Diesel eingefroren bei -8°C

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von denkigroove, 7. Januar 2010.

  1. denkigroove

    denkigroove Bronze Member

    Beiträge:
    225
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    hab letzte Woche meinen Diesel bei Aral in Deutschland vollgetankt. Nachdem er die letzten Tage schon schlecht angesprungen ist, kam heute der Totalausfall.
    Dank meines Schutzbriefes wurde er kostenlos in die Werkstatt geschleppt. Diagnose: Diesel eingefroren - und das bei nur -8°C.
    Und siehe da, nach einiger Zeit des abwartens sprang er wieder problemslos an.

    Hätte ich irgendwo im Ausland getankt, wo man es mit den Additiven nicht so genau nimmt, dann wäre ich vielleicht nicht so überrascht gewesen.
    Aber diese sch... Qualität hat mir den halben Tag geklaut und wenn ich morgen das Auto bei BMW wieder abhole vielleicht auch noch einen gewissen Geldbetrag.
    Bin echt sauer... :x

    Gruß
     
  2. HeinzSchmolke

    HeinzSchmolke Silver Member

    Beiträge:
    333
    Likes:
    0
    Beim nächsten Mal vielleicht mit nem Bunsenbrenner am Tankstutzen nachhelfen. Da wird dem Diesel sicherlich ganz schnell warm. Und dir auch! :mrgreen:
     
  3. honk20

    honk20 Guest

    Au au....das tut weh...ARAL auch noch...dort wo man (wenn man keinen Firmenwagen hat) ab u. zu mal die Payback Punkte volltankt ?? :evil:
    Verdammt ärgerlich.....wie nachweisen.... :roll:

    Kommt davon bei Aral, Eigentümer ist ja BP. I.d. Vergangenheit wussten die nicht einmal dass es minus Grade gibt - erst seit diesem Winter :lol: :lol:

    Dann lieber MOL Gazprom tanken.... - Vielleicht mit Vodka gemischt :lol:
     
  4. Meilenhai

    Meilenhai Silver Member

    Beiträge:
    256
    Likes:
    0
    Hallo Christoph,
    ich würde mit dem Tankbeleg trotzdem nochmal bei der Tankstelle vorbeischauen und mit dem Pächter mal sprechen - vielleicht hat er ja ne Lösung ...
    Kleiner Tip am Rande : Bei den Temperaturen Ultimate Diesel tanken,der hat keine Beimischung von Biodiesel und versulzt dementsprechend nicht so leicht.

    Schöne Grüße vom Meilenhai
     
  5. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Du kannst tanken wo Du willst - ist eh alles die gleiche Mischpoke. Der Saft kommt immer aus irgendeiner Raffinerie im Umkreis.

    KLICK
     
  6. meilsandmore

    meilsandmore Gold Member

    Beiträge:
    796
    Likes:
    0
    Soviel ich weiss ist die Beimischung von Biodiesel inzwischen schon gestzlich vorgeschrieben:

    http://www.innovations-report.de/html/b ... 07559.html

    http://de.wikipedia.org/wiki/Biodiesel

     
  7. Guest

    Guest Guest

    JEIN. Der Shell oder Aral Saft kommt aus der gleichen Raffinerie wie die Brühe an der freien Tanke!
    ABER: Die größeren Ketten führen dem Raffinat noch (teure) Additive zu und das ist manchmal nicht schlecht für den Motor.
    Die Dosierung der Additive in handelsüblichen Kraftstoffen, die die Kraftstoffqualität über die Anforderungen der genormten Mindestqualität anheben, erfolgt markenspezifisch durch rechnergesteuerte Dosieranlagen bei der Tankwagenbefüllung.

    Wenigstens ab und an kann es Sinn machen bei Shell und Co zu tanken. Deine Ventile freuen sich! :mrgreen:
    Von daher sind die höheren Preise hier zumindest zum Teil gerechtfertigt!

    http://www.motorlexikon.de/?I=3300
    http://www.motorlexikon.de/?I=3112
     
  8. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    So lange sich
    daran
    nichts ändert, gebe ich für so einen Mist nicht einen müden Cent aus.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    1. habe ich nicht von diesen Fakes gesprochen (V-Power bzw. Ultimate) sondern von ganz normalen MARKENkraftstoffen
    2. wollte ich Dir ja nur erklären, dass der Kraftstoff, der aus der Raffinerie kommt, nicht gleich der Kraftstoff ist, den du an der Tanke bekommst, da die Additive erst im Nachhinein zugeführt werden.
    3. ist es Deine Sache, was du tankst!

    :roll:
     
  10. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Bin mit verschiedenen Diesel-Autos so ca. 500000 km gefahren, davon mit einem Audi A6 alleine rund 250000 km. Habe immer das billigste verfügbare getankt und nie Probleme gehabt. Also bleibe ich dabei. Bin Dir aber selbstverständlich nicht böse wegen Deinem Hinweis. Meine Erfahrung sagt nur, dass es egal ist ob Aral, Shell, Jet, Orlen oder Plörre von Real...
     
  11. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Tanke einfach bei Aldi ist günstiger. :lol:
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Ich will hier auf keinen Fall Werbung für Shell und Co machen!!!!!!
    Meine Intention bestand nur darin dir zu erklären, wie die Preisunterschiede (zumindest ein Teil davon, der Rest ist Brand - Aufschlag :mrgreen: ) zustande kommt und dass eben nicht das beim Kunden ankommt, was aus der Destille in der Raffinerie fließt!

    Ich tanke zu 90% beim Baumarkt und mein Auto läuft immer noch. :mrgreen:
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Wenn´s denn endlich mal in Deutschland eingeführt werden würde! :shock:
     
  14. denkigroove

    denkigroove Bronze Member

    Beiträge:
    225
    Likes:
    0
    Egal ob Aldi, Shell, Minol etc. pp...
    Ob es bei einer Tanke 2 Cent günstiger ist, bei der anderen 3% Verbrauchsvorteil oder bei der nächsten statt nur bis -22° C bis -25°C flüssig ist:
    Bei den momentanen Temperaturen darf nix einfrieren!!!

    @Kai
    Obwohl meine Chancen gegen null tendieren, werd ich heute mal bei meiner Tanke auf der Matte stehen.
    Die Werkstatt gibt mir eine Probe aus meinem Tank mit, vielleicht kann ich denen so etwas Schweiß auf die Stirn treiben.
     
  15. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Es gibt eh schon diese 2L - 3L Raps Öl Kanister ?!
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Hab aber leider keinen Diesel! Ist also nicht für jeden geeignet! :cry:
     
  17. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Hier geht es ja auch um den Diesel.
     
  18. German-Shadowrunner

    German-Shadowrunner Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    0
    Ok, welchen "Sprit" kannst DU uns denn da so empfehlen?
    Scheinbar "tankst" Du ja ziemlich viel und sicherlich auch täglich.. :idea: :mrgreen:
     
  19. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Rapsöl paar L kommen im Sommer immer in den Diesel.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Wurde sogar mal im TV drüber berichtet. Der L kostet wohl 89 Cent und ist damit günstiger als jede Zapfe! :mrgreen:
    Geht aber nur im Sommer und nie überdosieren!!!! :shock:
     

Diese Seite empfehlen