Eingeseift von China Southern

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von Bali08, 20. August 2012.

  1. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.172
    Likes:
    204
    Heute BKK-CAN mit CZ 362 in C, Service gut, in CAN am Flieger abgeholt durch die laestige Einreise zum domestic Flieger gebracht, super gut.
    Aber:
    Im Flieger nach CAN hing im Waschraum der Seifenspender aus der Verankerung, nichts ging. Das hatten sie wohl schon in BKK bemerkt.
    Es lag naemlich neben dem Waschbecken ein gut durchgeweichtes Stueck Seife in einer Seifenschale zum allgemeinen Gebrauch, was offensichtlich auch gut genutzt wurde. Eklig!!
     
  2. deralex2985

    deralex2985 Pilot

    Beiträge:
    68
    Likes:
    0
    Danke für diese Information!
     
  3. Manni Chl

    Manni Chl Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    igittigittigitt.....ich werde nie mehr eine Toilette aufsuchen in einem Flieger der von BKK aus startet.
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.172
    Likes:
    204
    Im Business Traveller Asia/Pacific von Juli/August ist ein 3 spaltiger Leserbrief eines Paxes, der mit CZ nach Australien unterwegs war. Toiletten saumaessig, in den ersten Reihen der Premium Eco haben FA's gelegen und geratzt.
    (Wobei ich selbst von BKK nach China bisher keine schlechten Erfahrungen mit CZ gemacht habe. Als F (domestic) oder C Pax wird man recht gut behandelt. Aber wenn die Hygiene nicht stimmt, nuetzt auch vernuenftiger Service wenig.)
     
  5. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Kabinenbeauftragte chinesischer Fluggesellschaften behandeln Langnasen im Allgemeinen mit großer Höflichkeit und lächeln sogar gelegentlich ; von ihren Landsleuten sind sie aber offensichtlich angewidert , wofür man Verständnis haben muß .
     

Diese Seite empfehlen