HAM-DXB schlecht ausgelastet?

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von golf230, 12. März 2012.

  1. golf230

    golf230 Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Welche Erfahrungen haben die Vielflieger mit der Auslastung auf der Strecke von Hamburg nach Dubai gemacht?

    Ich werde morgen an einem Dienstag nach DXB fliegen und - so wie es aussieht - wird ein Großteil der Plätze in den Vierer-Reihen frei bleiben.

    So etwas habe ich letztmalig vor 5 1/2 Jahren auf der Strecke HAM-JFK mit EK erlebt, als nur ca. 50 von 350 Plätzen belegt waren.
    Kurze Zeit später wurde die Strecke wieder eingestellt.
     
  2. kenting

    kenting Gold Member

    Beiträge:
    690
    Likes:
    1
    Meiner Meinung kann man am Sitzplan und den besetzten Plätzen schlecht einschätzen wie voll die Kiste ist. Bei meinem letzten Trip vor einer Woche waren 24 Stunden vor Abflug noch viele Plätze in der Holzklasse frei. 5 Minuten später beim Online Check-In bekam ich aber schon ein kostenloses upgrade in die Business. Also war die Holzklasse überbucht obwohl noch freie Plätze angezeigt wurden.
     
  3. LH462

    LH462 Co-Pilot

    Beiträge:
    35
    Likes:
    1
    Fliege morgen am 13. ebenfalls HAM-DXB in F in der Abendverbindung. Diese ist relativ neu und noch wenig ausgelastet-
    jedenfalls in C und F. Daher gab es bis 15.12.11 buchbar ein sagenhaftes special für F.
    Die Eco ist morgen z.B. zu 2/3 voll...


    Im Übrigen hat EK 64 (!!) Verbindungen von Deutschland nach DXB...und LH nur 14 pro Woche...das sagt schon einiges über
    Angebot und Nachfrage aus..
     
  4. GEman

    GEman Silver Member

    Beiträge:
    341
    Likes:
    3
    Wir sind vor drei Wochen ab HAM Gefrlogen. Meine Frau und ich in der F.... Kabine voll.
    Unser Sohn in der Biz...... Kabine voll.
     
  5. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Was genau sagt das denn über Angebot und Nachfrage aus? Mit LH fliegen nur Leute nach DXB, die dort auch hin wollen. Mit EK fliegen Leute die nach KUL, BKK, SIN, MEL,BOM,....... wollen.
     
  6. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Ist mir im Februar bei meinem letzten Flug nach DXB auch in F so gegangen. Morgens war die halbe F frei, bei Abflug war (inklusive upgrades, auch in C) alles gerammelt voll.
     
  7. dfjakob

    dfjakob Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Naja hier geht es ja eigentlich um HAM-DXB.

    Aber auch FRA-DXB hat nun eine dritte Verbindung. Ich bin mit EK46 geflogen (Mittagsmaschine in F).
    F halb leer und C fast komplett leer.

    Ob es sich wirklich lohnt 3 Verbindungen am Tag ex FRA zu haben + LH + DE Verbindung.
    Ich wage es zu bezweifeln.

    Dafür war der Service super, welcher bei EK in der F meiner Meinung deutlich nachgelassen hat.
     
  8. thiago

    thiago Gold Member

    Beiträge:
    554
    Likes:
    9
    So lange es nicht zu leer wird, nimmt EK es wohl in kauf. Hauptsache, sie schadet so der LH und gräbt denen die Paxe ab. Ich kann mir kein anderes Motiv vorstellen. 3x FRA, 2x HAM, 2x MUC incl 380 usw. Die kriegen die niemals voll. Auch wenn sie behaupten, dass die Auslastungen hoch sind.
     
  9. kenting

    kenting Gold Member

    Beiträge:
    690
    Likes:
    1
    Hast du eine Quelle für deine Behauptung? Oder entspringt sie nur deiner Phantasie?

    Im übrigen hast du 2x DUS vergessen.
     
  10. Airxperte

    Airxperte Pilot

    Beiträge:
    64
    Likes:
    0
    Gab es nicht in dem Thema "wie war mein Flug" recht gute Abschätzungen der Auslastung?

    Ps: im Nov gab es auch schon von DXB nach HAM wegen überbuchung :mrgreen:
     
  11. dfjakob

    dfjakob Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Na da muss ich Thiago recht geben. LH macht Druck, dass EK nicht nach BER und STR darf.
    Dafür haut EK eben mehr Verbindungen ab den bestehenden Airports raus. Zudem gibt es seit ich glaube 2 Jahren das Rail & Fly gratis dazu...

    Aber wie einer hier im Forum bereits erwähnte, es geht EK nicht um DXB sondern um Asien und Ozeanien.
    Ich glaube das tut LH viel mehr schmerzen als DXB als Destination.
     
  12. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Das ist doch unstreitig. Es geht LH um die Langstrecke.
    Übrigens ist LH in China (laut "Business Traveller UK", 2/12) jetzt so rührig (zB. neu nach Qingdao), weil die Nahostcarrier zu solchen Nischenzielen noch nicht fliegen und sich LH auch verspricht, dass Chinesen dann über FRA nach Afrika oder USA weiterfliegen.
     
  13. thiago

    thiago Gold Member

    Beiträge:
    554
    Likes:
    9
    Eigene Beobachtungen der Auslastungen im Flieger - auch von Bekannten - und die Amadeus-Zahlen. Und was interessiert es EK, wenn die Flüge nur zu 50-60% gebucht sind? (Jetzt mal als Annahme) Nichts! Sind halt nur strategische Interessen und einen langen Atem haben die allemal. Was DUS angeht: Dafür hatte ich das "etc" gesetzt.
     
  14. kenting

    kenting Gold Member

    Beiträge:
    690
    Likes:
    1
    Drüben hat aber @krabbenkopf einen Link eingestellt wo die Auslastungszahlen z.B. für Dezember steht. Da waren es ca. 60%. Ob das nun gut oder schlecht ist kann nur EK selbst wissen, da die Auslastung über den Yield ja nichts sagt.

    http://www.aviation-community.de/forum- ... 8&start=20
     
  15. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Das nenn ich eine solide Basis für solche Behauptungen.
    S
     
  16. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Dass LH Druck macht ist ein immer wieder aufkommendes Geruecht. Womit sollte LH denn bitte Druck machen koennen, mit Papierschwalben?
    Ich stelle mal das Geruecht aus den VAE in den Raum, dass es Ethiad nicht ungelegen kommt EK Landerechte in BER zu verweigern und dass der Umzug von Ethiad's NL-Sitz von Muenchen nach Berlin wechselte hat das Geruecht noch bestaerkt.
    Im uebrigen gibt es einen Staatsvertrag mit den VAE ueber die Anzahl der Flughaefen und welche pro Airline angeflogen wird. Komisch ist nur dass Dubai diesen Staatsvertrag mitunterzeichnet hat, aber nun meint sich einseitig nicht mehr daran halten zu muessen.Das dokumentiert doch nur die Schwaeche von EK und nicht die der Bundesregierung die den Vertrag einhaelt.
     
  17. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Nicht nur Etihad, soweit es Nahost- Carrier angeht.
    Auch Qatar Airways!
     
  18. kenting

    kenting Gold Member

    Beiträge:
    690
    Likes:
    1
    Das wollte ich auch schreiben. Hatte es mir aber verkniffen und mir meinen Teil gedacht.
     
  19. hal9000

    hal9000 Platinum Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    0
    Leute, leute, hört mal mit den ganzen Mutmaßungen auf, nur weil ihr euch das nicht vorstellen könnt. Die Auslastung IST gigantisch hoch, auch wenn es mal saisonal bedingt halbvolle Flieger gibt, viele gehen auch hoffnungslos überbucht raus.
    Und im Gegensatz zu vielen Äußerungen hier ist das keine Subjektive Einschätzung, sondern ich hab mir ab und zu mal die tatsächlichen Buchungszahlen geben lassen.

    LH hat zig Verbindungen täglich als fremder Carrier in das ferne Land USA, und die sind auch häufig rappelvoll. Die Dimension ist vllt. etwas kleiner, aber warum sollte ein fremder Carrier nicht zig Verbindungen nach Deutschland haben, die rappelvoll sind???

    Im übrigen noch ein Fakt und keine Vermutung: Hamburg war lange Zeit die profitabelste Strecke von EK in ganz Europa, im Sinne von Yield. (kA ob sie es immernoch ist, das möcht ich nicht mutmaßen)
     
  20. dfjakob

    dfjakob Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Dass LH Druck macht ist ein immer wieder aufkommendes Geruecht. Womit sollte LH denn bitte Druck machen koennen, mit Papierschwalben?
    Ich stelle mal das Geruecht aus den VAE in den Raum, dass es Ethiad nicht ungelegen kommt EK Landerechte in BER zu verweigern und dass der Umzug von Ethiad's NL-Sitz von Muenchen nach Berlin wechselte hat das Geruecht noch bestaerkt.
    Im uebrigen gibt es einen Staatsvertrag mit den VAE ueber die Anzahl der Flughaefen und welche pro Airline angeflogen wird. Komisch ist nur dass Dubai diesen Staatsvertrag mitunterzeichnet hat, aber nun meint sich einseitig nicht mehr daran halten zu muessen.Das dokumentiert doch nur die Schwaeche von EK und nicht die der Bundesregierung die den Vertrag einhaelt.[/quote]


    Na komm schon....

    Du glaubst doch nicht ernsthaft, das LH da nicht auch mächtig Druck auf unseren Staat macht.
    Und was juckt es die Araber was die vor weiß ich wievielen Jahren unterzeichnet haben...
     

Diese Seite empfehlen