Europa-USA mit C von Icelandair, Maxjet, Eos, Silverjet

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von Guest, 28. Mai 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    wie sind Eure Erfahrungen mit der C-Sitzplatzqualität von Icelandair? Auf der Homepage sehen die Sitze nämlich sehr unbequem aus, etwa wie die anno dazumal-C-Sitze der LH...
    Dann nützt der frischeste Fisch nichts, den sie dort angeblich servieren...
    Man hat mir gesagt, die Flugsicherheit sei bei dieser Airline klitzeklein geschrieben - stimmt das?

    Wer hat Erfahrung Maxjet, Eos und Silverjet (all-business-jets London-NY)?

    Bin gespannt!

    Yu
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Hallo Yu! :)

    Wann soll der Flug denn sein? Icelandair rüstet nämlich auf / um (klick).
    Die neuen C-Sitze sind aber immer noch keine LieFlats, da dürften die reinen C-Flieger besser ausgestattet sein.

    Zur Flugsicherheit bei Icelandair habe ich noch nichts gehört... :?
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Hallo Amaran,

    das ist aber sehr interessant! Vielen Dank!!

    Bessere Sitze sind schon mal wunderbar - lieber bequem Notlanden als unbequem...
    Bzgl. Sicherheit haben meine Kollegen vor Monaten angeblich irgendeine Nachricht über gravierende Sicherheitslücken bei Icelandair in ARD/ZDF gesehen (Frontal 21, Panorama oder wie sie alle heissen)...
    Bekommt man den denn wirklich so günstige Preise?
    Icelandair gilt ja als Billigflieger, aber unter 1800,- habe ich für C nichts gefunden, da fliege ich mit BA billiger (für nur 12.500 bekommt man ja ein one-way-upgrade)...

    Ich fliege die Route im Juni noch mit der BA, aber ich suche nach Alternativen, da ich regelmässig über den grossen Teich muss (meist jedoch in eine Endlosschleife Japan-USA-Deutschland-Japan inkludiert, da ich ostwärts keinen Jetlag verspüre).

    Frohe Restpfingsten!
    Yu
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Wohin in den USA soll es denn gehen bzw. von wo willst Du nach Europa abfliegen? Hast Du irgendwelche Sonderwünsche (Meilen, Sitze, Service etc.)? Welche Art BA-Alternative suchst Du?
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Also ich habe bislang auch noch nie irgendwo was über Sicherheitslücken bei Icelandair gelesen oder gehört..

    Wenn jemand dazu was weiss, wäre ich dankbar.

    Der Wellensittich
     
  6. f0zzyNUE

    f0zzyNUE Bronze Member

    Beiträge:
    179
    Likes:
    0
    das halte ich eher für ein gerücht ... versuche mal von deutschland nach island zu fliegen (ohne die nacht von samstag auf sonntag in island zu verbringen) und staune über deren economy-preise...

    vielleicht verwechselst du die gesellschaft ja mit iceland express, die am markt als billigflieger auftritt.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Hi Yu,

    Maxjet würde ich die Finger von lassen. Erstens sieht die C im Prinzip so aus, wie die alten, ausgenudelten C von Delta etc. und zweitens haben die in der Zwischenzeit einmal den Flugbetrieb eingestellt. Die scheinen finanziell eher schwach auf der Brust zu sein, was halt immer wieder für negative Überraschungen sorgen kann.

    Sowohl Eos, als auch Silverjet sehen eigentlich ganz gut aus. Ein Freund von mir ist vor kurzem mit Silverjet geflogen und war total begeistert. Vor allem, weil die in London und New York eigene Security haben, d.h. du bist nicht darauf angewiesen, dich in die Endlosschlange anzustellen.

    Silverjet fliegt ab Luton, wo du z.B. mit easyjet ab DTM relativ leicht hinkommst. Aber auch wenn du nach STN fliegst, sind die Entfernungen ( und vor allem der Traffic ) nicht zu schlecht ( ich empfehle Mietwagen one way ). Eos fliegt Stansted, was mit einem deutschen Billigflieger ja überhaupt kein Problem ist.

    Bemerkenswert sind teilweise die Preise. Silverjet hat manchmal Sonderangebote für ca. GBP 900,00 retour, Eos liegt i.d.R. bei dem doppelten Preis.

    Berichte, wenn du mit einem geflogen bist.

    Viele Grüße


    Mennix

    P.S. Antwort auf PN kommt auch gleich :)
     
  8. Guest

    Guest Guest

    @ Amaran, vielen Dank!!

    Es handelt sich um die Strecke BSL-MSP oder FRA-MSP.
    Da ich gemeinsam mit meinem Partner in Minnesota dieses Projekt leite, muss ich meine Reisekosten selber tragen, sofern ich sie nicht mit einem Tourtermin kombinieren kann.
    Da ich aber nach meinem dortigen Kurzaufenthalt umgehend auch woanders auftreten muss, muss ich leider Business (ohne preisreduzierende Umwege) fliegen, um nicht auseinanderzufallen.

    Falls ich also nicht NRT-ORD-NRT fliege oder gleich RTW (NRT-ORD-FRA-NRT), war meine bisherige BA-Route BSL-LHR-ORD-MSP und zurück, wobei ich etwa 1500,- zahle für BSL-ORD-BSL mit WT+ (mit upgrade zu C via 25.000 BA-Miles) sowie das Stündchen ORD-MSP-ORD mit Y.
    Ich bin auf der Suche nach einer Lösung, die preisgünstiger ist, aber genauso komfortabel in Bezug auf Route und Sitze. 25.000 BA-Miles stehen mir hierbei durch meinen Projektpartner zur Verfügung.

    So dachte ich, mit Icelandair von FRA via Islandstop nach MSP wäre eine gute Lösung.

    NW/KLM wäre eigentlich ideal, aber vieeeel zu teuer :,-(

    In einem Ausnahmefall (2008) wird das Projekt in NY stattfinden, dafür wäre Maxjet, Eos und Silverjet interessant gewesen...
    Wobei ich dieses Airline-Trio generell als threadwürdig empfand, da sie als lowcost-business-jets für London-NY-Pendler nunmehr gängig, in unserem Forum jedoch bisher kaum angesprochen worden ist.


    @ Mennix,

    danke für die Infos zu diesen Airlines! Ich habe mich fast totgegooglet und keine brauchbaren Erfahrungsberichte gefunden, so hast Du mir sehr geholfen... Ja, ich werde berichten, sobald ich mit denen geflogen bin! Silverjet für 900 Pfund klingt sehr verführerisch.


    Liebe Grüße an Euch Beide und danke fürs Mitdenken ;-)

    Yu
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Wie reden? FRA-MSP hat bei mir zu x-beliebigen Zeiten einen Return Preis von EUR 2.000++ ( ca. 2.200 a.i. ) ergeben. Wenn du mindestens 1 Woche vor Ort bleibst, lohnt es sich, einmal bei vornesitzen.de anzufragen, dort dürfte es Veranstaltertarife geben, die sich im Bereich deines BA WT+ Tarifes bewegen, und du hast eine echte C.

    Schmeiß doch mal die konkreten Daten rüber, vielleicht finde ich ja was für dich.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Hallo Yu!

    Ich pflichte Mennix bei, wenn Du uns konkrete Daten gibst, finden wir vielleicht alle zusammen eine nette Lösung für Dich.
    Probebuchungen bei Silverjet haben die besagten 999 GBP ergeben. Es gibt auch noch flexiblere Varianten ohne Umbuchungskosten und mit Chauffeurservice (zu dem ich nichts näheres weiß), die sind aber natürlich sehr viel teurer...
     
  11. Guest

    Guest Guest

  12. Guest

    Guest Guest

    Juhuuuu, vielen Dank!!!!!!!! Vorsicht, Euer Angebot wird bald ernsthaft schnurrend angenommen...
    Am kommenden Samstag gehts fürs erste via LHR und ORD nach MSP, am 10. via JFK und LHR zurück. Hierbei nehme ich den C von BA (WT+ bis ORD gekauft und auf C upgegradet). Oktober und März gehts nach MSP via rtw ab Japan, danach werde ich wohl dank Euch je einmal Kundin von Silverjet und NWA sein... :-D

    Nochmals Tausend Dank für Eure Tipps!!

    Yu (im Zug mit einer Smartphone tippend, abstürzend, fluchend - danke für die PN! Ich antworte später aus dem Hotel :) )
     
  13. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Frau Yu ,

    ich möchte micht keinesfalls aufdrängen aber für den quälenden Jetlag bei ostwärts - Flügen hätte ich schon die Lösung : Bei British Airways kannst du demnächst wie in der Bundesbahn entgegen der Fahrtrichtung sitzen so daß dein Body denkt es geht in östlicher Richtung westwärts .

    Ganz wichtig ist aus flugmedizinischer Sicht auch , möglichst viel Alkohol zu trinken weil du dann die Möglichkeit hast , öfters das WC aufsuchen zu können und dies verschafft dringend notwendige Bewegung .

    Somkiat
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Mit welchen Flugzeugtypen operieren die eigentlich? Auf dem zweiten Foto sieht man ja 6 Sitze por Reihe mit 2-2-2-Anordnung, muss also ein "grösserer Vogel" sein..

    Der Wellensittich
     
  15. f0zzyNUE

    f0zzyNUE Bronze Member

    Beiträge:
    179
    Likes:
    0
    Boeing 767-216/ER (steht im übrigen unter beiden fotos9 :) )
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Oh je, hab´s gerade auch gesehen, dumme Frage von mir..

    Naja, immerhin haben die dort 102 all-Biz-Sitze und damit immerhin mehr als die doppelte Kapazität als etwa Privat Air..

    Der Wellensittich
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Die aber auch nur mit einer halb so großen Maschine fliegen. Viel spaßiger finde ich Eos, die mit nur 48 Sitzen in einer 757 sitzen. Da ist der Vergleich zu Privat Air doch heftig.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Demzufolge müsste EOS bei den all-Biz-Fliegern derzeit das "Mass der Dinge" sein.. Zu 48 in einer 757, das hat ja Private-Jet-Charakter..

    Der Wellensittich
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Das würde ich z.Zt. auch so sehen. Ich kenne allerdings den Service nicht. Probiere ich vielleicht einmal im Herbst aus, wenn ich sowieso Richtung Nordosten will ( bunte Blätter gucken )
     
  20. Guest

    Guest Guest

Diese Seite empfehlen