Anfrage zu US Handgepäcksbestimmungen.

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von muconboard, 28. Mai 2012.

  1. muconboard

    muconboard Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Ich werde bald von BOS nach MUC fliegen. In BOS würde ich gerne Parfum als Geschenk kaufen und in meinem Handpäck transportieren.
    Aus der Homepage der TSA steht, dass man Parfumflaschen bis 3,4 Oz = 100ml im Handgepäck transportiren darf (nach der 3-1-1 Regel in einem Plastikbeutel).

    Was aber noch offengeblieben ist, wieviel Parfum-Fläschchen a 100ml darf ich im Handgepäck transportieren? Der Plastikbeutel darf max 1 Liter groß sein. Oder?
     
  2. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Zitat von der homepage der TSA: "Packen Sie Flüssigkeiten und/oder Gels nicht ins Handgepäck, sondern ins aufzugebende Gepäck. Für eine kurze Reise dürfen Sie im Handgepäck einen Klarsichtplastikbeutel mit Reißverschluss und einem Fassungsvermögen von knapp 1 quart/ 1 Liter mitführen. Dieser Klarsichtbeutel darf nur Flüssigkeitsoder Gel-Behälter mit einem Fassungsvermögen von jeweils höchstens 3 ounces/100 ml enthalten. Jeder Reisende darf nur einen solchen Beutel mit sich
    führen."


    Aus dem letzten Satz lese ich das Wort "JEWEILS". Würde jetzt vermuten, dass man soviel Parfum mit höchstens 100 ml mitnehmen darf wie in den Beutel passt (Maximal halt 10).

    Wenn du das Parfum im duty-free kaufst, bekommst du, wie bei uns auch, einen versiegelten Beutel. Habe dir mal diesen Link rausgesucht http://www.tsa.gov/press/releases/2008/0501.shtm Ist zwar von 2008, aber da von einer offiziellen Seite vermutlich noch aktuell.

    Zusammengefasst: Soviel wie in den Beutel passt (Max 10 a 100ml), wenn man es außerhalb des duty-free Bereiches kauft und "unbegrenzt", wenn man es im duty-free shop kauft.
     
  3. muconboard

    muconboard Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Danke. Das wäre ja schön...
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Handgepäcksbestimmungen.

    Noch schöner wäre es, wenn dies auch für andere Abflugs-Orte weltweit gelten würde.
    Aber bisher werden die Airports ja (leider noch) in "saubere" und "unsaubere" eingeteilt.
     
  5. muconboard

    muconboard Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Re: Handgepäcksbestimmungen.


    Wie meinst Du das? Ich dachte die US Bestimmungen sein am strengsten... ?!
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Handgepäcksbestimmungen.

    Genau so, wie ich's geschrieben habe.

    Ich fände es schön, wenn man auch aus Ländern, deren Airports "unsauber" genannt
    werden, die dort erworbenen "Flüssigkeiten" in einem versiegelten Beutel mit sich
    (und dann natürlich auch z.B. in die EU ein-) führen könnte.
     
  7. muconboard

    muconboard Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Aha... Was sind den zB unsaubere Airports?
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Handgepäcksbestimmungen

    Viele Airports in Asien oder Südamerika gelten als "unsauber"- so daß
    die versiegelte Einkaufstüte der Duty-Free-Shops nicht davor schützt,
    daß Flüssigkeiten in Behältnissen mit mehr als 100 ml beim Umsteigen
    einbehalten (weggeschmissen/vernichtet?) werden.
     
  9. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    muconboard.... Lass dich doch nicht auf eine sinnlose Diskussion mit das MUP ein. Du wirst keine "sachdienlichen" Hinweise mehr bekommen, weil niemand hier im Forum Lust hat sich durch den Mist zu lesen, um dann zu überlegen, ob er/sie eine Antwort hat. Mensch, bist doch lang genug dabei um dich von das nicht in eine Sinnlosdiskussion einzulassen. Hat doch, wie 99 % dessen Beiträgen NIX mit dem Thema zu tun. Wenn ein anderer User es gewagt hätte, im "US-HANDGEPÄCK", die Betonung liegt auf US, plötzlich was über Südostasien zu schreiben... Uiuiuiui.... :?

    Ich denke, du kannst so wie beschrieben, transportieren. Allerdings wird es schwer, 10 Parfumflaschen, in das kleine Beutelchen zu pressen. Kauf es lieber im duty-free und alles ist bestens. Bei 2-3 Flaschen sollte es passen, oder?
     
  10. muconboard

    muconboard Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    0
    Top! Vielen Dank
     

Diese Seite empfehlen