Gepäck Regelung

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von Danny45, 1. September 2010.

  1. Danny45

    Danny45 Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    wir fliegen bald mit LH nach Johannesburg und von dort mit SAA nach Lusaka in der BC. Jetzt dürfen wir ja jeder 2x32 kg an Gepäck mitnehmen. Wie sieht es aber für den Inlandsflug mit SAA aus? Müssen wir dort dann vielleicht Übergepäck bezahlen oder dürfen wir auch dort unser normales Gepäck mitnehmen??

    LH 572
    SA 62

    Dankr für die Hilfe.

    Gruß

    Danny 45
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Alles auf ein Ticket gebucht?
     
  3. Danny45

    Danny45 Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Alles zusammen bei LH gebucht. SA ist nicht separat gebucht.

    Danny
     
  4. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    es ist kein Inlandsflug!
     
  5. Danny45

    Danny45 Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Meinte mit Inlandsflug das wir kein großes Flugzeug mehr benutzen.

    Trotzdem wäre Hilfe sehr willkommen.

    Danny
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Ist das die Voraussetzung für einen Inlandsflug?! :lol:

    Keine Panik, wenn alles auf ein Ticket gebucht wurde, könnt Ihr Euer Gepäck ohne Aupreis auch im kleinen Flieger mitnehmen! :mrgreen:
     
  7. Danny45

    Danny45 Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Danke schonmal für die Antwort.

    Gibt es vielleicht nochmehr Erfahrungen von anderen?

    Gruß

    Danny
     
  8. Alligator

    Alligator Diamond Member

    Beiträge:
    2.763
    Likes:
    0
    natürlich geht es. Sonst wäre es ja Unsinn, innerhalb eines Allianzkonzeptes Freigepäckmengen anzugeben, wenn es die Klassen auf Kurzstrecken gar nicht gibt.
     
  9. Barbara56

    Barbara56 Gold Member

    Beiträge:
    607
    Likes:
    0
    Bisher kein Problem gehabt wenn alles auf einem Ticket gebucht war.
    Anders wenn es seperat war. Zum Beispiel
    Melbourne -Auckland mit Ek
    Auckland-Christchurch mit Air nz
    Drama und teuer!
     
  10. SwissChris

    SwissChris Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    ... hänge mich hier gleich an. Business Ticket auf der Strecke JFK-ZRH (2x32kg) mit Swiss, dann weiter mit Swiss nach VIE in Eco auf separatem Ticket (20kg). Durchchecken ist kein Problem (das hab ich schon von Bali nach Zürich mit Thai - Emirates - Swiss geschafft auf drei separaten Tickets :). Die Frage ist: Schaut der Check-In Clerk in JFK auf das Gepäcklimit des Tickets ZRH-VIE? In Bali hat da keiner geschaut...
     
  11. Danny45

    Danny45 Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Nun wir fliegen mit LH von Frankfurt nach Johannesburg mit LH. Von Johannesburg nach Lusaka mit SAA. Alles über LH gebucht. Und SAA ist ja Partner bei der SA zusammen mit LH. Sollte nach den Auskünften hier ja kein Problem sein.

    Gruß und Danke.

    Danny 45
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Entweder er oder das System bei Eingabe des Interlinings - könnte ein Problem werden.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Und kann - wenn die Höchstgrrenze der Langstrecke voll genutzt wird - ganz empfindlich teuer werden.
    Das haben ja damals bei ganz ähnlich gelagerter Situation (wenn auch mit weit niedrigerer Differenz)
    viele am eigenen Leib erfahren müssen, die das Austrian-Angebot von Bangkok aus (in C nur bis VIE)
    mit vollem Gepäck genutzt, aber die niedrige Höchstgrenze des zusätzlich gebuchten Economy-Tickets
    einfach "verdrängt" haben. Selbstverständlich kann durchgecheckt werden; aber oft nur gegen Cash. :idea:
     

Diese Seite empfehlen