Flugtarif nach Gewicht und Gepäck

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von travelcat, 3. April 2013.

  1. travelcat

    travelcat Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    1
  2. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    von mir aus auch gerne, da werden die flüge für meine frau sehr, sehr günstig
     
  3. travelcat

    travelcat Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    1
    und für dich ????? :icon_rolleyes:
     
  4. bangkok-magic

    bangkok-magic Gold Member

    Beiträge:
    960
    Likes:
    30
    ich dürfte mit 80 kg +-2 ganz gut dabei wegkommen ;)
     
  5. Flieger044

    Flieger044 Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    3
    Finde ich tendenziell gut, und bin mir sicher, das hat Zukunft, weil es in der Tat nicht einzusehen ist, dass jemand der 75 KG wiegt, und einen Koffer mit z.B. 25 KG hat ( in Eco , wo nur 20 KG erlaubt sind ), 5 KG nachzahlen muss, und einer, der 110 KG wiegt, aber nur einen 20KG Koffer hat, leer ausgeht- denn Fakt ist, dass Startgewicht und der damit verbundene Verbrauch ist der Kostenfaktor, den es zu beachten gilt .
     
  6. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Ist dann aber persönliches Pech für große Leute im Vergleich zu den kleineren Leuten mit gleicher Statur.
     
  7. DianaMa

    DianaMa Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Ich finde, dass ist eine super Idee!
    Die Frage ist bloß, wie man das mit den Größen regelt, vielleicht wie eine Gewicht/Größen Tabelle aufstellen...Weil der der 1.90 ist und sehr schlank wird da nun eher benachteilig,...an seinem Gewicht kann man was ändern, an der Größe jedoch nicht
     
  8. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Da wird halt der BMI beim CI ausgerechnet, und wer drüber ist muss gestaffelt mehr zahlen. Das hätte das Dickerchen in Winterjacke auf dem Mittelsitz neben mir am Sonntag abgehalten zu fliegen. Soviel körperliche Annäherung erwarte ich eher von meiner Frau...

    Ironie-Tags selber setzen....
     
  9. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Schwergewichte: 'Preis pro Kilo' ist ein Konzept, das zum Beispiel für Lebensmittel bewährt hat.
    Jetzt hebt die Idee ab. Samoa Air wiegt künftig Passagiere und berechnet dann erst den Preis fürs Ticket.
    Für die beiden Mini-Flugzeuge der Airline aus dem Südpazifik macht das Sinn.
    Große Carrier werden das Kilo-Konzept kaum einführen, schließlich könnte das Wiegen hunderter Fluggäste beim Boarding eines Jumbo Stunden dauern.
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Schwere-Passagiere-zahlen-mehr-article10404831.html
     
  10. Flieger044

    Flieger044 Bronze Member

    Beiträge:
    127
    Likes:
    3
    Nun, das Problem liegt ja auch darin, dass Schwergewichtige ( zumindest in der Eco) mit Ihren Körpermaßen nicht auf den einen von ihnen bezahlten Sitz bleiben. Und der Nachbar, der " Normalmaße" hat, hat dann den halben Hintern auf seiner Seite, was Einfach nicht geht. So ein Sitz hat eine Breite von ca. 42-45 cm, und das haut bei einigen " Kalibern" ,die ich schon im Flugzeug ( in Eco ) gesehen haben, definit nicht nicht- und ich möchte natürlich meinen Platz, für den ich bezahlt habe, auch zu 100% für mich haben.
     

Diese Seite empfehlen