn es auch schon 6,874 Meilen tun:

    Datum Abflug Ankunft Flug Dauer Klasse
    So 30 Sep 07:15Hamburg 08:40 Zürich LH3790 1h25 Economy Basic (G)
    So 30 Sep 17:40Zürich 19:05 Hamburg LH5129 1h25 Economy Basic (K)

    244,00 + 76,10 x 1 Erwachsener = EUR 320,10
    Ticket Service Charge (gesamt) = EUR 10,00
    Gesamtpreis für alle Passagiere = EUR 330,10

    =1,500 + 374 ExecBonus

    und

    Hinflug: Zürich - Paris (Charles de Gaulle)
    So. 30.09.2007 09:40 ZRH - 11:00 CDGLX 634J-Business
    Rückflug: Paris (Charles de Gaulle) - Zürich
    So. 30.09.2007 15:05 CDG - 16:20 ZRHLX 639J-Business
    Die Tarife sind bis zum Erhalt der Buchungsreferenz nicht garantiert

    Preis in CHF Erwachsener
    Preis Details anzeigen 419.00
    Flugtarif 257.00
    Treibstoffzuschlag 64.00
    Flughafentaxen 98.00
    SWISS Service fee 0.00
    Anzahl der Reisenden x 1
    Summe Preis 419.00
    Summe für alle Reisenden =419.00

    Gesamtpreis =419.00 CHF ~ €253

    = 4,000 + 1,000 ExecBonus

    €583 und 6,874 Meilen (falls das reicht zum SEN)
     
  7. rampant

    rampant Gold Member

    Beiträge:
    916
    Likes:
    0
    Ist natürlich auch eine sehr schöne Variante, sofern sie funktioniert. Schon probiert?
     
  8. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Nicht in dem Umfang, aber ich fahre regelmässig und bin der Kandidat der irgendwo in den Zug steigt, weil er 30s vor Abfahrt ankommt. Da kommt nicht immer der LH Mitarbeiter durch. Und bislang sind alle Meilen gutgeschrieben worden. Allerdings waren alle meine Fahrten Zubringer zu Interkont-Flügen, wobei ich nicht glaube, ob das einen Unterschied macht.
     
  9. pirol

    pirol Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Wow, da sind ja echt schnell viele Antworten zusammengekommen. Vielen Dank schonmal für Eure zahlreichen Tipps :p

    Ich denke, dass ich einfach einmal mit den Specials durch die Gegend fliegen werde. Wobei das Bahn-Angebot auch sehr gut klingt.


    Danke nochmal,
    Tina
     
  10. rampant

    rampant Gold Member

    Beiträge:
    916
    Likes:
    0
    Danke!
    Da kommt ein LH mitarbeiter durch und stempelt? :shock:
     
  11. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Vergleicht mit einer Liste oder scant, scheint nicht einheitlich zu sein.
     
  12. starfred

    starfred Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    Irrtum!

    Es handelt sich um einen Bahnmitarbeiter, der sich freiwillig für das LH Airrail Spezialprogramm gemeldet hat.
    Das bedeutet er hat von LH eine elementare Einführung in das "schienenlose Geschäft" bekommen und erhält dafür auch eine kleine Zulage.

    Dieser Bahnmitarbeiter (mit gelben AIRRAIL Button) hat eine Liste und hakt diese ab. Da der Mitarbeiter ausschließlich zwei Waggons für LH betreut (1 und 2 Klasse direkt nebeneinander) ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering (aber möglich!) das er nicht vorbei kommt, vorausgesetzt man sitzt auf seinem Platz laut Bordingpass. -> Teilweise zusammengekoppelte Züge, da hat man dann Pech wenn man am falschen Ende eingestiegen ist, ist aber auch kein Problem

    Schönen Abend noch
    Fred
     
  13. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Dann sind die scannende neu...
    Aber dass die von der Bahn sind finde ich interessant!
    Dieser Mitarbeiter hat aber auch ein Handy mit dem er die zentrale anrufen kann, falls man nicht auf der Liste sein sollte - ist mir mal passiert, war dann kein Problem, weil LH bestätigt hat, dass ich ein Ticket habe - M&M-Karte vorzeigen, fertig. (Die Meilen kamen problemlos)
     
  14. starfred

    starfred Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    0
    Mit dem Handy rufen Sie den Check-IN Schalter in FRA/QKL Bahnhof an. Dort geben Sie nämlich unmittelbar nach der Ankunft alle Unterlagen, sowie die Liste (abgehakt, bzw. gescannt (wie geht das bei Papierticket?) ab. Deshalb sieht man die "Airrail-"Bahner auch immer of am Check-IN. Dort holen Sie nämlich 5min vor Abfahrt die aktuelle Liste und werden teilweise noch vom CHECK-IN Personal gebrieft, falls es besondere Vorkomnisse gibt.

    Gruß Fred
     

Diese Seite empfehlen