JET Airways Business Class ?

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von charlie, 17. September 2016.

  1. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Hallo Zusammen, kennt einer von euch das Produkt schon, hat Erfahrungen ? Jet Airways bietet teilweise sehr attraktive ab Amsterdam z.B. nach Singapur an- eigesetzt werden nach Plan B777.
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Mein Erlebnis in C mit denen liegt ca. 2 Jahre zurück, angeblich soll es im A330 jetzt eine neue ganz C geben. Jet Airways hat ja immer ganz gut ausgestattete Flieger (die sie auch permanent an TG, TK oder andere vermieten, wo sie dann im Vergleich zu deren eigenen Flotte meist ein Highlight darstellen).
    Ich mag die Heringbone Anordnung der Sitze allerdings nicht. Die Fensterplätze bedeuten, dass man mit dem Rücken zum Fenster sitzt, das muss man schon mögen. Zu Zweit auf den Mittelsitzen ist es auch nicht gerade heimelig.

    Am Boden gab es keinen Champagner, als Begrüßungsgetränk nur O- Saft (und Wasser, soweit ich es erinnere). Nach dem Start dann Bollinger. Weine waren in Ordnung, aber nichts Besonderes (hier sollte ihr Anteilseigner Etihad mal Hilfestellung leisten). Der Sitz selbst natürlich full lie flat. Filme ganz gut, gab natürlich eine extra Sparte "Bollywood", aber auch "Hollywood" und new releases. Essen nicht schlecht, natürlich stark indisch beeinflusst, aber auch Scampi oder Cannelloni. Wirklich gut war, der "Restaurant Service" ,den LH jetzt ja plötzlich auch "entdeckt" hat. Das Essen wird also nicht auf einem Tablett serviert (wie ja leider noch bei nicht wenigen Airlines in C üblich), der Tisch wird (wie sonst in F) richtig eingedeckt.
    Wenn der Preis stimmt und die Umsteigezeit in Indien nicht zu nervig ist, lohnt das Probieren(wenn man sich -anders als ich-) nicht am Sitz stört.
     
  3. YuropFlyer

    YuropFlyer Guide

    Beiträge:
    216
    Likes:
    99
    Ich war kürzlich mit Jet in Business unterwegs.

    Mittelstrecke (ca. 5h), Nachtflug, wobei ich mir einen Film angeschaut hatte, dann noch etwas geschlafen habe.

    Das "Fischgräten"-Layout ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich SEHR privat, sprich wenn man auf der rechten Gangseite sitzt sieht man ausser der Crew während des Flugs absolut niemanden (1er Reihe rechts am Fenster, auf der linken Seite ist eine Wand welche die 1+1 auf der linken Seiten abgrenzt)

    Der Sitz ist Full Flat, glaube Jet hat nur noch solche auf Mittel/Langstrecke.

    Das Essen, was soll ich sagen, es gab einige Auswahl, das meiste davon halt indisch. Ich entschied mich für italienische Ravioli, die waren gut, aber nicht sehr gut. Alitalia kurz danach zeigte mir, wie italienisches Essen auf 12km Höhe geht.

    Getränkeauswahl war gut, sehr gut sogar, Service einigermassen schnell.

    IFE war soweit OK. Viel Bollywood natürlich. Aber auch genug westliche Filme.

    Ingesamt war alles in Ordnung. Ich würde persönlich Alitalia und auch Etihad Jet vorziehen, aber Jet spielt absolut in einer Liga mit den meisten anderen Carriern. Wenn der Preis richtig ist, würde ich Jet jederzeit wieder fliegen.
     
  4. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Danke für eueren sehr hilfreichen Infos !!. Gut, nun muss ich wählen zwischen EK und Jet Airways, bei kosten mit ca. 1500€ fast das selbe. EK kenne ich, da habe ich bisher noch nie was falsch gemacht, und die Bar im A380 hat ( für mich )schon was. Alitalia hatte ich noch nie auf dem Schirm, vielleicht haben ich da einfach auch nur Vorurteile ( aber ganz ehrlich, ich würde mir auch nie einen Alfa Romeo kaufen ). Aber gerade in den südlichen Ländern ( gilt auf für Iberia und AF ) gibt es so häufig Streiks von Lotsen usw., diese Airlines versuche ich zu meiden.
     
  5. YuropFlyer

    YuropFlyer Guide

    Beiträge:
    216
    Likes:
    99
    Wenn deine EK-Flüge auf dem A380 gehen, dann hast du - persönliche Meinung - damit ein Produkt das doch besser ist als bei Jet (wenn auch unpersönlicher)

    Bei gleichem Preis würde ich EK Jet vorziehen.

    Alitalia ist in der Business Class äusserst solide geworden (auch durch Unterstützung von Etihad) - ich würde Alitalia allen 3 Arabern vorziehen mittlerweile!

    Die Lounge in MXP für Non-Schengen ist auch absolut TOP. Dagegen wirken selbst die "Flagship" SEN Lounges in FRA und MUC wie armseelige Bruchbuden.
     
  6. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    In Indien ziehe ich bei Domestikfluegen meistens Jet Airways vor, da ein seit Jahren konstant gutes und professionelles Team, vor allem in der Luft.
    YUROPFLYER stimme ich zu bezueglich Verbesserung Alitalia, die Verbessungen sind schon gewaltig.
    EK faellt bei mir garnicht mehr in's Gewicht trotz der noch verbliebenen 68.000 Meilen auf dem Konto. Da ziehe ich eindeutig Qatar vor. Das Essen outbound Indien ist zwar nicht so gut(da schlafe ich dann), outbound Doha nicht viel besser(da sehe ich mir Filme an und bestelle die Kaeseplatte mit einem guten Rotwein), aber outbound Europa einfach Spitzenklasse. Des Essens wegen ziehe ich Qatar deshalb nicht vor, sondern einzig und allein wegen der ganz hervorragenden Crewmitglieder ob am Boden oder in der Luft, aber ganz besonders in der Luft.
    Interessant zu hoeren war fuer mich u.a die Tatsache dass man allgemein SEHR GROSSE Stuecke auf Mr Al Baker als CEO haelt, der sich auch um Angelegenheiten der Crews kuemmert z.Bsp. bzgl. Erkrankung etc, das kaeme in Dubai nie vor. Der gute Geist und Fuehrungsstil von Al Baker uebertraegt sich natuerlich auch auf seine Mitarbeiter, das kann man eindeutig konstatieren.
     
  7. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Du weißt aber schon, dass die Crews in Doha viel strenger gehalten werden, als zB. bei EK? Die weiblichen Crewmitglieder dürfen von ihren Unterkünften nicht einmal gemeinsam mit männlichen Kollegen (die oft in einem Nachbarblock wohnen) zum Airport fahren.
     
    YuropFlyer gefällt das.
  8. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Wo stammt denn bitte Ihre Information aus Dritter Hand her? Was heisst " viel strenger"? Die fahren alle in einem Bus, nur die Piloten werden in einer Toyata Limousine abgeholt. Und auch das Ammenmaerchen, dass die Airhostessen abends nur zu zweit ausgehen duerfen entbehrt jeder Grundlage. Das wuerde bedeuten, dass unsere 21jaehrige Tochter wenn sie alle 4 Wochen zum Zeitstudium nach DOH fuer 5/6Tage fliegt das Hotel am Abend ebenfalls nur zu zweit verlassen duerfte.Meine Tochter pfeift auf so einen Quatsch und hierauf angesprochen lachte sie veraechtlich und meinte "typisch uninformierter Kleingeist".
     

Diese Seite empfehlen