LH A300-Flügen nach Alma Ata,Astana & Kairo:C mit mobil

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Weltenbummler39, 7. Juli 2007.

  1. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Hallo,

    lt. aktuellen Flugplan verteilt LH in der BIZ auf den A300 Flügen nach Alma Ata, Astana und Kairo mobile DVD Geräte.
    Welche Akku Kapaziät haben die, wie lange ist die Betriebsdauer? Braucht man eine Steckdose?
    Dazu gibts lt LH auch Filme in div Sprachen.

    Wenn man vielleicht mehrere Std. Film auch ohne Steckdose sehen kann,
    warum kann das LH in der Eco für Statuskunden (FTL/SEN) übernehemen.
    Man wäre sogar bereit eine leihgebühr zu zahlen. (Wenn Filme/Gerät unversehrt zurück gegeben werden, das die gebühr vielleicht erstattet wird?)

    Was haltet ihr davon?

    Viele Grüsse

    Heiko
     
  2. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    In Amerika kannst du dir an vielen Flughäfen Geräte und Filme leihen und am nächsten Flughafen wieder abgeben unabhängig der Airlines.

    Wäre in Europa und rest der Welt ev. eine überlegung wert.

    Wenn man Kinder hat ,hat man die Dinger sowiso. :wink:
     
  3. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    habe ich nicht gewusst...

    Trotzdem wäre es nicht schlecht wenn die Lufthansa ihr Eco -Produkt ein bißchen aufwertet. Wissen ja alle selbst, das die meisten grossen Airlines (und nicht nur aus Asien) auch in der Eco einen indivduellen Monitor anbieten.
    Bin dafür sogar bereit einen kleinen Aufpreis zu zahlen. (Nebenbei bin ich kurzsichtig und kann den Monitor nur wenn ich direkt davor sitze was erkenn.)

    ES wäre auch eine Möglichkeit auch für ihre Statuskunden (gerade FTL/SEN) etwas zu tun.

    Viele Grüsse
     
  4. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Warum hat die Lufthansa in ihrem aktuellen Fugplan immer -auch - noch
    das Kabinenlayout mit der alten BIZ:

    Auf S.345 : ist ein A340-300 mit 8F 42C 197Y Sitzen????
    Denke seit Ende Mai sind alle LH-Jets mit der neuen BIZ umgerüstet??

    Redaktionsschluß für den Flugplan war der 16. Mai.
    Haben es LH vielleicht selbst nicht geglaubt es so schnell zu schaffen??

    Hätte man doch auf diese Kabinenzeichnung verzichten sollen?

    Viele Grüsse

    Weltenbummler
     
  5. Guest

    Guest Guest

    8/42/197 ist doch neue C. Wo ist das Problem? *nixkapier*
    Ah, du meinst, das müsste jetzt 8/36/197 sein. :idea:
    Dann ist es ein Relikt aus der Vergangenheit, who cares?

    Online ist der alte Sitzplan ebenfalls noch abrufbar. LH braucht doch immer bis zu einem Jahr, um wichtige Änderungen für den Kunden auch auf der Website und in Druckunterlagen zu kommunizieren.
     
  6. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Hallo FLyserver.

    es steht nicht drinn.
    D.h. alle anderen Versionen von B747-400,A340-600 und A340-300 und A330-300 wird extra auf die neue Businessklasse hingewiesen, da aber nicht.

    Vergleich : A330-300 8F 48C 165 Y
    A340-300 8F 42C 197Y

    die Verteilung der Küchen/Toiletten ist ungefair gleich , wie die anderen Kabinenmaße auch.
    6 C mehr machen doch nicht 32 Y Sitze wett das sind 3Reihen a ca 82-84cm denke ich mal, oder?
    Denke hier ist versehentlich die alte Kabinenausstattung mit alter BIZ in den neuen Flugplan ab 1.07 gekommen.

    Bitte vergleich nochmal in dem Gelben Heft.

    Viele grüsse
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Gelbe Hefte verwende ich seit 2002 nicht mehr, kann deshalb leider nix vergleichen. Online ist die alte Version indes, wie gesagt, noch abrufbar, folglich also wohl auch im "gelben Heft". Wenn schon veraltet, dann konsistent. ;)
     
  8. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Aha,

    trotzdem Danke

    Viele Grüsse
     
  9. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Guten Abend,

    wollte das (mit dem mobilen DVD Spieler) trotzdem noch
    als Disskusion im Raum stehen lassen.
    Denke mal, wenn LH endlich mit dem A380 eine
    neue Eco mit individuellen Monitor einführt, wird es ein Weilechen dauer bis alle Maschinen (die neuen A330-300 und A340-600 sind ja schon vorbereitet) damit nachgerüstet sind.
    Will die Frage so in den Raum formulieren, wäre der ein oder andere bereit, solange das noch nicht intslliert ist in einer Übergangsszeit
    soll ein mobiles Gerät zu nutzen.
    Vielleicht könnte man das staffeln, d.h. HON/SEN zuerst kotenlose Nutzung
    wenn verfügbar auf Langstrecke in Eco anschliessend FTL gegen einen kleinen Aufpreis?
    Lieber jetzt keinen Preis nennen,aber Eure Meinung wäre schon wichtig!

    Vielen Dank

    Weltenbummler
     
  10. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Die Geräte kosten heute um die 150 € wer viel Fliegt und die Unterhaltung wünscht kauft sich so ein teil.

    Nicht zu vergessen iPod sind bei mir fast 50 Filme drauf.
     
  11. Weltenbummler39

    Weltenbummler39 Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Hast Du schon Recht,
    danke für die Info

    vielleicht will ich nur auf dem flug diese Unterhaltung.
    Ausleihen würde mir schon reichen.

    Ausserdem denke ich an die Handgepäckgewichtsbeschränkung..

    Danke
     
  12. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Wenn Du das Teil kaufst, mußt Du es mitschleppen -- von daher ist ausleihen im Flugzeug besser. Und der iPod ist einfach klein.

    Ich glaube allerdings nicht, daß dies in Eco passieren wird, auch nicht für SENs/HONs oder FTLs. Der Neidfaktor der anderen Passagiere und die endlosen Diskussionen, warum der SEN eins erhält aber man selbst nicht, sind neben dem Platzbedarf (Aufbewahrung zwischen den Flügen) und derLogistik (wird sicher gerne gestohlen) sicher Argumente.

    Außerdem wäre ich nicht bereit, dafür zu bezahlen. Da ich auf einem Flug gerne einen Film sehe, weiche ich immer häufiger auf nicht-LH aus.

    HTB.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    LH baut ja nun, wie wir alle längst wissen, auch in der Y ein AVOD-System ein, damit die Kinder was zum Spielen haben.
     
  14. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Wie wir aber auch wissen, wird die Umrüstung etwa 6-10 Jahre dauern und womöglich nie komplett sein. Trotzdem wird mit dem "supermodernen, state-of-the-art, exklusiven und nur bei Lufthansa verfügbaren Spezial-Unterhatlungssystem" geworben werden, sobald die erste Maschine auch nur zur Umrüstung vorgesehen ist, auch wenn noch kein fester Termin für die Umrüstung geplant ist.

    HTB.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das mag ja alles so vorhergesagt werden (und möglicherweise auch so eintreten - ich bezweifle dies); aber ist das nicht alles eine Frage des Marktes? Sollte der Konzern die Situation dahingehend analysieren, daß mit einem signifikanten Gewinn-Anstieg zu rechnen sei, wenn die Eco-Paxe solche "Spielsachen" an die Hand bekommen (und sich das auch nach der dafür notwendigen Investition noch "lohnen"), wird man mit Sicherheit überlegen, die Umrüstung schneller und aufwendiger und teurer vonstatten gehen zu lassen. Also wird sich der Pax, dem solche Dinge wichtig sind, bis daher ganz einfach entscheiden, ob er entweder sich sein Gerät samt ausreichend Akku-Leistung selbst mitbringt, eine andere Airline wählt, die ihm das Gewünschte in der Eco bietet oder in eine höhere Service-Klasse wechseln.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Woher wissen wir denn das?
    Bitte um Nennung der entsprechendn Quellen.
    Danke.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    So ist es wohl.

    Wobei ich persönlich ganz ehrlich nicht verstehe, wieso ein offenkundiger Masochist (also jemand, der es ohne Mord, Selbstmord oder ähnlich gravierende Zwischenfälle 10-12 Stunden lang in einem typischen Economysitz aushält) beim Thema "zensierte Filme mit abgeschnittenen Rändern und schlechtem Ton in minimaler Auflösung auf einem schrottigen Bildschirm angucken" in eine infantile Endlosschleife ("Ich will, ich will, ich will...") abgleitet. Wer dermaßen leidensfähig ist, sollte doch auch eigentlich problemlos ein paar Stunden lang auf "zensierte Filme mit abgeschnittenen Rändern und schlechtem Ton in minimaler Auflösung auf einem schrottigen Bildschirm" verzichten können. Spätestens im Motel gibt's dann ja wieder unzensiertes Pay-TV.

    But that's just me.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Masochisten? Ich glaube, keiner tut sich das freiwillig an. Aber es hat halt nicht jeder ein so großzügiges Reisebudget zur Verfügung.
    Und wenn man wegen des eingeschränkten Platzangebots nicht schlafen kann, dann ist es allemal besser, einen Film anzusehen (bzw. als Hörspiel zu betrachten und nebenbei zu dösen :? ), als vom Sitznachbarn möglicherweise wegen der eigenen Frechheit, die Leselampe angedreht zu haben, ermordet zu werden. Außerdem gibt es ja immer noch die Möglichkeit Laptop bzw. tragbarer Videoplayer (die neueren MP3-Player können sowieso schon Videos abspielen).
    Nebenbei bemerkt finde ich die Bildschirmchen am Sitz nicht soooo schlecht, v.a. da sie ja immer größer werden. Schlecht ist nur alles, was an der Decke hängt. Denn das bringt's wirklich nicht.

    Ich persönlich schätze Sicherheit, Qualität und Service von Lufthansa. Aber bei Sitzkomfort und den heutigen Standards von "In Flight Entertainment" in der Economy Class haben sie ganz einfach die Entwicklung verschlafen. Wenn ich ein besseres Produkt mit gleichen Sicherheits- und Qualitätsstandards von einer anderen Airline bekomme, zahle ich gerne ein bisschen mehr, um z.B. keine blauen Knie zu bekommen.

    Aber die meisten beschäftigen sich nicht mit der Materie, wissen das folglich auch nicht und achten vielleicht nicht mal drauf. Es zählt nur "wie komme ich möglichst günstig von A nach B". Und da die Auslastung offenbar stimmt, besteht für LH offenbar nicht die Notwendigkeit zur Aufrüstung, was auch irgendwie verständlich ist :)
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Ich stimme 100% zu, natürlich ist es "nicht schlecht", so etwas zu haben, allerdings wird es in dem Augenblick dann doch wieder schlecht, in dem die mit dem IFE verbundenen Gerätschaften unter dem Vordersitz die Beinfreiheit einschränken - bei einigen Airlines ist das ja leider der Fall.

    Und zum Thema freiwillig: Niemand wird normalerweise unter Strafandrohung gezwungen, zu fliegen. Also ist das Leiden letztlich freiwillig. Mag sein, dass es zum Job gehört oder zu sonstigen "Sachzwängen", doch auch diese Dinge macht man freiwillig. Der Großteil aller Jobs ist sowieso nicht mit Fliegen verbunden, weshab der Großteil der Passagiere ja auch nur privat fliegt.

    Und wer sich das antut (oder antun lässt), sollte sich meiner unmaßgeblichen Meinung nach nicht wegen "zensierter Filme mit abgeschnittenen Rändern und schlechtem Ton in minimaler Auflösung auf einem schrottigen Bildschirm" aufregen - in einigen Foren wurden zu diesem Thema ja zum Teil erbitterte Diskussionen geführt, bei denen man den Eindruck gewinnen konnte, LH würde ihren Economy-Kunden das Erstgeborene wegnehmen oder ähnliches.

    Dass einige Airlines die Qualität ihres IFE inzwischen auch in der Economy so verbessern, dass man von den Filmen sogar etwas mitkriegt, ist natürlich lobenswert. Bei LH ist das allerdings nicht zu erwarten, dafür sind die Cutouts in den Ecositzen viel zu klein.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Diese Boxen stören mich nicht mal so sehr, da ich trotzdem genug Platz habe. Aber ich hab ja auch kleine Füße :wink:

    Mit "freiwillig" meinte ich nicht, dass man fliegen MUSS, sondern "freiwillig Economy" fliegen. Ich kann jetzt wieder nur von mir ausgehen, aber ich rechne halt so:
    Natürlich kann ich einmal 1000-1500 EUR "Aufpreis" zum normalen Economy-Ticket zahlen und richtig schön Platz haben. Aber das kann ich 1-2x machen und dann nicht mehr. Und für den Aufpreis bekomme ich noch einige Hotelübernachtungen. Also muss ich in meiner finanziellen Lage entscheiden, was mir wichtiger ist: 12 h gut schlafen oder 1-2 Wochen im Land reisen, und da ist mir Hotel / Mietwagen wichtiger, weil das ja mein Reisegrund ist. Zähne zusammenbeißen und durch. Und warten, bis man sich so wieder genug Meilen zusammengesammelt hat, bis man auch wieder mal "gut schlafen" kann :wink:
    Wer natürlich geschäftlich unterwegs ist bzw. einen netten Arbeitgeber hat, der hat natürlich hauptsächlich die Prämisse erholt anzukommen, was vollkommen verständlich ist. Denn ein wichtiges Meeting zu verschlafen, ist wohl auch nicht so günstig :wink:

    Auf die Idee, mich über geschnittene Filme aufzuregen, bin ich noch gar nicht gekommen :shock: Die Cut-Outs sind zwar nicht immer wirklich nötig, aber es ist sinnlos, sich darüber aufzuregen. Filme an Bord sehe ich als Zeitvertreib und sonst nichts, ein Zusatzgoodie, das ich gerne mitnehme, aber dessen "Qualität" (Filmlänge etc.) nicht einen "Flug versauen" könnte. Richtig genießen kann man sie sowieso nur zuhause auf großem Bildschirm und mit schönem Ton :)
     

Diese Seite empfehlen