Diners Club Premium Card. Enorme Limiterhöhung.

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von Guest, 3. November 2009.

  1. Guest

    Guest Guest

    Ich war heute ein paar Bürosachen kaufen... musste ca 800€ bezahlen und meine Diners Club Karte wurde abgelehnt. Habe dann mit meine Amex bezahlt.
    Ich rufte die Hotline an und fragte warum die Zahlung nicht durchgegangen ist. Mir wurde gesagt, weil mein monatl.Limit ausgeschöpft worden ist (7.500€), dann habe ich ok verstehe gesagt und wollte auflegen. Die nette Dame am Telefon sagte mir jedoch, dass ich als Premium Card Inhanberin die Möglichkeit habe telefonisch der Limit zu erhöhen. Das fand ich nett, aber dachte mir es ist mit zu viel Bonitätsprüfungen verbunden und habe ich abgelehnt, sie sagte sie verbindet mich doch weiter... Mit wem wusste ich nicht. Eine andere nette Dame sagte mir dann nach 2Minuten "telefonmusik", dass mein Limit jetzt auf 55.000€ (!!!!!) geändert worden ist!!!!! Kein Bonitätsauskunft, keine fragerei bei meine Bank, nichts... die haben von 7,5.tausend auf 55tausend € mein Limit geändert um das siebenfache!
    Amex will bei Centurion Karten eine Bankgarantie und fragt ständig nach... und Diners ändert der Limit in 5Minuten um das siebenfache (!) einfach nur so, ohne sicherzugehen, dass ich es mir doch Leisten kann.
    Ich bin Premium Kundin und habe auch die schwarze Premium Karte aber erst nach heutigen Gespräch fühle ich mich als "geschätzte Kundin". Bei Amex würde mir sowas nie passieren.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Na, Glückwunsch. :lol:

    Und andere bemühen sich, um schon vorab mögliche Scherereien
    auszuschließen, ihr Karten-Limit so gering wie möglich zu halten.

    Wir sind z.B. sehr froh, daß grundsätzlich kein derart hohes Limit
    auf den Karten vorhanden ist. Zwar ist die Haftung ausgeschlossen
    oder zumindest stark begrenzt; aber wer will sich "herumschlagen"?

    Limit-Erhöhungen im Einzelfall - nach telefonischer Anforderung -
    gibt's ja wohl bei jeder (einigermaßen guten) Kreditkarte, oder?
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Ja klar, aber doch nicht um das siebenfache und schon gar nicht ohne Bonitätsprüfung.
    Ich setze mit meine Diners max.50.000€ im Jahr um. Da wäre Limiterhöhung auf 10.000€ verständlich, aber 55.000€ ist zu viel. Ich habe danach nochmal angerufen und wollte wissen wieviel kann ich noch verfügen mit der Karte und die sagten fast 50.000 (offene Saldo habe ich schon fast 7000).
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Das ist zwar ungewöhnlich großzügig, aber selbst wenn du es dir nicht leisten könntest ist es primär dein Problem was wohl ein Hauptgrund (neben deiner bisher wohl guten Kundschaft) für dieses Entgegenkommen ist.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Was heisst "nicht leisten kann". Ich meinte ich setze keine 55.000€ monatlich mit meine Kreditkarten um. 10-15.000€ schon, aber der Limit finde ich viel zu grosszügig und mir wurde gesagt ich kann ihn NICHT ändern, dass bei Premium Karten dieses Limit pauschal ist. Aber warum wurde erst jetzt geändert, wenn ich die Karte der zweite Monat schon haben verstehe ich auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen