Friendly Upgrade - es gibt sie wirklich !

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von berlinerjunge, 4. August 2013.

  1. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Hab gestern von BCN nach TXL einen friendly bekommen. Kein Op-up!

    Dazu die Gesichte:
    Vier Familienmitglieder (M/M) in der Bussi gebucht (I), Papa-SEN seperat in Eco (W) und wochenlang auf Warteliste für'n Upgrade.
    12 Stunden vor Abflug von der Warteliste gestrichen.

    Beim Check-In nachgefragt, ob's denn mit dem Upgrade noch klappen könnte. Die nette CI Dame hat gesehen dass die anderen 4 in Bussi sind, hat einen LH Herren im grauen Anzug angesprochen (vermutlich der Stationsleiter), ein paar Sätze auf spanisch, hab nur hin und wieder "Senator" verstanden und schwupp war ich in Buchungsklasse C und auf 1D (ohne das es Prämienmeilen kostet)

    DANKE LH
     
  2. flyRobinfly

    flyRobinfly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    485
    Likes:
    50
    Glückwunsch. Das bestätigt die Erfahrung, dass LH ausserhalb D großzügiger und flexibler ist.
    Allerdings: das ist streng nach Definition trotzdem ein OpUpg. Auch wenn Y nicht überbucht ist.
     
  3. A340

    A340 Guest

    Habe schon mehrmals friendly upgrades beim Rückflug ohne Nachfrage von Y auf C bekommen und das bei einer fly smart Prämie. 8)
     
  4. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Ich würde die Flugdaten nicht so deutlich und rekonstruierbar öffentlich machen -- das könnte sonst für die netten LH-Mitarbeiter zu Problemen führen.

    HTB.
     
  5. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Oh. daran hab ich nicht gedacht... wusste nicht, das LH nachrichtendienstlich Mitarbeiter überwacht.

    Dann für die LH-SA (abgeleitet von NSA): Aufgrund der Freundlichkeit letzte Woche habe ich diese Woche sechs Flüge bei blau/lila und nicht bei den roten gebucht...
     
  6. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Was ich mich bei Diskussionen über "friendly upgrades" schon immer gefragt habe: Wie muss ich mir denn "unfriendly upgrades" vorstellen?

    Wird man da unsanft aus dem Sitz gezerrt und mit einem Tritt in den Hintern in die nächsthöhere Kabine befördert?

    HTB.
     
  7. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Nun ja, das Gegenteil zum "Friendly Upgrade" ist das "Unfriendly Outgrade". Da kommen die Grünen / Blauen und entfernen dich.
     
  8. piperpilot

    piperpilot Silver Member

    Beiträge:
    256
    Likes:
    0
    Deshalb gibts auch so selten unfriendly upgrades in der LH 744 von Business auf First. Da wäre schon viel Tritt-Energie nötig fürs Oberdeck.
     
  9. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    es gibt friendly downgrades, auch schon beim Nebensitzer von mir erlebt:
    Fast volle Maschine, kurz vorm Türe schliessen. Purser zu Nebensitzer: "Entschuldigung, wir haben noch einen Full-Fare-C Gast angenommen. Sie müssen leider nach hinten." War, glaube ich, ein Airlinemitarbeiter...
     
  10. flyRobinfly

    flyRobinfly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    485
    Likes:
    50
    Sollte diese abenteuerliche Geschichte wirklich stimmen, hoffe ich, dass der betroffene Pax nicht nach hinten gegangen ist. Wobei mir hier der Glaube fehlt.
     
  11. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Natürlich ist er nach hinten gegangen und hat auch noch seinen Sitz aufgeräumt. Es wäre sonst nämlich sein Privileg los, ID-Flüge buchen zu dürfen. Es handelte sich nämlich ganz sicher um einen Airlinemitarbeiter.

    HTB.
     
  12. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Alles Andere würde nicht viel Sinn machen! :mrgreen:
     
    flyRobinfly gefällt das.
  13. MaxIII

    MaxIII Co-Pilot

    Beiträge:
    44
    Likes:
    1
    Gibt es das eigentlich noch ? Als alleinreisender Statuskunde (SEN) auf ECO gebucht und einfach beim Einchecken freundlich fragen,
    ob nicht ein Upgrade drin ist (ganz ohne Meilen, Cash etc.) und dann tatsächlich upgegraded werden ? Einfach so, aus Nettigkeit ? Habe ich hier schon lange nicht mehr gelesen (ausser dem Themenersteller dieses Threads, aber der ist in Familie gereist)

    Max
     
  14. Madda

    Madda Guest

    Diese Zeiten sind glücklicherweise lange vorbei.
    Berechtigte Einzelfälle ausgenommen.
     
  15. MaxIII

    MaxIII Co-Pilot

    Beiträge:
    44
    Likes:
    1
    Nunja, nicht ganz, weil es mir [SEN)gerade passiert ist. Bin MUC - JFK - ZRH- MUC mit Eco Ticket Buchungsklasse S hin ECO geflogen
    und hatte mir für den Rückflug über ZRH mit LX ein upgrade auf Meilen in die Business geben lassen. Kaum saß ich 10 Minuten kam
    ein freundlicher Steward, bat mich mitzukommen und wies mir einen Sitz in der First Class zu. Mag ne' Ausnahme gewesen sein, aber
    gefreut hat es mich trotzdem.
    Auf dem Hinflug mit LH übrigens waren in der Business Class div. Sitze frei, aber nix....! Liegt vielleicht auch der Airline.

    Max



     
  16. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    geniessen und schweigen :)
     
  17. Madda

    Madda Guest

    Gerade WENN in der C Plätze frei sind und der Flug nicht überbucht ist, gibt es absolut keine Notwendigkeit für upgrades. Das ist in der Industrie mittlerweile Usus. Verschenkt wird nix mehr und auch das ist Airline unabhängig.
     
  18. xmitter

    xmitter Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Das mag vll bei LH so sein aber dies auf alle Airlines zu beziehen, ist schlicht falsch!
     
  19. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Und dies ist korrekt....LH ist sogar eher die Ausnahmen! Es gibt zahlreiche Airlines, die ihren guten Kunden durch regelmäßige compl. Upg. ihre Wertschätzung zeigen.
     
  20. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Insbesondere amerikanische Airlines. Wenn man sich die Qualität derer F Produkte anschaut, dann sieht man allerdings auch deutlich wie negativ sich diese Politik auswirkt. Kaum noch jemand ist bereit fuer ein solch schlechtes Produkt zu zahlen.....
    S
     

Diese Seite empfehlen