Fühl mich veräppelt, Geld jetzt weg?

Dieses Thema im Forum "Miles & More" wurde erstellt von Sandy178, 24. April 2014.

  1. Sandy178

    Sandy178 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Liebe Vielflieger,
    seit einigen Jahren sammelt mein Mann durch Flüge Meilen. Durch Zukauf von 18.000 Meilen ca.550€ hatten wir jetzt genug Meilen um für unseren Familienurlaub nach NY 1 Erwachsenen und 1 Kinderflug zu buchen. Über die LH kostet mich die "Meilenflüge" jetzt unglaubliche 820€ +550€ Meilenzukauf mit Zwischenstopp 1370€. Die 2 Erwachsenentickets ohne Meilen mit Non-Stop-Flug 1383€. Versteht ihr mein Problem. Ich fühle mich absolut verarscht. Fliegt jetzt die ganze Familie Non-Stop mit US-Airways zahlen wir sogar nur 2134€ ohne Meilen. Noch dazu gibt es bei MM an unserem gewünschten Tag gar keinen Flug sondern nur 1 Tag vorher, das heisst ich müsste die Kinder beurlauben. Bin echt enttäuscht und stinksauer über so eine Kundenblendung. Was können wir denn jetzt mit diesen 105.000 Meilen machen. MM nimmt die zugekauften natürlich auch nicht zurück.

    Gruss Sandy
     
  2. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Und wieso fühlst Du Dich veräppelt? Wurden Euch die Kosten etwa verheimlicht? Hat man Euch gezwungen Meilen zuzukaufen? Sämtliche Preise sowie die T&C sind öffentlich einsehbar. Worüber beschwerst Du Dich also?

    Anyhow: Meilen lohnen ohnehin nur für C und F Flüge. Also sammelt lieber noch so lange weiter, bis es für einen entsprechenden Flug reicht.

    Oder hoffst Du, dass sich hier jemand "erbarmt" und Euch die 105k gegen eine kleine Spende abnimmt?

    Oder hast Du Osterferien?

    Fragen über Fragen! :roll:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2014
  3. Sandy178

    Sandy178 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Und du langeweile ?


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    So naiv kann niemand sein.
    S
     
  5. Schtingi

    Schtingi Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    1
    Du hast auch schon gescheitere Beiträge verfasst!
    Das ist sehr ernst gemeint, erging diversen Bekannten/Freunden gleich. Jemand der sich nicht mehrmals mit meilensammeln befasst, realisiert dies erst beim buchen!
    Lufthansa lacht sich ins Fäustchen!!! Die finden es wahrscheinlich normal Dich verarscht zu haben ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2014
  6. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ganz ehrlich, selber schuld. Auch wenn es stimmt, dass Gier das Gehirn frisst, so ist doch jeder verantwortlich zu denken, bevor er oder sie handelt.
     
  7. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Was "gescheites" fällt mir zu einer solch trolligen Anfrage eben nicht ein!
    LH verarscht also Leute, die zu blöd sind sich im Vorfeld über ein Vielfliegerprogramm zu informieren?! Interessante Sicht auf die Dinge.:roll:
    ....und Du findest Deinen Beitrag nun "gescheit"?!
     
  8. Schtingi

    Schtingi Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    1
    Du, AirBär und ich befassen sich damit im Detail, dann kann man optimieren!
    Aber dass man am Schluss für beides gleichviel bezahlt und sogar noch Meilan daran geben muss, ist verarschung!

    Ich hoffe und ich weiss, dass schon viele Leute (genau deswegen) das beste Angebot buchen und jetzt! nicht mehr auf die Meilen schauen.

    Was ist eigentlich Sinn und Zweck von M&M? ;-)
     
  9. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Gute Kunden binden und dafür belohnen. Wer Meilen zukaufen muss, kann aus Sicht LH kein guter Kunde sein. Von daher wird man auch darauf verzichten können.

    Ich erneuere die Frage: in wie weit "verarscht" LH ihre Kunden? Die Bedingungen und Kosten sind öffentlich einzusehen. Ist LH Schuld, dass sich naive Menschen bei M&M anmelden ohne sich vorher über das Programm zu informieren?
     
  10. Sandy178

    Sandy178 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hi Alle,

    @Schtingi: Genau so siehts aus wir sind weder Vielflieger noch haben wir und je gross mit dem Thema befasst und uns eunfach fälschlicherweise gefreut günstig fliegen zu können. Das man Kerosinzuschlag,Steuern und Flughafengebührenbezahlen muss war klar aber nicht in Höhe von 410€ pro Person. Die liegen ja im normalfall bi einem regulären Flug bei 60-100€.

    @dfw-sen: ich weiss zwar nicht welcher Zusammenhang zwischen Gier und sparen besteht, aber wer mit sooooo schlauen,sinnvollen Worten reagiert scheint sich bestens damit auszukennen.

    @AirBär: Toll, du bist mein Held. Ich bin halt nur eine dumme, blöde Tussi die nicht mal den Unerschied zwischen C,F und was auch immer Flügen kennt. Auf der MM Seite sieht man erst beim Buchen die Gebühren und wenn man sich sonst auf der MM Seite umschaut wird man weder auf hohe Gebühren noch auf beschissene Flugverbindungen hingewiesen.
    Aber ich habe für deine Situation Verständnis und du hast mein volles Mitgefühl. Ich hoffe du findest bald ein sinnvolles Hobby das dir würdig ist, dann musst du nicht mehr auf Treads von so blöden unwürdigen LH Kunden, wie wir es sind, reagieren.
     
  11. Thanpuying

    Thanpuying Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    933
    Likes:
    41

    Den airbär und den dfw-sen einfach auf Ignore setzen!
     
  12. Sandmann

    Sandmann Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    103
    Likes:
    200
    ....und auf keinen Fall den thailändischen Forenclown vergessen!
     
    JogiLöw und Zahnfee1978 gefällt das.
  13. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Warum befolgst Du Deinen eigenen Ratschlag nicht selbst?
     
  14. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Hat es doch schon:
    Offensichtlich kann´s nicht ohne uns leben!
     
  15. us31994

    us31994 Pilot

    Beiträge:
    53
    Likes:
    1
    Ich kann das verstehen, wir haben auch Meilen gesammelt, für 2 Businessflüge in die USA die Gebühren betragen 1253 Euro. Das finde ich ganze schön teuer.
     
  16. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ja, die entsprechende Rate ist besch..., nicht nur bei LH M&M und all das ist schon vor Anmeldung nachzulesen.
    Empfehle Flug mit LH oder - noch günstiger - einem Mitbewerber regulär zu Buchen und die Meilen für Businessflug weiterzusparen oder eine ebenso überteuerte Kaffeemaschine (für die man in der realen Welt aber halt bezahlen müsste) zu bestellen.
     
  17. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Genau das ist hier das Problem. Offensichtlich melden sich einige Experten bei M&M an ohne sich mit dem Programm überhaupt beschäftigt zu haben. Dann wundern sie sich, dass man plötzlich sooooo viele Meilen sammeln muss und dann kosten diese bösen Tickets auch noch sooooo viel Geld. Und dann ist man verwundert, dass die 5 Flüge im Jahr nach TXL und BCN doch nicht für einen Freiflug in F nach SIN reichen (der dann noch nicht mal "frei" wäre)! :roll:
     
  18. travelboy

    travelboy Pilot

    Beiträge:
    66
    Likes:
    0
    Bezahlt Eure USA-Flüge regulär und hebt die Meilen bis zum nächsten Urlaub auf. Dann gönnt Ihr Euch zwei Business Class Flüge nach Dubai oder Abu Dhabi und zurück, die jedes Frühjahr wieder für 45.000 Meilen angeboten werden (meilenschnaeppchen.de). Wenn das Kind noch ganz klein ist, fliegt es kostenlos bei Euch mit, wenn es schon groß ist, kauft ihr ihm ein Eco-Ticket und wenn es dazwischen ist, bleibt es bei der Oma :) Die restlichen 15000 Meilen reichen sogar noch für einen Städte-Trip in Europa für eine Person. Das ist die beste Meilen-Verwendung die mir einfällt.

    Nächstes mal besser keine Meilen kaufen - das lohnt sich nur selten. Und sie einzusetzen lohnt sich (wie hier schon gesagt wurde) vor allem in der Business Class.
     
  19. beateR

    beateR Co-Pilot

    Beiträge:
    33
    Likes:
    1
    Dafür bekommst Du einen Business-Flug an die Westküste USA. Steuern und Gebühren kommen allerdings noch drauf, aber bei Business lohnt sich das trotzdem.
     
  20. AirBär

    AirBär Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.299
    Likes:
    215
    Wieso wird hier nach 3 Wochen noch Trollfutter geworfen und alter Schrott aufgewärmt?! :roll:
    Oder glauben die beiden Poster über mir ernsthaft, dass sich die liebe Sandy noch jemals hier melden wird.
    Ganz davon abgesehen: wie kann man einen solchen Trollbeitrag auch noch ernsthaft beantworten?
     

Diese Seite empfehlen