Buchungsklassen

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von aeqeus, 10. Mai 2012.

  1. aeqeus

    aeqeus Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Hi liebe Forums Mitglieder,

    bin neu in diesem Forum und auch dabei ein Frequent Flyer und Traveler zu werden.

    Deswegen moechte ich die Buchungsklassen begreifen. Zum Beispiel bin ich diesen Monat DUS-TXL-DUS auf dem Hinflug habe ich die Buchungsklasse O (500Pkt) erwischt und auf dem Rueckflug die E (250 Pkt) erwischt. Nur habe ich keine Ahnung wie man z.B. bei dem Rueckflug die Buchungsklasse ändern koennte damit dafuer dann auch mehr Pkt. gibts. Habe gehoert dass es vor dem einchecken am Schalter moeglich ist? Was bedeuten die Buchungsklassen denn genau?

    Ja die schon gebrieft sind lachen sich vllt kaputt dass ich nur fuer 750 Pkt geflogen bin, weil es mehr werden konnten - aber bin mal ja nun anfänger.

    Danke f. die Antworten.

    Lg
     
  2. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Buchungsklassen spielen bei AB nur eine Nebenrolle, entscheidend ist fast immer (Ausnahme war z.B. die 33€-Geburtstagsaktion) der Preis. Faustformel: unter 80€ innerdeutsch oder innereuropäisch gibts nur die Mindestmeilenzahl. Ansonsten kannst Du auch einfach auf der AB-Hompage Probebuchungen machen und siehst in deren Verlauf die Buchungsklasse und Meilenzahl.

    Zitat "ein Frequent Flyer und Traveler zu werden" - und versuch bitte einfach deutsch zu schreiben. Denglisch ist nur bis zur Grundschule cool ;-)
     
  3. max-at-berlin

    max-at-berlin Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Seit der Umstellung auf Amadeus läuft bei AB die Gutschrift der Meilen immer über die Buchungsklasse.

    Letzten Endes hängen an der Buchungsklasse die Basefare (Flugpreis ohne Steuern, Gebüren, Kero, etc.) und die Bedingungen dran. Bei manchen Airlines kannst du bestimmte Buchungsklassen nicht, nur unter bestimmten Bedingungen und/oder gegen Gebühren oder halt immer flexibel Umbuchen.

    Du kannst theoretisch bei AB anrufen und sie bitten dich direkt in der geringsten Buchungsklasse für den Eco Basic-Tarif einzubuchen; klappt idR auch ganz gut.
     
  4. aeqeus

    aeqeus Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Heisst das ich den Flug normal buche d.h. DE-Fluege buche ich idR Aktionsfluege unter 100 Eur Rueckflug und danach bei AB anrufe
    und sage ich moechte die Buchungsklasse abändern?

    Danke.
     
  5. max-at-berlin

    max-at-berlin Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0

    Ja kannst du, du musst dann aber den Aufpreis in die höhere Buchungsklasse zahlen.
     
  6. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Innerdeutsche Flüge bringen, bei gleichem Preis, nur halb soviel Meilen wie Europaflüge. Sind also zum gezielten Meilensammeln bzw. Aufzahlen nicht besonders sinnvoll. Wenn überwiegend innerdeutsch, dann doch lieber die billigsten Flüge und über Segmente den Status erreichen (z.B. 24 Segmente = Silber).
     
  7. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Der dreck ist früher habe ich am Airport vor den CI die differenz bezahlt und die 1000Meilen bekommen. Jetzt muss man so ne scheiss Buchungsklasse aufbuchen die kostet am Abflug Tag gleich hunderte Euro mehr. :evil:
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Deine Ausdrucksweise wird immer "gewählter". Respekt.
     
  9. aeqeus

    aeqeus Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Also wenn ich DUS-TXL oder DUS-MXP fliege gibt es 500 Pkt pro Strecke hab aber erst 2400 Pkt. Kann damit nix anfangen. Muss mehr fliegen.
     
  10. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Bitte Deine Reisestelle, Dir immer ein kostenfrei umbuchbares Ticket zu kaufen. Schon klappt's auch mit den Meilen! (und auch mit dem Fortbestand von AB)
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Und dann noch weitere Strecken und in höheren Buchungsklassen.
    So klappt's auch mit den Meilchen und letztlich auch den Awards. :idea:
     
  12. aeqeus

    aeqeus Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Ja das weiss ich, dass die längeren Strecken mehr Pkt bringen. Aber Fakt is z.B. dass ich DUS-MXP-MXP fuer 95,- Eur geflogen bin und die Differenz zur nächsthoeheren Klasse mehr als 250 Eur betrug (das lohnt sich auch wegen denn Punkten nicht die bessere Buchungsklasse zu buchen). Dieses Jahr muss ich noch 2 x nach Berlin und einmal nach Slowakei, da habe ich die Strategie der kurzen aber oefteren Fluege angesetzt. Und zwischendurch mach ich mal ne Kurzreise wenn sich lohnt wie diesen Monat DUS-MXP-DUS 95,- Eur (1000 AB Pkt.) zwei Nächte in verschiedenen Hotels insg. 88,- Eur (2 x á 150 AB Pkt f. Hotelbewertung + 2 x 500 PB Pkt Expedia) - mehr ging nicht...
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber dann müßte es doch überschlägig zumindest für eines
    dieser sog. 3,000er Schnäppchen-Ticket reichen. Immerhin.
     
  14. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Die es seit geschätzt einen Jahr nicht mehr gibt.
    Wirklich billig waren die auch nicht (ausser man musste dorthin) als ein normales Ticket weil man die Steuern und Gebühren ja auch noch zahlen muss.
    Bei einen Flugpreis von <20€ lohnt sich das nur wenn man 1) viel zu viele Meilen hat oder 2) zu wenig das man sie für was besseres nutzen kann.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ist das so?
    Ich hab gerade extra auf der AB-Seite nachgesehen und da steht "Demnächst wieder ...".

    Sonst fällt mir bei einem noch zu generierenden Meilenstand von ~ 3,000 PM nichts ein.
    Daß es nicht wirklich lohnt, ist ja klar. Aber bevor auch diese Meilchen noch verfallen ...

    Mir machen die Expedia-Hotels noch etwas Kopfzerbrechen. Gibt's da topbonus-Meilen?
    Ich dachte immer, man könnte nur "Deutschlandcard"-Punkte in AB-Meilchen "umrubeln".
     
  16. aeqeus

    aeqeus Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Hab bei Expedia kein Problem... es gibt dort Payback Punkte fuer jede Buchung ueber Payback 500 PB Pkt, deswegen habe
    ich in MXP fuer Mittwoch und Donnerstag gesondert gebucht (d.H. 2 x 500 PB Pkt.) Bezahlt (o. reserviert) wird mit Kreditkarte.
    Ich nutze Payback Visa da gabs nochmal 44 PB Pkt. extra.

    Mann muss aber vergleichen unter Umständen bekomt man die selben Hotels irgendwo guenstiger (direkt auf der eigenen Hotel Webseite
    buchen o. weitere Reiseportale vergleichen kann auch lohnen).
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Mal ganz davon abgesehen, ob das mit den getrennten Buchungen und der doppelten
    Payback-Punkte-Zahl klappt (und ob's nicht cleverer gewesen wäre, bei paybackreisen
    mit 1,000 °P zu buchen): Wie rubelst Du die Payback-Punkte denn in topbonus-PM um?
     
  18. aeqeus

    aeqeus Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Das klappt sicher, weil ich auch 2 verschiedene Hotels gebucht habe. Nicht wegen den Punkten aber die 2.te Nacht wäre in dem ersten Hotel (wahrscheinlich wegen Buchungslage) um 40% teuerer. Deswegen bin ich auch auf das zweite Hotel umgestiegen.

    Die Payback Punkte tausche ich direkt bei Payback (mit Payback Visa Karte -10% Punterabatt + zusätzlich mit Gutscheinen ueber 100 / 200 Pkt. aus dem Gewinnspiel Glueckscode 2012) in dortige rabattierte Prämien um. Bin ja noch jung und peppe derzeit damit meine Kuechenausstattung auf. Den Vodafone Stars Programm konvertiere ich auch in Payback + nehme auch an dem Payback Umfragen Programm teil das bringt derzeit im Schnitt weitere 300 - 500 Pkt/Monat (dort muss man aber alleine von Payback eingeladen werden). Bei Payback hab ich zw. März und Juni mit geringem Ratio ca 12 000 Pkt angehäuft.
     
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    12,000 °P = M&M-PM sind aber doch viel mehr "wert" als 2,400 TopB-PM?
    Nach den von Dir oben aufgezählten Flügen würde es sich möglicherweise
    für Dich lohnen, bei M&M zu sammeln und die Meilen per CC zu schützen?
     
  20. aeqeus

    aeqeus Co-Pilot

    Beiträge:
    30
    Likes:
    0
    Was heisst per CC schuetzen?

    Ja habe auch schon ueberlegt auf Lufthansa umzusteigen.
     

Diese Seite empfehlen