Fenster Auf-Zu-Auf

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von somkiat, 10. April 2007.

  1. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Gentlemen ,

    Folgendes hat sich am vergangen Samstag abgespielt , TG 922 ab Bangkok 12:45 ,an FRA 19:00 . Draußen ist es während der gesamten Flugdauer hell .

    Auf Sitz 1a saß ein freundlicher Herr , der nach dem Lunch Unmengen an Papier und Büchern um sich herum auf dem Tisch und der Fensterbank ausbreitete und dies alles intensiv bearbeitete . Es schlossen sich im Laufe der Zeit fast alle Fenster , der fragliche Herr hatte 2 Fenster offen und großer Friede lag über der Kabine . Es näherte sich die Kabinenchefin und fragte den Herrn ob er gewillt sei die Fenster zu schließen . Der Herr lehnte dies freundlich ab .

    Es vergingen vielleicht 10 Minuten bis ein Herr aus Heihe 3 aufsprang , nach vorne stürmte , die beiden Fensterklapen nach unten riß und den dort sitzenden Herrn beschimpfte . Diese blieb friedlich , packte den Angreifer aber am Pullover und sagte irgendwas zu ihm . Der Angreifer trat den Rückzug an , der Herr am Fenster öffnete ein Fenster wieder und setzte in wieder großem Frieden seine Tätigkeit fort .

    Frage an die geschätzten Vielflieger mit Bitte um Stellungnahme :

    Entspricht es der Etikette, die Fenster zu schließen oder nicht ? Biologisch gesehen findet der Flug tagsüber statt , dennoch möcht sicherlich jemand schlafen und bevorzugt Dunkelheit .

    Würde es bei der Beurteilung der Frage einen Unterschied machen , ob es sich um Eco - Biz oder First handelt ? Mit anderen Worten : gewährleistet die höhere Rechnung auch einen höheren Freiheitsgrad ?

    Somkiat
     
  2. blacks40

    blacks40 Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    Ich sehe es so:

    Jeder kann doch mit seinem Fenster machen was er will, solange er es nicht macht um jemanden absichtlich zu ärgern.
    In diesem Fall hat es ja Sinn gemacht die Fensterklappe oben zu lassen.

    Wenn dann einer meint, dass es ganz dunkel sein muss, damit er schlafen kann, dann soll er sich Augenklappen mitnehmen.
     
  3. gougoul

    gougoul Bronze Member

    Beiträge:
    205
    Likes:
    0
    Sehe ich auch so.

    Sonnst soll er Privat fliegen, oder die F klasse ausbuchen...(Wie sieht es denn dann mit overbooking aus ???, Ich meine -rein Theoretisch- ist man 100 % sicher alleine zu sein oder doch nicht ?)
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ich finde auch, dass eine Schlafbrille genau zu dem Zweck erfunden wurde :D
    Kein Grund zum Aufstand...
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ich weiss nur das ich genau diesen Flug ca. 6 mal im Jahr fliege, fliege ich unten kommt die Flugbegleiterin und macht das Fenster zu, und lässt auch nciht mit sich reden. Sitze ich oben ist es allen egal was ich mit meinem Fenster mache.

    Und so lange ich am Tage (auch bilogisch gesehen) fliege sehe ich die Sonne auch ganz gern.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Sehr sehr brisantes Thema!!

    Nehmen wir mal an (nur theoretisch), alle Fluggäste in C hätten den identischen Tarif bezahlt. Einige haben Fensterplätze, andere haben Gangplätze. Dann hätten die Fensterplatz-Gäste mehr Rechte und Freiheiten als die Ganggäste, weil sie über ihr Fenster entscheiden können, was aber erhebliche externe Effekte auf die Ganggäste auslöst.

    Würde man diese externen Effekte korrekt internalisieren, müssten demzufolge Fenterplatz-Tickets erheblich teuer als Gang-Tickets sein und letztere quersubventionieren. Dann müsste sich der Gangpassagier bzgl. der Fenster jede Willkür der Fenstergäste gefallen lassen, da er ja erheblich billiger fliegt. Das ist aber nicht der Fall.

    Somit müsste man dann einige klare und für alle verbindliche Regelung schaffen, wie etwa: wenn es draussen hell ist, müssen die Fenster generell offen sein oder wenn es draussen dunkel ist, sind sie generell zu schliessen..

    Rechtlich ist das eine ganz komische Grauzone. Ich wurde auch schon mehrmals von einem FA bei helllichtem Tag aufgefordert, das Fenster zu schliessen und hab jedesmal ziemlich dumm geguckt..

    Auf jeden Fall ist der Freiheitsgrad der Fensterbentuzung unabhängig von der Buchungsklasse, da es ja sowohl in Eco, als auch in Biz und in First Nicht-Fensterplätze gibt..

    Der Wellensittich
     
  7. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Kann mir einer von euch sagen, WARUM die Fenster geschlossen werden (sollen)? Nachts leuchtet es mir ja ein, aber welchen Grund hat es tagsüber?
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Wer schläft, sündigt nicht :wink: Nur Passagiere, die schlafen, sind gute Passagiere 8)

    Spaß beiseite.
    Wenn ich bei Nachtflügen bzw. Flügen mit kurzem Nachtanteil schon eher wach bin, dann reiße ich auch nicht die Blende voll hoch, um den Sonnenaufgang zu genießen, sondern linse nur kurz im unteren Drittel durch; soviel Rücksicht muss sein, egal ob "vorne" oder "hinten".

    Bei reinen Tagflügen ist mir das mit "Fenster zu" durch Flugbegleiteraufforderung aber auch schon bei LH in Eco passiert. Blende runter, aber zackzack! Hat mich persönlich schon etwas genervt :? Denn so prickelnd ist das Entertainmentsystem von LH ja nicht :x Und normalerweise lese ich, wenn ich nicht schlafen kann, und schaue zwischendurch raus.

    Ich denke, den "Kampf ums Fenster" kann man zivilisiert mit einem Kompromiss lösen. Und bei einem reinen Tagflug sollte man auf Helligkeit eingestellt sein. Gab's denn von Thai keine Schlafbrillen?

    Hatte der arbeitende Herr denn einen direkten Nachbarn? Oder war noch der Gang dazwischen?
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Also das Problem ist komplex:

    Nehmen wir den typischen LH-Flug gen Westen, also USA, Kanada, Mexiko.
    Flieger geht immer am späten Vormittag bisfrühen nachmittag raus, dann gibt´s ein zünftiges Mittagessen, und danach geht´s aufgrund der Zeitverschiebung noch viele Stunden bei vollem Sonnenschein weiter, viele Gäste wollen dann schlafen oder sich dem "spannenden" Boardmovie widmen. Daher kommt bei vielen in dieser Phase der Wunsch nach Abdunkeln durch..

    Andere Gäste wiederum sind top-ausgeschlafen, wollen (oder müssen) arbeiten, lesen, schreiben etc.. Hier entsteht der Konflikt.

    Logischerweise sind die FA´s immer auf der Seite der dunkelheitsbedürftigen Paxe, da das ihren Arbeitsaufwand und auch den Bordkonsum spürbar senkt..

    Der Wellensittich
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Wer schlafen will, soll die Maske und die Ohrenstöpsel benutzen Dafür sind sie da. Wer Kontrolle über sein eigenes Fenster möchte, soll einen Fensterplatz reservieren.

    Mit der 787 löst sich das Problem eh auf, denn dort werden die Fenster zentral gesteuert, wie im Kindergarten. Da heißt es dann "Licht aus, jetzt wird geschlafen!"

    Das nennt man dann wohl Fortschritt.
     
  11. 08/15 PAX

    08/15 PAX Platinum Member

    Beiträge:
    1.399
    Likes:
    0
    Der Flug kam selbst nach BKK Zeit um 24.00 Uhr an bzw. war die ganze Zeit taghell - weshalb sollte man da eine "kuenstliche Nacht" schaffen.

    Und zudem kann man auch Alternativen suchen, wenn man unbedingt im Dunkeln sitzen will - konkret gehen immer noch mehr als 75 % der Fluege ex SEA um Mitternacht herum raus und wenn man den "Tagflug" waehlt, dann hat man halt diese Wahl getroffen und kann zudem in Europa sofort noch rund 12 weitere Stunden im eigenen Bett ausschlafen.

    Und soweit ich mich erinnere, gibt es immer noch sog. eyeshades (wie heisst dies eigentlich auf Deutsch ???), welche zumindest heutzutage noch nicht der Kostenoptimierung zum Opfer gefallen sind.

    Zuletzt ist der Flug SEA - Europa auch die einzige Interkontinentalstrecke, welche zur Tageszeit wirklich sehenswert ist, dh. Indien und der Himalaya bzw. Karakorum sind ausnahmsweise einen Fensterplatz wert.
     
  12. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Sehenswert ist die Strecke Atlanta-Lima, man hat bis kurz vor Lima eine herrliche Sicht. :D

    Naja, ich finde auch, wenn man sich gestört fühlt, dann soll man sich ne Klappe übers Auge schmeißen
     
  13. katzerl

    katzerl Platinum Member

    Beiträge:
    1.309
    Likes:
    0
    Warum die Fenster nachts schließen? Dann ist es doch eh dunkel draußen. Hat mir nie eingeleuchtet. Und ich finde es gar nicht schlecht bei Tagflügen die Fenster offen zu lassen, mir hats das letzte Mal gut gefallen und ich war irgendwie weniger "kaputt" als sonst.
    Ist aber natürlich meine persönliche Meinung
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Also das mit der 787 finde ich auch unmöglich! Da wird dann einfach von den FA´s entschieden, wann dunkel ist, und die werden es eben tendenziell sehr lange dunkel machen, aus bekannten Gründen..

    Ich werde die 787 meiden!! Mag es lieber hell!

    Der Wellensittich
     
  15. 08/15 PAX

    08/15 PAX Platinum Member

    Beiträge:
    1.399
    Likes:
    0
    Zuerst muss die 787 erst einmal fliegen und ob man dann trotzdem einen A330 oder so samt entsprechendem Umweg vorzieht, das werden wir sehen ....

    OK, OK, ich sitze grundsaetzlich am Gang und bin somit nicht wirklich objektiv :wink:
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Ich sitze auch weitestgehend immer am Gang, aber trotzdem möchte ich es tagsüber zumindest gerne hell haben, wenigstens mal so, dass man noch normal lesen oder am PC arbeiten kann..

    Und am hellichten Tag die Fenster total zu verschliessen und dann mit der Leselampe weiterarbeiten, kann nicht der Weissheit letzter Schluss sein..

    Der Wellensittich
     
  17. 08/15 PAX

    08/15 PAX Platinum Member

    Beiträge:
    1.399
    Likes:
    0
    Die am USB Port angeschlossene LED reicht normalerweise auch schon aus ...
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Ich denke, das Blinken der Positionslichter könnte manche nerven...
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Laut Boeing (klick) kann der Passagier das Fenster in der 787 selbst verdunkeln. Allerdings kann das auch zentral geschaltet werden. Ob dann die Kontrolle durch den Passagier außer Kraft gesetzt ist, keine Ahnung :?
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Das würde ich leider bei rational handelnden FA´s befürchten..sie haben dann weniger zu tun und es wird weniger gegessen und vor allem getrunken..

    Der Wellensittich
     

Diese Seite empfehlen