Businesssitze im Vergleich

Dieses Thema im Forum "Singapore Airlines" wurde erstellt von saftfrucht, 12. November 2009.

  1. saftfrucht

    saftfrucht Gold Member

    Beiträge:
    777
    Likes:
    0
    Hallo,
    Meine Frage geht vor allem an die Vielflieger von SQ. Ich möchte im Frühjahr in der Business Class nach New York fliegen, und bei der Business Class ist mir natürlich gleich SQ eingefallen mit ihren super neuen Sitzen. Allerdings sind die ja in der 744 die SQ nach New York benutzt nicht verbaut.
    Ich wüsste nun gern in wiefern sich der neue vom alten Sitz unterscheidet
    Sicher, in den neuen Kabinen sitzen nur 4 abreast während es in den alten 7 sind, aber ist der Sitz dadurch deutlich unbequemer? Dass es kein Bett gibt stört mich nicht, da ich nicht vorhabe zu schlafen.
    Ist der Service der selbe? Und das Unterhaltungssystem? Gibt es eine andere Gesellschaft deren Business ihr höher bewerten würdet auf der Strecke Europa - New York (der Startflughafen ist mir recht egal, ob das nun Paris ist oder Frankfurt oder London)? Bin sonst nur auf innereuropäischen Strecken unterwegs und somit völlig unerfahren auf Langstrecken und deren Business Classes, die ich mir nur als Urlaubsannehmlichkeit gönnen möchte.
    Bin dankbar für alle Antworten!
     
  2. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Das Spacebed - wie es in der 747 verwedet wird - ist insbesondere auf Tagflügen sehr bequem (da sind die neuen Sessel fast zu breit). Der Service ist nicht sitzabhängig. Die Bildschirme in den neuen Sitzen sind natürlich deutlich größer, aber insgesamt gibt es ausreichend Filme/Spiele auch in den Spacebeds, so dass es nach JFK sicher nicht langweilig wird.

    Welche C besser ist, kann man nie sagen (Audi A6, 5er BMW, E-Klasse - auch da hat jeder eine andere Meinung). Bei Austrian ist das Essen klasse, aber Entertainment von vor-vor-gestern. LH und Swiss sind auch ordentlich.
     
  3. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    SQ 747 nach JFK kenne ich nicht, aber ich denke, dass ich bislang alle C-Klassen von europaeischen Airlines gesehen habe, mit Ausnahme von Alitalia und Iberia.

    Da hat fuer mich eindeutig den besten Sitz. Speisen sind auf gutem Niveau mit LH vergleichbar und das IFE ist auch der LH ueberlegen, wenngleich letzten Sonntag gab es gerade mal einen Film in deutsch. Wen das nicht stoert, dem kann ich BA nur ans Herz legen.
     
  4. saftfrucht

    saftfrucht Gold Member

    Beiträge:
    777
    Likes:
    0
    Nun bei BA stört mich leider die Sitzanordnung, mit der kann ich mich beim besten Willen nicht anfreunden.
     
  5. bodyconsult

    bodyconsult Pilot

    Beiträge:
    85
    Likes:
    0
    Na ja, es ist schon ein großer Unterschied, man hat in der neuen BIZ auf den Fensterplätzen keinen Nachbarn, die Sitze sind um einiges besser, außerdem ist das Spacebed in den alten 747 schon nicht mehr up to date. Alternativen: Air France/ Delta mit neuer BIZ ab London. Oder Continental auch mit neuer BIZ ab London. Darüber hinaus sehr gute Preise ab London.
     
  6. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    SQ ist schon eine gute Wahl und das Spacebed für den 8 Stundenflug mehr als adäquat. Vergleichbar mit dem 77W/380 Produkt ist es allerdings nicht. Aber es ist gut genug, um auf dem Rückflug auch ein paar Stunden zu schlafen.

    Ich war mal in einem ganz furchtbaren Hotel in New York (durch den Konferenzorganisator gebucht, angeblich 4*) und kam dann nach drei Tagen in die CClass der SQ und war so glücklich über Sauberkeit, Bedienung (sic, Service), Verpflegung, dass ich nie ein schlechtes Wort darüber verlieren werde.

    Das Hotel war übrigens das Crewhotel von VS.
     
  7. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    203
    Ich bin im September mit SQ in der B747 in C von FRA nach SIN und zurück mit der 77W geflogen, hatte also innerhalb weniger Tage den direkten Vergleich. Zwischen den Möglichkeiten des IFE liegen Welten. Wenn du nur den den Hinflug (also tagsüber) in C hast, also nicht schlafen willst, spielt der neue Sitz tatsächlich nicht eine so große Rolle, während er zum Schlafen natürlich viel bequemer ist.
    Warum eine andere (europäische) Airline wählen? Dass die meisten asiatischen Airlines (und insbesondere SQ) vom Service her den Europäern überlegen sind, ist doch nichts Neues. Bei SQ wirst du selbst in C mit Namen angesprochen und kannst dir auch dein Wahlmenü vorbestellen (book the cook).
     
  8. saftfrucht

    saftfrucht Gold Member

    Beiträge:
    777
    Likes:
    0
    Mein Problem ist dass ich überhaupt nicht gerne Rückwärts in Fahrzeugen sitze. Das kann ich gar nicht haben, mir wird dann sofort schlecht. Jedoch sitze ich gern am Fenster und die Fenstersitze in der Business von BA sind alle rear-facing. Denke ich werde mich für Air France entscheiden, da ich dort auch gleich in den "Genuss" eines A 380 komme.
     
  9. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Die Einstellmoeglichkeiten des Spacebeds zum Sitzen sind relative beschraenkt und ich finde ihn fuer Tagesfluege nicht ideal. Den Sitz der LH ziehe ich wenn ich nicht schlafen will deutlich vor. Der neue Sessel ist ebenfalls nicht ideal zum Sitzen (aber perfekt zum Schlafen). Zum Ausgleich der Breite empfiehlt es sich nach einem zweiten kleinen Kissen zu fragen.
    Selbstverstaendlich unterscheidet sich der Service in der neuen Biz von dem Service auf der 747. In der neuen Biz wird der Tisch beim Essen individuell eingedeckt und nicht wie in der 747 vom Tablett serviert. Dr Service in der neunn Biz ist fast auf First Niveau, wohingegen der Service in der 747 eher dem normalen Business Standard entspricht.



    Die neue Biz der LX ist eindeutig die Beste auf der Europa - New York Strecke (bezueglich Sitz, Service, Essen etc)

    S
     
  10. Screwdriver

    Screwdriver Bronze Member

    Beiträge:
    142
    Likes:
    0
    Spacebed ist absolut o.k. für den "Hüpfer" nach JFK.
    Komfortabel , am Material entdeckst Du allerdings mehr Spuren der Zeit als an den C-Sitzen von LH, ein bisschen abgegriffen.
    Essen bei SQ sowieso klasse, gibt allerdings zunächst "nur" Frühstück: Obstplatte, dann was Warmes, Quiche etc. Vor der Landung dann ein Mittagsmahl.
    FB's sind top, kommen ständig mit der Champagnerflasche (Piper Heidsieck) vorbei.
    Hatte die Strecke im März als Awar und fürs Upper Deck reserviert. Sehr angenehm da oben, wesentlich (!) gemütlicher als das seltsam anmutende C-Abteil unten.
     

Diese Seite empfehlen