HON Buchungsgarantie

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von schoessow, 18. Januar 2012.

  1. schoessow

    schoessow Co-Pilot

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Für HONs ist die Buchungsklasse für die eine Buchungsgarantie auf Lufthansa Flügen auf C verschlechtert worden. Für mich bedeutet das zumindest, dass ich meinen Lieblingsflug (ca. 10 x im Jahr) Muc-Shanghai-Muc nicht mehr fliegen kann. Meine Firma bucht keine Business Tickets in C, nur in D oder Z. Selbst wenn ich diesen Flug zwei oder drei Wochen im voraus buche, komme ich als HON nicht mehr von der Warteliste. Eine frühere Buchung bekommt man im Vertrieb meist nicht hin. Ich habe mich mehrmals bei LH beschwert, allerdings ohne eine Reaktion zu erhalten.
     
  2. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Lufthansa scheint ja auch ohne Dich den Flieger voll zu bekommen, sonst würde sich die Warteliste ja bstaetigen.
    S
     
  3. schoessow

    schoessow Co-Pilot

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Genau deswegen fliege ich dann wohl bald mit dem Konkurrenten aus den Emiraten....
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Was deine Firma freuen wird, denn die spart mindestens 30% des Ticketpreises gegenüber "günstigen" C Tickets von LH.
    Bin selbst öfter mit EK HAM-PVG unterwegs, allerdings in F. Bis auf den Zwischenstop in DXB gibt es wenig zu meckern, selbst ex HAM mittlerweile zwei tägliche Verbindungen.
    Loungemäßig wirst du dich allerdings wohl verschlechtern. Die F Lounge in DXB ist sehr schön und auch nie voll, du wirst in C allerdings (selbst als Goldmember) nur in die oft übervolle C Lounge kommen.
    Vielleicht ist bei EK zu günstigeren Preisen ja ein Ticket in F für dich drin...
     
  5. max

    max Gold Member

    Beiträge:
    640
    Likes:
    4
    Ist zwar etwas off topic, aber auch ich beobachte, wie in den letzten Monaten Kollegen, Freunde und Bekannte in allen Klassen von LH zu EK "abwandern" - und (bis auf die Tatsache, dass es meist ein Stopp mehr ist) immer mit der gleichen Begründung: besseres Produkt zum günstigeren Preis... Es sind inzwischen so viele, dass ich schon ... hmm... ich sag mal irgendwie gleichzeitig schockiert und dennoch nicht verwundert bin. Schockiert deshalb, weil es so viele sind (und alle wirken glücklich mit ihrer Entscheidung); und nicht verwundert, weil bei den Preisen, die LH verlangt und bei dem insgesamt eher mäßigen Servicelevel und Bordprodukt (außer neue F) viele einfach keine Lust mehr haben, dem Kranich treu zu bleiben.
     
  6. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Solange LH seine Flugzeuge weiterhin in den teuern Buchungsklassen füllt, scheint die der LH Strategie ja trotzdem aufzugehen. Und wenn Du nicht in der Lage bist ein D Ticekt nach PVG zu buchen, dann muss die Buchungslage gut sein. Viele Leute halten es halt für eine schlechte Idee einen Flug nach AP auf halben Weg für ein paar Stunden mitten in der Nacht zu unterbrechen. Ich würde so etwas zumindest nicht buchen.
    S
     
  7. SKvH

    SKvH Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Sehe ich genauso. Ich fliege häufig PVG-MUC und konnte als SEN bisher immer nur in C oder meistens sogar nur J buchen. Die Maschine ist sogar teilweise so gut gebucht, dass man sich nicht mal mehr mit Buchungsklasse J "auf den Flieger drücken" kann.

    Meiner Meinung nach leidet der Service aber auch dementsprechend, da die FAs zu wissen scheinen, dass die Strecke eine Goldgrube ist ...
     
  8. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Wolle fragen :

    Bekäme man als HON für einen Flug in meinetwegen 2 Tagen eine Buchungsgarantie egal in welcher Buchungsklasse Eco/C oder meinetwegen F , so daß man auf jeden Fall mitkommt egal wie ?
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du meinst, sie richten ihr Verhalten nach dem Ertrag einer Strecke aus? :roll:
     
  10. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Wenn der Flieger voll ist, dann setzen die fuer einen Hon auch mal eine zweite 747 ein.
     
  11. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Hintergrund meiner Frage ist die Übung der Thai Airways , dem Inhaber einer Plutonium-Karte bei Buchung bis zu 48 Std vor Abflug einen Platz zu garantieren , schlimmstenfalls eco . Ich wollte wissen ob es sowas Fortschrittliches auch bei der LH gibt .
     
  12. Guest

    Guest Guest

  13. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Danke , alles gelesen und verstanden . So, werde morgen dann bei der 24 Std Hotline anrufen wegen Anmeldung zum Hon und sehe das im Prinzip so : 1200 Abos Geliebte Katze X 500 Statuskilometer und ssssst : Somkiat kann buchen was er will und kommt immer mit . Ist das eigentlich im Markt bekannt , unglaublich . Wobei im letzten Spiegel einer vorgekommen ist , der es auch so macht .

    Es scheint sogar eine Luftfahrtgesellschaft zu geben , die nur in die Dolomiten fliegt " Air Dolomiti " , möglicherweise Italiener schon wegen dem i am Ende . Frage jetzt nur mal so weil ich lieber in den Schwarzwald will : Air Schwarzwaldi ? Ihr wißt was ich meine .

    Danke jedenfalls , ohne Voren wüßte man das alles nicht . Muß jetzt Soko Leipzig gucken .
     
  14. schoessow

    schoessow Co-Pilot

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Besonders viel Resonanz habe ich ja nicht bekommen. Ich fliege jetzt am Sonntag mit Finnair für unschlagbare Euro 3.000,-- nach Hongkong und von da nach Nanjing. Die Flugzeiten sind ähnlich gut wie die LH München - Shanghai- München. Wenn die Flüge ok sind, werde ich mich mal zu One World orientieren und meiner Firma nur durch die Einsparungen bei den monatlichen China Flug gut Euro 15.000,-- im Jahr an Flugkosten sparen. Das ist zwar nach 11 Jahren Senator und 3 Jahren HON etwas komisch, aber LH scheint das nicht zu interessieren.
     
  15. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Solche Berechnungen interessieren LH in der Tat nicht.
    Sie haben zB. auf der Strecke D-BKK mit SAS und TK doch sogar zwei *A Mitglieder, die die Strecke bei ähnlicher Bestuhlung, Flugzeit etc. für ca. 2200 Euro anbieten. Kostet bei LH locker 1000 Euro mehr. Und mit TK kommst du zum ähnlichen Preis mittlerweile zu vielen Destinationen in Asien.
     
  16. Alpenmilch

    Alpenmilch Gold Member

    Beiträge:
    515
    Likes:
    0
    Ich fliege morgen von FRA nach HKG mit CX (Cathay) zu etwa 50 % des Preises von LH. Seit langer Zeit mal wieder mit CX. Das Ticket wurde vier Tage vor Abflug gekauft und ist trotzdem weitaus billiger als bei LH. Ich hoffe, dass der Flug erträglich wird. Mit EK wäre es noch billiger gewesen.

    Da muß halt jeder Passagier seine eigene Entscheidung treffen, ob er lieber mit LH oder lieber mit CX fliegt.
     
  17. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Nimm Dich nicht so wichtig. Wenn LH den Flieger mit Tickets zu hoeheren Preisen füllen kann, warum sollten sie Dir dann die Treue halten. Es wäre unternehmerisch unverantwortlich. Du springst ja auch sofort ab, wenn es finanziell interessant ist mit Finnair zu fliegen.....
    S
     
  18. schoessow

    schoessow Co-Pilot

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Nein, ich bin nicht sofort abgesprungen. Die letzten zwei Jahre habe ich den höheren LH Preis immer wieder "durchgeboxt". Seit ich aber als HON keinen Platz in der D Klasse bekomme, sind die Flüge nochmal teurer geworden. Zusammen mit der schlechten Bestuhlung, dem oftmals verbesserungswürdigen Service usw. habe ich diesen Kampf nun aufgegeben.
     
  19. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Der frühere Chef von American Airlines (übrigens die ersten, die ein Bonusprogramm für Vielflieger aufgelegt hatten) hatte seinerzeit einmal ausgerechnet, dass die 5% Topkunden seiner Fluggesellschaft für 40% des Umsatzes verantwortlich waren.

    Ich weiß nicht, wie die Zahlen heute bei Lufthansa aussehen, aber ich halte es eher für unternehmerisch unverantwortlich, seine Top-Klientel zu vergrätzen (gilt übrigens für alle Branchen). Dies mag vielleicht kurzfristig zu höheren Umsätzen auf einzelnen Strecken führen, mittel- und langfristig jedoch zu weniger Kunden und leeren Maschinen (die man dann wieder mit Business-Specials verramschen muss). Ich war eigentlich davon ausgegangen, dass LH wie andere DAX-Unternehmen nach den schmerzhaften Erfahrungen der letzten Jahre vom puren Quartalszahlen-Denken weggekommen sind.

    Und dass LH gleich mehrmals im Jahr seinen Kunden so mit Anlauf vor's Schienbein tritt, ist schon - bemerkenswert. Vor allem, wenn man im direkten Produktvergleich mit der Konkurrenz regelmäßig die hinteren Plätze belegt. Welche Schulabbrecher im Vorstand treffen nur solche Entscheidungen?

    Typische Arroganz eines Ex-Staatsmonopolisten.
     
  20. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Vielleicht hat das Geschäftsgebaren der LH den gleichen Grund wie die Tatsache, dass deren Unternehmensanleihe und auch LH als Emittent nur Ba1 Rating hat und deshalb 6.75% pa gezahlt werden müssen...

    Quelle: http://www.comdirect.de/cms/media/corp0300.pdf

    Oder anders ausgedrückt: Richtig gut geht's LH nicht...
     

Diese Seite empfehlen