Flug verschoben (Expedia.fr) -Anschlussflug

Dieses Thema im Forum "Iberia" wurde erstellt von daniwi, 11. August 2009.

  1. daniwi

    daniwi Pilot

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    Habe von Expedia.fr eine Mitteilung bekommen, dass der Flug aus den USA um 90 Minuten verschoben wird.

    Könnte in Madrid knapp werden, wenn der Flieger 9.10 landet und der Anschluss um 8.55 weg geht.

    Kommt da noch was von Expedia oder womit kann ich jetzt rechnen?

    Buchung sieht jetzt so aus:

    dim. 25 oct. 09
    Miami (MIA)
    Départ 19:50 à Madrid (MAD)
    Arrivée 09:10 +1 jour
    IB Iberia
    Vol : 6122
    ------------
    lun. 26 oct. 09
    Madrid (MAD)
    Départ 08:55
    Terminal 4 à Munich (MUC)
    Arrivée 11:20
    Terminal 1
    1 498 km
     
  2. damiech

    damiech Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Ach du dickes Ei..... !

    Tja, die werden dich dann Vor-Ort schätze ich mal auf den nächsten Flug umbuchen! Und der ist Abends glaub ich zu wissen. Vlt. sind sie ja so kulant und buchen auf ne LH Maschine um?

    Mann ich musste gleich mal nachschauen, aber mein Flug am 22.10 von MIA nach MAD u. dann weiter nach MUC fliegt um 17.05 Uhr!

    Jetzt könntest halt nur noch hoffen, dass die Maschine nach MUC mehr Verspätung hat als die von MIA, sodass du deinen Anschluß noch schaffst! :)
     
  3. damiech

    damiech Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Noch ne bessere Idee, gleich anrufen, und radau machen, dass du auf den Direkt-Flug von American Airlines umgebucht wirst! Die fliegt um 18.20 in MIA ab, das würde also noch passen!
     
  4. Reifel

    Reifel Gold Member

    Beiträge:
    799
    Likes:
    0
    Also handeln solltest Du auf jeden Fall schon jetzt. Nicht erst vor Ort, das wäre Quatsch.

    Da Du Dich ja wohl kaum auf Französisch mit Expedia rumstreiten willst würde ich Iberia anrufen.

    Das Gespräch wird so Ablaufen:
    1) Die werden von sich aus anbieten die Langstrecke so zu lassen und den späteren Anschlussflug nach MUC buchen, also IB3564 (16:30-18:55)
    2) Du wirst sagen die Wartezeit ist zu lang und ob man Dich bei MAD-MUC auch auf LH umbuchen kann. Dies wird man Dir abschlagen (glaub mir, das wird definitiv nicht gehen).
    3) Man wird Dir evtl. anbieten kostenfrei zu stornieren, bevor man Dich auf LH umbucht. Dies kann eine Lösung sein, wenn Du (schau am Besten zuvor) bei einer anderen Airline sicher einen günstigen Tarif findest.

    Alternativorschlag den Du unterbreiten könntest und vielleicht - wenn Du hartnäckig bist - durchbekommst:
    -eine Umbuchung auf der Rückflüg auf Oneworld erwirken, also z.B. mit BA über London und wieder mit BA nach MUC.
    -Und was vielleicht noch eher möglich ist: auf Langstrecke mit IB bleiben, also z.B. ORD-MAD mit IB6274 (17:45-07:40) und weiter wie gehabt, bzw. eigentlich von den Zeiten noch besser JFK-MAD mit IB6250 (19:00-07:10), feeder von MIA nach ORD/JFK auf AA.

    Umbuchen auf die IB7000 (MIA-MUC 18:20-07:50, aber operated by AA) wird auch nicht möglich sein, da der Aufenthalt in MAD mit 1:05 Std. m.E. die minimum connecting time knapp unterschreitet, zumindest wird mir die Verbindung im Reservierungssystem nicht angezeigt.

    Aber klär auf jeden Fall zuvor das ganze ab, sonst hast Du vor Ort nur noch Scherereien, und die Hotline von Iberia ist eigentlich ganz ok, zumindest sind die in der Regel relativ fit und haben durchaus mehr Ahnung von dem was sie tun als bei anderen Airlines.
     
  5. daniwi

    daniwi Pilot

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    Danke für die Hinweise.

    Werde denen vorschlagen die Langstrecke so zu lassen und aus MAD auf die Nachmittagsmaschine aber dann nach DUS umzubuchen (muss da nämlich abends ohnehin sein, während Termin in MUC gecancelt). Hoffe mal das ist für die akzeptabel... und spart mir MUC-DUS Flug

    Die Variante mit IB7000 ist nehme ich an mein Flug, ursprünglich waren genau das die Zeiten und wurden verschben. Es sein denn die fliegen mit 2 Maschinen gleichzeitig....

    Cancel will ich eigentlich auf keinen Fall, wird woanders bestimmt nicht billiger :lol:
    Mal sehen
     
  6. westin

    westin Pilot

    Beiträge:
    93
    Likes:
    0
    mir ist das mit der Änderung in Miami auch passiert, komme um 9,10 Uhr an und der Weiterflug nach Frankfurt geht um 8.55 Uhr, versuche jetzt mal das telefonisch abzuklären.
     
  7. daniwi

    daniwi Pilot

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    ...dann erzähl mal bitte, was die vorschlagen.
     
  8. westin

    westin Pilot

    Beiträge:
    93
    Likes:
    0
    haben leider nicht allzuviel vorgeschlagen, die frühere Maschine aus Miami würde die Mindestumsteigezeit auch nicht einhalten. Wir sind jetzt umgebucht auf den Nachmittagsflug um 16 Uhr und landen um 9.05 am 27.10.. Wir haben 7 Stunden Aufenhalt in Madrid. Der Agent bei Expedia.fr hat angelich alles versucht und wir haben auch eine viertel Stunde telefoniert, hat leider nicht allzuviel gebracht, dafür war der Flug günstig.
     
  9. daniwi

    daniwi Pilot

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    dann lass ich es drauf ankommen, wenn denen das erst in Madrid auffällt, bekommt man wenigstens Essensgutscheine. (Unterstützungsleistungen).
    Bei ner telefonischen Umbuchung vorab wohl gar nix, oder?

    Kann ja nix für, dass die Flug verlegen.
    Kann man in 7 Stunden eigentlich eine kleine Stadtrundfahrt hinbekommen? Wie ist da der Airport gelegen?
     
  10. milamona

    milamona Gold Member

    Beiträge:
    523
    Likes:
    0
    Nur nebenbei bemerkt und wenn man es natürlich will.....
    Bei einer Umsteigezeit von +3h lässt sich auch bequem ein Ausflug in die
    Stadt machen. Madrid ist es wert, und mit der U-Bahn ist man schnell
    zur Station (Puerta del) Sol gefahren und von dort sind es nur ein paar Meter (5 Minuten zu Fuss)
    zum z.B. Plaza Mayor der wieder z.B. Schauplatz der Dreharbeiten zum Spielfilm 8 Blickwinkel war.
    Aber auch sonst lohnt Madrid immer...auch nur für ein paar Stunden!
     
  11. AndreFo

    AndreFo Pilot

    Beiträge:
    99
    Likes:
    0
    @Reifel

    Wie ich deinem Beitrag entnehmen konnte bist du recht fit in Sachen connecting Time und Anschlußflug ;-)

    Ich habe am 31.10.09 in MAD eine connecting Time von 70 Minuten. Komme aus ORD und Weiterflug nach TXL. Reicht das aus? Sollte man lieber ein Umbuchen in Erwägung ziehen? Wenn ja, was wäre dein Vorschlag.

    Danke fürs Antworten!
     
  12. peerdd

    peerdd Silver Member

    Beiträge:
    332
    Likes:
    0
    MCT für MAD (nur T4) liegt bei exakt 60 Min. Nur T4-T4S sind 90 Min.
     
  13. huthfellow

    huthfellow Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Gibt es hier eigentlich zu dem Thema etwas neues?

    Mich hat es nun auch getroffen.

    Flug vom 8.11. MIA-MAD wurde auf 18:50 nach hinten verlegt. Nun geht mein weiterflug von MAD nach FRA um 8:55, die Maschine aus MIA kommt jedoch erst um 9:10 an...

    Erster Anruf bei IBERIA ergab, daß ich mich mit meinem Tickethändler (natürlich expedia.fr) in Verbindung setzen muss.

    Erster Anruf bei expedia.fr, Warteschleife knapp 5 MInuten, dann einen Agenten drangehabt, der nur französisch sprach, der suchte dann einen englisch sprechenden Kollegen. Nochmal knapp 2 Minuten gewartet. Problem geschildert, der gute Mann hat aber glaube ich nicht ganz verstanden, daß es sich um einen Schedule change handelte, und meinte dauernd, daß es sich um einen Fehler der Webseite handeln müsse. Sein Englisch war auch nicht das Beste, aber er war wirklich bemüht. Hat sich schlussendlich meine Mobilnummer aufgeschrieben, und wollte den Fall an einen speziellen Helpdesk weiterleiten, der mich Montag oder Dienstag zurückrufen möchte, um eine Lösung zu finden.

    Übrigens hat sich weder expedia noch Iberia bei mir gemeldet, wegen der Planänderung. Rausgefunden habe ich es nur per Zufall, weil ich heute die API Daten bei Iberia eingeben wollte, und beim aufrufen der Buchung kam so ein Disclaimer von wegen "Flight Schedule Change" zum Akzeptieren oder Ablehnen.

    Ich hoffe mal expedia wird einen gescheiten Weiterflug finden, und nicht erst einen Weiterflug mit der IB nach 16 Uhr umbuchen.

    So toll die Stadt Madrid auch sein mag, nach 8 Stunden auf IB Economy will ich nur noch nach Hause, und nicht noch Sightseeing machen, wo ich total übermüdet sein werde...

    Gruß,

    HuthFellow
     
  14. Reifel

    Reifel Gold Member

    Beiträge:
    799
    Likes:
    0
    Also ich arbeite ja selbst bei einem Veranstalter, wir haben auch einige IB-Flüge nach Miami gebucht. Iberia hat sich nur auf die späten Nachmittagsflüge eingelassen (und wir haben guten Kontakt zu IB), von daher wird Euch wahrscheinlich nicht viel anderes blühen... Eine Umbuchung auf LH/JK -> keine Chance...
    Teilweise konnten wir kostenfreie Stornos aushandeln und die Gäste auf andere (teilweise billigere) Airlines umbuchen.
    Die o.g. Variante mit AA nach CHI/ORD/IAD und dann wieter mit IB nach MAD und weiter mit IB nach Deutschland wollten wir unseren Gästen (die ja eigentlich keine Flugfanatiker sondern "typische Urlauber" sind nicht zumutuen). Was aber nicht heisst dass einer von Euch das bei IB nicht aushandeln könnte.

    Iberia hat damit selbst einen erheblichen Bock geschossen. Jetzt fliegt sowohl die IB (op by AA) als auch die IB selbst fast zeitgleich und es passt - im Prinzip fast egal wohin in Europa - kein Anschluss mehr. Künftig kann man Iberia auf MIA-Deutschland eigentlich nur noch mit einem riesigen Aufenthalt buchen. Naja, zumindest wusste man das damals vorab bei Buchung.
     
  15. milamona

    milamona Gold Member

    Beiträge:
    523
    Likes:
    0
    Das kann ich jetzt so nicht stehen lassen. Obwohl meine Frau und ich nach allen Möglichkeiten versuchen IB (und alle spanischen Airlines) zu vermeiden, können wir es doch
    manchmal routentechnisch nicht ändern bzw. vermeiden.
    Daher der Hinweis: 1x Flug IB VLC nach BIO auf billigstem IB Ticket storniert, nächster Flug erst 6h später, davon erst am Airport erfahren. Umgebucht auf JK via Madrid.
    Das 2. Mal Anschlussflug MAD-FRA (ankommend ex TFN) wg Delay verpasst, nächster Flug erst wieder 3h später, auch unproblematisch und mit
    billigsten Ticket auf JK umgebucht. Wohl gemerkt die Tickets hatten immer die Einschränkung Non endorsable!
    Hier gilt: Sich auf keine Diskussionen einlassen und möglichst auf Spanisch keine Gegenrede zulassen, dies sind die in der Regel etwas älteren
    Mitarbeiter der IB, die i.d.R. auch gerne mal arrogant sind, an spanischen Flughäfen nicht gewohnt, da der "gemeine" Spanier eher selten aufmuckt.
    (Ausnahmen natürlich meine Frau, spanische Vielflieger und Basken, sowie Gerüchten zufolge auch Katalanen)
    Letztgenannter "gemeiner" Spanier schimpft gerne viel über IB/JK etc und die spanischen Flughäfen allgemein, beschwert sich aber nicht.
    Es lohnt sich also schon nachzuhaken, aber erst direkt am Airport, insbesondere wenn wie auf dem Flug VLC-BIO IB noch nicht mal mit einem Kontakt aufgenommen hat. Einzige Einschränkung die ich machen muss,
    ist die Tatsache, dass unsere Ticktets direkt über IB gebucht waren.
    Langer Reder kurzer Sinn: Keine Chance ist schlichtweg falsch.
    :!:
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist fast immer richtig.
    Zusatz: Sofern es sich auf Langstrecke bezieht (wie in diesem Fall).


    Das kommt tatsächlich manchmal vor.
    Zusatz: Sofern es sich (wie hier geschildert) um innereuropäische Flüge handelt.



    Lange Rede, kurzer Sinn:
    Nicht gleich "draufhauen", sondern die Sachlage differenziert(er) betrachten. :idea:
     
  17. huthfellow

    huthfellow Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    0
    Hallo nochmal!

    Kurzer Zwischenstand bezüglich des Schedulechanges. Heute nach 3 Tagen noch kein Feedback von expedia.fr (eigentlich wollten sie mich Montag oder Dienstag anrufen) also habe ich einen Kollegen (Franzose) mal anrufen lassen.

    Angeblich wird versucht auf den 16 Uhr Flug MAD FRA umzubuchen, man warte jedoch noch auf die Bestätigung von IB.
    Es sei jedoch ausgeschlossen, auf eine andere Airline, weder auf Interkontinental noch Transkontinental, umzubuchen.
    Somit bleibt nur der 16 Uhr Flug.

    Werde weiter berichten...
     
  18. daniwi

    daniwi Pilot

    Beiträge:
    65
    Likes:
    0
    Mir haben die jetzt per Email angeboten auf den Nachmittagsflug umzubuchen, was aber mein Einverständnis erfordern würde, worum ich gebeten wurde.

    Habe KEIN Einverständnis erteilt und gebeten, wenn IB auf den Nachmittagsflug nach DUS (statt MUC) verlegt zu werden, da ich am Abend sowieso nach DUS muss.
    Hierauf keine Reaktion.

    Mein Gedanke ist aber der Folgende:
    Warum soll ich mich mit gültigem Ticket auf eine für mich ungünstige Änderung einverstanden erklären? Den Nachmittagsflug bekomme ich auch in Madrid ZZGL. Gutscheinen. Und evtl. kommt der Flieger ja eher an oder der Anschluss verspätet sich. Hat man NACH Umbuchung keine Chance mehr die dann frühere Maschine zu bekommen....
    Oder ist hier ein Denkfehler?
     
  19. Reifel

    Reifel Gold Member

    Beiträge:
    799
    Likes:
    0
    [/quote]
    Das kann ich jetzt so nicht stehen lassen. Obwohl meine Frau und ich nach allen Möglichkeiten versuchen IB (und alle spanischen Airlines) zu vermeiden, können wir es doch
    manchmal routentechnisch nicht ändern bzw. vermeiden.
    Daher der Hinweis: 1x Flug IB VLC nach BIO auf billigstem IB Ticket storniert, nächster Flug erst 6h später, davon erst am Airport erfahren. Umgebucht auf JK via Madrid.
    Das 2. Mal Anschlussflug MAD-FRA (ankommend ex TFN) wg Delay verpasst, nächster Flug erst wieder 3h später, auch unproblematisch und mit
    billigsten Ticket auf JK umgebucht. Wohl gemerkt die Tickets hatten immer die Einschränkung Non endorsable!
    Hier gilt: Sich auf keine Diskussionen einlassen und möglichst auf Spanisch keine Gegenrede zulassen, dies sind die in der Regel etwas älteren
    Mitarbeiter der IB, die i.d.R. auch gerne mal arrogant sind, an spanischen Flughäfen nicht gewohnt, da der "gemeine" Spanier eher selten aufmuckt.
    (Ausnahmen natürlich meine Frau, spanische Vielflieger und Basken, sowie Gerüchten zufolge auch Katalanen)
    Letztgenannter "gemeiner" Spanier schimpft gerne viel über IB/JK etc und die spanischen Flughäfen allgemein, beschwert sich aber nicht.
    Es lohnt sich also schon nachzuhaken, aber erst direkt am Airport, insbesondere wenn wie auf dem Flug VLC-BIO IB noch nicht mal mit einem Kontakt aufgenommen hat. Einzige Einschränkung die ich machen muss,
    ist die Tatsache, dass unsere Ticktets direkt über IB gebucht waren.
    Langer Reder kurzer Sinn: Keine Chance ist schlichtweg falsch.
    :!:[/quote]

    Danke für die Schilderung Deiner Erfahrung. Natürlich sage ich nicht dass es generell nicht geht.
    Es kommt letztendlich auf den Einzelfall an. Wenn man Statuskunde ist oder Business fliegt bzw. ein gewisses Auftreten hat klappt das dann vielleicht auch. Keiner kennt auch die Hintergründe, womöglich war der Flug 6 Stunden später auch schon so überbucht (Du bist ja sicher nicht die einzige der von der cancellation betroffen war), wo sollte man Dich also gross noch hinbuchen...

    Aber darum geht es eigentlich auch gar nicht. Im akuten Fall läuft ohnehin vieles anders. Aber ich meinte dass man VORAB bei Iberia kaum eine Chance hat auf einen anderen Carrier umgebucht zu werden, sofern IB an dem Tag die Strecke noch bedient. Im Zweifel werden die Dir sogar lieber vorschlagen ein Hotel in Madrid zu buchen bevor die Dich auf OS umbuchen. Das hatte ich mal bei einem Kunden der VIE-MAD-JFK fliegen wollte. Der Anschluss in MAD hatte nicht mehr geklappt und man sich mit dem Kunden darauf geeinigt dass er am Vorabend von VIE nach MAD fliegt und ihm das Hotel zahlt bevor man ihn irgendwie auf andere Carrier umbucht.
     
  20. Reifel

    Reifel Gold Member

    Beiträge:
    799
    Likes:
    0
    Generell ist es dann erstmal so dass das Ticket revalidiert wird und Du dann Deinen Platz auf der 16 Uhr-Maschine hast. Schliesslich hattest Du diese Änderung (wenn auch mit Zähneknirschen) akzeptiert.
    Alles andere ist dann Kulanzsache vor Ort.
    Wenn natürlich Dein Flug früher ankommt und der frühere Anschlussflug verspätet ist und auch Platz hat und Du noch genug Zeit findest einen netten Mitarbeiter aufzufinden der sich das genauer anschaut, der wird dann natürlich im Buchungssystem nachvollziehen können dass Du ursprünglich mal auf dem früheren Flug gebucht warst und Opfer einer Flugzeitenänderung wurdest, was natürlich Deine Version bekräftigen würde. Vielleicht hat der Mitarbeiter und hat ein Einsehen und bucht Dich um. Aber davon würde ich nicht ausgehen, einen Anspruch darauf hättest Du jedenfalls nicht. Wahrscheinlich würde die Zeit ohnehin nicht reichen (Du musst ja schliesslich noch Durch den Zoll und dann noch rüber mit der Mini-U-Bahn zum anderen Terminal) und dann kommt Dein Gepäck auch nicht mehr mit usw...
     

Diese Seite empfehlen