Beschränktes Kontingent für Meilenflüge

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von hake71, 5. November 2009.

  1. hake71

    hake71 Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    1
    Wir wollen im Februar/März 2010 auf die Malediven, seit die AUA wieder von Wien direkt fliegt ist der lange Flug ja einigermaßen angenehm.

    Um es noch angenehmer werden zu lassen wollten wir ein Meilenticket in der Business Class buchen. Anruf bei der M&M Senator Hotline, dort folgt ein dezenter Hinweis, dass die Chancen nicht gerade hoch sind ein Meilen Ticket in der Business Class (Boeing 767) zu bekommen obwohl noch jede Menge Plätze ganz vorne frei sind.

    Was können wir jetzt tun um unsere Chancen zu erhöhen bzw. wie hoch sind die Kontingente wirklich?
    Hat man als SEN nicht bessere Chancen oder ist die Wahrscheinlichkeit für alle gleich hoch, dass die AUA "ja" oder "nein" sagt.

    Lt. der Dame von der Hotline liegt die Entscheidung ganz alleine bei der durchführenden Airline.

    Danke für eure Antworten !
     
  2. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    soweit ich weiss, liegt das Kontigent fuer Award-Plaetze bei max. 25%. lasse mich aber gerne eines besseren belehren. kann mir jedoch vorstellen, dass sofern der flug nicht gut gebucht ist, kurzfristig sehr gute moeglichkeiten bestehen, doch noch in der C mitgenommen zu werden, da auch die AUA diese Plaetze lieber mit Awards fuellt als leer zu fliegen.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Nichts. Außer gelegentlich nochmal nachfragen, die Belegung variiert und es können durchaus noch Awardplätze auftauchen.

    Nein, nicht mal als HON bekommt man zwingend einen Award.
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Die AUA spekuliert natürlich darauf, dass im Februar/März Hauptreisezeit zu den Malediven ist. Insofern glaube auch ich, dass du allenfalls hoffen kannst, kurzfristig etwas zu bekommen, soweit du die Nerven dazu hast.
    Bei beliebten Zielen ist es eben (gerade zur Hauptreisezeit) oft so, dass entweder nur sehr lange im Voraus oder kurzfristig Awards in C oder F zu bekommen sind.
     
  5. hobby91

    hobby91 Gold Member

    Beiträge:
    744
    Likes:
    0
    Als Senator kann man in ECO und Business um 150% der Meilen Plätze buchen solange es welche gibt, egal weche Buchungsklasse
     
  6. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0

    Eco kann er ja auch kaufen, er will ja C reisen.
     
  7. hake71

    hake71 Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    1
    Danke für eure bisherigen Antworten, natürlich habe ich es vorher auf der M&M Homepage probiert, da gibt es auch Prämientickets zu buchen aber eben nur Eco und keine Business.
    Auf Rückfrage bei der AUA wurde mir bestätigt, dass es 30 (!) Plätze in der Business gibt, ich kann mir nur schwer vorstellen dass soviele Urlauber im Reisebüro ihren Malediven Urlaub in der Business Class buchen...
     
  8. hobby91

    hobby91 Gold Member

    Beiträge:
    744
    Likes:
    0
  9. Juergen82

    Juergen82 Newbie

    Beiträge:
    199
    Likes:
    0
    Kann ich als Sen nicht auch auf AUA-Flüge eine Warteliste anfragen?
     
  10. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Aber wohl kaum 30 noch freie Plätze. Außerdem kann es sein, dass Kontingente geblockt sind. Bekanntlich kann man ja auch bei Reiseveranstaltern wie TUI etc. in C fliegen. Wenn die ihre Kontingente zurückgeben, kann es wieder anders aussehen.
    Wenn im Übrigen schon andere M§M Teilnehmer schneller waren als du, ist das Award Kontingent evt. derzeit erschöpft.
     
  11. Danix

    Danix Silver Member

    Beiträge:
    300
    Likes:
    0
    Das Problem dürfte dann bei der Meilenzahl liegen:

    Somit gehe ich davon aus, dass es sich um zwei Personen handelt, also bei Verfügbarkeit 100% + 50% = 150% Companion Award :mrgreen:
    Da nicht verfügbar würde der Premium Award fürs gleiche doppelt soviel kosten: 150% + 150% = 300% :shock: :cry: :roll:

    Jetzt stellt sich die Frage, ob es das Wert ist, aber das muss sich jeder selbst beantworten. 8)
     
  12. christianUA

    christianUA Bronze Member

    Beiträge:
    203
    Likes:
    0
    Seid froh dass es M&M ist!

    Ich muss 109.000 + 143.000 Meilen bei Skyteam verbraten - und das ist ein Problem!

    Bei Skyteam gibt es kaum Sitzkontingente für Awards. Ich versuche für August (egal welche Daten) 2010 2 Plätze in C zum Kilimanjaro Airport zu bekommen: Nichts!

    Oder 2 Plätze in C nach Hawai im August, oktober oder November (egal welche Daten) 2010: Nichts!

    Unglaublich! Werde nie wieder Skyteam Meilen sammeln!
     
  13. duambus

    duambus Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
     
  14. hake71

    hake71 Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    1
    Danke für eure Hinweise. Habe heute nochmal (und in dieser Sache das letzte Mal) mit der SEN Hotline telefoniert:

    @danix und hobby91: Senator Premium Award ist für diesen Flug nicht vorgesehen und daher auch nicht möglich. Ich wäre natürlich gerne bereit gewesen die 270.000 Meilen auszugeben, jedoch keine Chance. Die Dame bei der Hotline hat mir geraten, doch via Reisebüro eine Eco Flug zu buchen, in der Business hätte auch ein SEN "absolut keine Chance".

    Falls wir das nun wirklich so machen, weiß jemand ob es einen Sinn hat im Reisebüro Eco zu buchen und dann bei der AUA ein Meilenupgrade zu versuchen? In diesem Fall hätten wir schon mal den Platz in der Maschine, in der Business sind auf den von uns gewünschten Flügen erst 2 bzw. 6 vergeben (bei einem Kontingent von 30). Viele Grüße aus Wien!
     
  15. Danix

    Danix Silver Member

    Beiträge:
    300
    Likes:
    0
    Ich bin zwar kein Prophet, aber wenn der Flug für den Premiumaward gesperrt ist, wird sich die AUA sicher sein, dass die C-Klasse auch verkauft wird. :cry:
    Ex Schweiz nach Phuket auf Edelweiss, ist die C meist viel vor der Y ausverkauft, und das obwohl es sich bei dem Produkt gar nicht um eine echte C handelt. Aber es gibt halt auch immer mehr Touris, die es gerne einigermassen bequem mögen! :mrgreen:
    Zudem denke ich, dass der Aufpreis bei den TO günstiger ausfällt, als der Linienflug Unterschied zwischen Y und C. Jedenfalls bei Ferienflügen der Swiss / Edelweiss ist das jeweils so. 8)
     
  16. hake71

    hake71 Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    1
    Den einzigen Prämienflug den wir jetzt im März nach Male bekommen konnten war mit der Condor via DUS. Wir sind zwar noch nie zuvor Condor geflogen (für die Sitzplatzreservierung verlangen die extra Geld) aber da ich mich beim check-in nicht um den Platz streiten möchte würde ich gerne wissen wo denn in einer Condor 767 die besten Plätze sind.
    Die Eco beginnt ab Reihe 11, ich denke je weiter vorne desto besser, oder?

    Für Urlaubsdestinationen wie eben die Malediven gibt es so gut wie keine Award Tickets, lt. der SEN Hotline hatten wir Riesenglück überhaupt einen award Platz in der Condor zu bekommen...
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Naja, beim ersten Versuch gab's gleich einen März-Termin: 1. bis 11. -
    allerdings würde ich für 57,000 Meilen plus 199,87 Euro an Zuschlägen
    keinen Economy-Award buchen, wenn man die Tickets manchmal für
    unter 150 Euro all-in über L'tur buchen kann. Das mag allerdings anders
    aussehen, wenn man an bestimmte Zeiten (und Ziele) gebunden ist.

    Ansonsten gibt's über's Jahr verteilt bei anderen Condor-Zielen recht
    viele freie Termin mit Awards. Nur halt (leider) nicht immer zu allen.
    Und die Anzahl der Mitreisenden spielt da häufig auch noch eine sehr
    gewichtige Rolle. Da hilft dann in aller Regel eine "gesunde Mischung".
     
  18. maniac669

    maniac669 Silver Member

    Beiträge:
    282
    Likes:
    0
    Flüge auf die Malediven in dieser Zeit sind meist restlos ausgebucht, gerade in Business und First.
    Bei Qatar bekommst du wahrscheinlich gar keinen flug mehr in C oder F.
    Emirates maximal business - wenn überhaupt und ansonsten gibts keine guten carrier die da hinfliegen.
    Wobei, BA jetzt glaub ich auch dorthin fliegt.

    Generell lässt sich sagen das die Malediven ein doch eher teures reiseziel sind mit extrem vielen teuren tollen hotels deren Gäste bestimmt nicht Eco fliegen.
    Das angebot an Business und First plätzen liegt aber leider deutlich unter der Nachfrage. Gibt einfach nicht genug top fluggesellschaften die dort oft genug hinfliegen.
     
  19. mfritze

    mfritze Pilot

    Beiträge:
    59
    Likes:
    0
    Ich war inzwischen 9 mal auf den Malediven und kann das bestätigen: bis Ende März ist auf den Malediven Hochsaison (wegen dem Wetter dort, aber auch wegen dem Wetter in Europa...). Hotel sind regelmäßig überbucht, u.s.w.u.s.f.

    Wir fliegen im März auf die Malediven und ich habe im Dezember ein Weilchen suchen dürfen. Unsere Randbedingungen waren an sich recht flexibel:
    - 10-14 Tage irgendwann im März
    - Mindestens in C, bevorzugt in F
    - Moderate Wartezeiten auf Flughäfen (< 5 Stunden pro Flughafen)
    - Keine Mitternacht Ankunft/Abflug in Male (das wäre eine Zwischenübernachtung in Male für uns)
    - Buchbar mit US Kreditkarte (!)

    Ach ja, wir leben in San Jose, Kalifornien. Dadurch könnten wir zwar mit Emirates via Dubai direkt fliegen, aber $18000 für die C Tickets ist ein "wenig" happig. Singapore Airlines in C geht auch, ist mit ca. $12000 C eher im Rahmen, aber lange Wartezeiten in Singapur (das ist nicht wirklich ein Problem, Singapur ist immer einen Stop-Over wert), sowie die Ankunft spät in der Nacht in Male, ebenso der ungünstige Abflug. Also mit M&M nach Frankfurt o.ä. und von Europa auf die Malediven.

    Was gibts da?

    - Air Berlin, Condor in C: zu teuer für die gebotene Leistung, aber non-stop, zudem unklar ob ich aus den USA mit Kreditkarte buchen kann. Da meine Frau Amerikanerin ist, wollte ich sich aber nur ungern in einen deutschen Touri-Flieger setzen.
    - British Airways in C: schlichtweg zu teuer (>$12000)
    - Emirates in F von LHR, HAM, FRA oder MUC: A ausgebucht (ansonsten wäre es zu teuer), oder nur alte F-Sitze bzw. ungünstige Ankunfts/Abflugszeiten in Male. Hatte einen Flug verfügbar mit dem 2-for-1 Angebot in C oder F, aber das war mit US Kreditkarte nicht buchbar. Die Emirates Website hat am Ende der Buchung einfach gesagt: "Ein Fehler ist aufgetreten, versuchen sie es erneut." Emirates USA konnte nicht helfen und nach Frankfurt zu fliegen um die Tickets im dortigen Emirates Büro in bar zu bezahlen hielt ich für "leicht überzogen". Ebenso den Hinweis, daß man problemlos den Flug für den 1.5-fachen Preis für mich in den USA buchen kann...
    - Oman Air: "relativ günstig" in C und F, aber in Frankfurt 12 Stunden Aufenthalt, sowie beim Rückflug eine Zwischenübernachtung. Das betrifft allerdings nur uns, weil wir mit LH am Morgen aus SFO einfliegen. Scheint eine gute Option für Leute in D via FRA zu sein.
    - Qatar in F: den habe ich schließlich gebucht. Aber auch hier war die Verfügbarkeit auf ganz ganz wenige Optionen zusammengeschrumpft, wenn man 10-14 Tage im März auf den Malediven bleiben will.

    Via Wien bzw. Zürich würde es wohl auch gehen, aber die Verbindungen funktionierten für uns nicht.
     
  20. eastgirl

    eastgirl Gold Member

    Beiträge:
    517
    Likes:
    0
    Echt es gibt Beschränkungen bei der Verfügbarkeit von Awards zur Hauptreisezeit, ist das wieder so eine neue Unverschämtheit von M&M. Ich sags doch die ganze Zeit Meilen sammeln lohnt nicht.
     

Diese Seite empfehlen