Chairmans Challenge von US Airways

Dieses Thema im Forum "Sonstige Vielfliegerprogramme" wurde erstellt von Type25, 30. August 2012.

  1. Type25

    Type25 Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Hallo,

    da ich ja immer noch keinen Flug nach LAS gebucht habe (weil LH noch nicht mit einem Angebot nachgezogen hat). Bin ich auf der USAiways Seite auf das trial preferred gestoßen (http://www.usairways.com/en-US/dividendmiles/promotions/trialpreferred.html). Was mich zu folgender Überlegung geführt hat.

    Einen Flug nach Vegas BC buch (hier gibt es zur Zeit ein Angebot für 2600$). Das Trial Paltinum wählen (für 600$). Somit müsste ich die Qualli für das Chairman schaffen (das sollte mit dem Platinum Bonus über 30k meilen bringen). Somit habe ich quasi auch gleich Gold bei der Star Alliance, 4 eVoucher (2 für mich und 2 companion). Was für das Geld doch irgendwie nicht schlecht ist?!
    Oder habe ich das ganze nicht richtig verstanden??

    Gruß
    Armin

    PS: Aber dann fehlen mir weiterhin noch 3000 meilen für den Senator und ich muss dieses Jahr noch einmal fliegen :oops:
     
  2. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    Ich verstehe dein Anliegen nicht
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    3,000 Meilen zum Senator

    Wenn's Dich so "quält", laß es doch einfach. :idea:
     
  4. Type25

    Type25 Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Das Anliegen ist mit einem ? gekennzeichnet (Habe ich das so richtig verstanden, oder einen Denkfehler). Die alternative wäre ein P-Flug bei der LH zum selben Preis (allerdings dann halt ohne die 'goddies', wobei ich dann halt noch einen 'kurzen' Trip brauche um den Sen zu machen (den die 'goddies' dort werd ich mir wegen 3k meilen nicht entgehen lassen).

    Des weiteren war es als ein Hinweis gedacht, an jene welche die vielleicht den Gold-Status möchten (siehe Aegen Thread). Hier ist der Status wohl ähnlich einfach zu bekommen ...

    Gruß
    Armin

    PS: Wenn Fragen oder Anregungen hier im Forum anders gehandhabt werden, dann tut es mir natürlich leid :roll:
     
  5. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    Der Unterschied ist, dass US einen wenn immer möglich upgraded für US-Flüge. LH & Co meiden kostenlose Upgrades jedoch wie der Teufel das Weihwasser!

    Aber mal Hand aufs Herz: Wieviele Flüge in den USA mit US Airways hast du denn? Lohnt es sich extra Geld für den Status zu bezahlen? Loungezugang in den USA hast du eh nicht mit dem Status
     
  6. Type25

    Type25 Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Hallo,

    also ich fliege 3-4 mal im Jahr nach USA. Die upgrades (voucher) sollten vornehmlich für den ersten Hop übers Wasser verwendet werden.

    Wieso hab ich mit dem Chairmans keinen Loungezugang. Das müsste doch Star-Alliance Gold sein. Zumindest lässt mich die LH damit in die Sen-Lounge?

    Gruß
    Armin
     
  7. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    Also früher war es so, dass "Status" und "Clubzugang" für Nordamerika-Flüge zwei verschiedene Dinge waren. Ich erinnere mich an einen Flug in F von Hawaii aufs Festland. Ich hatte auch den Gold-Status. Weiss jetzt aber nicht mehr ob das United oder US Airways war. Loungezugang bekam ich weder auf Hawaii noch in den USA (für Weiterflug nach Cancun). Es hiess, ich müsste hierfür eine Club-Membership haben.

    Für Flüge ausserhalb der USA bekam man schon immer Loungezugang (weil eben * Gold). Das wird vermutlich auch heutzutage noch so sein.

    Ich würde mich also noch schlau machen wie es sich mit dem Loungezugang in Noramerika mit dem US Status verhält. Kannst ja hier updaten, damit wir alle es wissen.

    So wie ich es sehe, bekommst du nämlich nur einen Rabatt auf die Club-Membership, siehe hier -
    http://www.usairways.com/en-US/dividend ... efits.html
     
  8. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ganz einfach: UA, US und AC *G haben keinen Loungezugang in Nord Amerika. Genauso wie man mit domestic F in den USA (ohne internationalem *G oder internationalen Anschlussflug) keinen Zugang zu den Lounges bekommt (ob das ein grosser Verlust ist sei einmal dahingestellt).
    S
     
  9. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    Dann ist es noch immer so wie früher. Nein, ein Verlust ist es meiner Meinung nach nicht, denn in den US-Lounges ist eh nichts zu holen. Aber die meisten sind ja so statusgeil wegen der Lounges :lol:
     
  10. Type25

    Type25 Lotse

    Beiträge:
    11
    Likes:
    0
    Ob ich jetzt statusgeil bin, oder ned, weiß ich ned. Aber zumindest auf den meisten deutschen Flughäfen lohnt sich der Status alleine schon für die Toiletten :shock:

    Aber es ist wohl so, wie oben bereits erwähnt. Beim buchen wird einem der 'clubpass' angeboten. Ob ich nach dem Buchungserlebniss allerdings noch einmal USAirways buche ...

    Gruß
    Armin

    PS: Weiß noch zufällig einer, wo ich bei denen meine Visa-Daten für den Flug eintragen kann (ich habs noch nicht gefunden :cry: )
     
  11. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Mensch Type25, nicht für die Toiletten, sondern wegen der Toiletten.
    Aber er lohnt sich auch so, zumindest in Europa und Asien.
     
  12. TallestHotelInJapan

    TallestHotelInJapan Silver Member

    Beiträge:
    477
    Likes:
    0
    Also geht es eben doch um den Loungezugang und nicht um den Status? Hööööö?

    Wer nur die Lounges möchte fährt evtl mti der Diners Club Karte besser!!!
     
  13. max

    max Gold Member

    Beiträge:
    640
    Likes:
    4
    Wie dfw-sen schon schrieb: mit einem US *G kommst du in den USA nicht in die Lounges.
    Einziger Vorteil wären die 4 Vouchers und die komplimentary Upgrades bei US (und ich traue es mir fast nicht zu schreiben :wink: das bessere Bordprodukt (bei neuer C).
    Mach doch den Sen, der ist länger gültig. Und die Comp-Awards sind auch nicht zu verachten. Seatblocking kannste knicken.
     

Diese Seite empfehlen