Galileo Bericht - "Ein Drittel aller FirstC. Fl. kostenlos"?

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von MeilenSammler2, 25. November 2011.

  1. MeilenSammler2

    MeilenSammler2 Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    Frage an die Profis:

    Ich habe gerade einen alten Galileo Bericht gesehen, welcher von dem HON Status und erster Klasse handelt. In dem Bericht sagt der Passagier (Minute 4:30), dass ein drittel seiner Flüge kostenlos sind. Wie geht das?

    In dem Bericht geht es um einen Flug von Frankfurt nach New York. Das sind laut Meilen Rechner in der "First Class" ca. 26.000 Meilen. Für eine Prämie brauche ich aber 170.000 nach New York. Wie kommt er da auf ein drittel kostenlos?

    Kann mich jemand aufklären!?

    Danke:)

    Link:
    http://www.prosieben.de/tv/galileo/vide ... 1.1994655/
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Re: Galileo Bericht - "Ein Drittel aller FirstC. Fl. kostenl

    Diese Rechnung ist schon stark optimiert. Natürlich kann er nicht 2x nach NYC in F fliegen und hat dann den 3ten F FLug kostenlos.
    Zum Einen hat zum Zeitpunkt des Beitrages ein F Flug nach NA noch 140.000 Meilen gekostet, zum Anderen hat er auch nicht behauptet, dass der Award ebenfalls in´F stattfindet.
    ...und wenn der Kollegen z.B. 2x nach SIN in F fliegt, kann er durchaus einen Freiflug in C nach NYC genießen. Dieser kostete zu dieser Zeit ja auch "nur" 90.000 Meilen,
    Das ist aber schon eine sehr geschönigte Rechnung. Grundsätzlich würde ich mal grob behaupten, dass man bei gleiche Strecke und gleicher Buchungsklasse mind. 5-6 Flüge für einen Award benötigt.
     
  3. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Re: Galileo Bericht - "Ein Drittel aller FirstC. Fl. kostenl

    Und auch dann fliegt man nicht kostenlos, denn die Steuern und Gebühren sind in den letzten Jahren ordentlich gestiegen.
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Re: Galileo Bericht - "Ein Drittel aller FirstC. Fl. kostenl

    In Eco sicher relevant, bei einer F Praemie eher vernachlaessigbar.
    S
     
  5. MeilenSammler2

    MeilenSammler2 Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Re: Galileo Bericht - "Ein Drittel aller FirstC. Fl. kostenl

    Und gibt es bei Langstrecken ähnliche Tricks wie innereuropäisch, Stichwort München - Zürich - Genf - London mit Swiss Buisness Saver? Aber ich nehme mal an nicht, da das gegebene Beispiel ja nur funktioniert, weil innereuropäisch pauschal und nich nach tatsächlich geflogenen Meilen abgerechnet wird.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Re: Galileo Bericht - "Ein Drittel aller FirstC. Fl. kostenl

    Der einizge "Trick" wäre, dass man für einen geringen Aufpreis einen Zubringen, den man eigentlich nicht unbedingt braucht, dazu bucht. Das brachte 5000 SM extra. Mittlerweile "nur noch" 3750 SM.
    Hatte das schon ein paar Mal genutzt, da ich genau zwischen STR und FRA wohne. Ich muss aber zugeben, dass mir mittlerweile der Aufwand zu groß ist und ich trotz Aller Anstrengung nicht den HON, trotzdem ohne "Tricks" locker den SEN erreiche.
    Wegen den zusätzlichen PM würde ich dies ohnehin nicht machen! :roll:
     

Diese Seite empfehlen