Bitte bitte....Unterstützung bei Prämienticket-Buchung gesuc

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von kafue, 17. August 2008.

  1. kafue

    kafue Einsteiger

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo,
    bin neu hier, habe aber folgendes Problem:
    Bin generell beruflich ziemlich viel mit dem Flieger unterwegs. Im Dezember möchte ich privat unbedingt mit meinen Meilen von Flying Blue nach Australien. Leider kriege ich mit meinem Businessflug im Oktober erst die dafür notwendingen 100.000 Meilen zusammen.
    Ich habe festgestellt, dass das Kontingent bei "miles-and-more" für meinen geplanten Reisezeitraum schon vergriffen ist, und bei Flying Blue wird es im Oktober auch zu spät sein. Jetzt wäre aber noch was frei.
    Ich weiß, dass die Frage eher absurd ist, aber: Gibt es jemanden, der mir die 100.000 Meilen quasi "borgen" würde und ab Mitte Oktober dann von meinem Flying Blue-Konto fest versprochen 100.000 Meilen bekommt? Leider kann man ja da keine Meilen zukaufen, sondern nur komplett von einer anderen Person "bekommen".
    Bin ziemlich verzweifelt, weil das superwichtig für mich wäre und ich mir auch schon Urlaub genommen habe. Leider habe ich niemanden in meinem Bekanntenkreis, der mir hier aushelfen könnte.
    Bitte bitte, meldet Euch!
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Was hat denn eine solche Frage mit
    "More Miles
    Tipps und Tricks um günstig an Meilen zu kommen... "
    zu tun? Oder soll man das tatsächlich so verstehen?

    Außerdem ist es nicht nett, dieselbe "Anfrage" gleich
    in mehreren Bereichen zu posten. :idea:
     
  3. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Wenn's dir sooo wichtig ist, meld' dich bei Starwood an, kauf dir Starwoodpunkte, und transferiere sie zum Flying Blue.
     
  4. testero

    testero Gold Member

    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    Kinnings, nicht aufregen, solche Trades sind doch normal - zumindest bei FT. Alles eine Frage von Angebot und Nachfrage. Vielleicht gibt er ja 120 k FB-Meilen im Gegenzug und dann geht ein Deal?
     
  5. zisa

    zisa Silver Member

    Beiträge:
    402
    Likes:
    0
    Mal eine Frage.
    Was kosten 1000 Starwoodpoints eigentlich bei Starwood?
    Und wieveil Flying Blue Miles bekommt man beim Transferieren der 1000 Starwoodpoints? Kann ich leider auf der Seite http://www.starwood.com
    http://www.starwoodhotels.com nix finden.
    Danke im voraus.
    zisa
     
  6. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0

    Was wären Dir denn diese 100k FB Meilen cash wert wert? Reine Neugierte
     
  7. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Naja ich haette 125K meilen bei AA nutzbar fuer QF/CX/JL Business Class :wink:
     
  8. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Du musst auf der SPG-Website kucken.

    1.000 Punkte kosten 35 USD. (Wenn das Kauflimit droht, kann man sich Punkte auch von anderen "schenken" lassen, sodass das Limit eigentlich unbegrenzt ist.)
    Ohne Status muss man mindestens 2.500 Punkte umtauschen. Der Kurs ist 1:1. Wenn man 20.000 Punkte umtauscht, kriegt man 25.000 Meilen.

    Die Ratio ist also nicht gerade berauschend, hätte den OP aber retten können, wenn sonst niemand eingesprungen wär' und ihm nur noch wenige Punkte gefehlt hätten.
     
  9. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Also, um gaaanz ehrlich zu sein, wär' ich bei solchen Deals schon auch dabei. Biete M&M-Awards, suche Skyteam und OneWorld. Denn schließlich kann ich so viel abonnieren wie ich will, CX seh' ich damit nie, und nach Réunion komm' ich auch nicht ... 8)
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Bitte nicht falsch verstehen, ich will niemanden hier verurteilen, aber:

    Kann mir jemand den Unterschied zwischen den diversen hier vorgeschlagenen Deals und dem Angebot, Prämien bei M&M gegen Geld zu buchen, erklären?
    Nur mal so aus Neugier, weil bei letzteren Angeboten schreien ja viele hier im Forum laut nach der Meilenpolizei.....?!
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Der "Unterschied" ist der, dass der eine Deal eher verpönt ist, während sich die Beteiligten den anderen schönreden. Letzteres rührt daher, dass der Prämientausch eine eher private und nichtkommerzielle Angelegenheit unter Vielfliegern/-schläfern ist, zumal die Transaktionen unter den aktiven Mitgliedern einer entsprechenden "Community" stattfinden. Prämien gegen Geld haben dagegen einen kommerziellen Charakter.

    Tatsächlich gibt es also keinen echten Unterschied, da "Bartering" bei den bekannten FFPs grundsätzlich per akzeptierter Nutzungsbedingungen verboten ist. Erlaubt ist an sich nur, dass man Dritten, die man kennt (Freunde, Verwandte, Kollegen), Prämien spendiert, dabei also keine Gegenleistung vereinbart und erwartet wird. Bei FT wurden, IIRC, unlängst UA-Konten von Leuten geschlossen, die dort in der Coupon Connection Prämien getauscht haben. Offenbar hört der "Feind" dort also bereits mit.

    Die CC auf FT ist also eine Art Graumarkt, um Liquidität für illiquide Prämieninstrumente herzustellen. Der Marktplatz dient dazu, den persönlichen Nutzwert dieser Instrumente zu optimieren, indem die Marktteilnehmer in den Besitz von Instrumenten gelangen können, die ihnen in ihrer jeweiligen Situation den größtmöglichen (geldwerten) Vorteil bieten. Kurzum: Der Graumarkt führt bei den Teilnehmern zu einer Effizienzsteigerung bei der Nutzung von Prämieninstrumenten. Selbstverständlich widerspricht dies den Interessen der Programmbetreiber, deren Profit ja nicht zuletzt stark von der ineffizienten Nutzung und optimalerweise dem Verfall dieser Prämieninstrumente (Meilen/Punkte/Voucher usw.) abhängt.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    :!:

    flysurfer erklärt die Welt....! :D
    DANKE! Ist also schon so, wie ich mir das vorgestellt habe.

    Wie gesagt - ich sehe das völlig wertfrei - von mir aus kann ja jeder handeln, womit er will. Ob das dann per Nutzungsbedingungen untersagt ist und welche Konsequenzen demjenigen, der gegen diese Bedingungen verstösst, drohen, das muß dann ja jeder selbst wissen.
     
  13. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Das ist doch wie beim Kopieren von Musik, Weitergabe versus Verbreitung.

    Sofern du dich vorher mit den Leuten anfreundest, fällt es unter Weitergabe und ist erlaubt.

    Und ehrlich: Wenn sich jemand heute neu anmeldet und mir mit Beitrag 1 den Meilen-Deal schlechthin anbietet, dann würd' ich den auch nicht annehmen.
     

Diese Seite empfehlen