Lufthansa erstattet gestohlenes Geld

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von DaTaD, 29. November 2011.

  1. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    Hi, Ich hatte vor ein paar wochen hier mal ein thema eröffnet, jetzt ist es gesperrt, aber die lufthansa hat sich geregt.

    Auf jeden Fall wurde mir das gestohlene Geld aufs Konto überwiesen, ich bin voll auf zu frieden mit der LH.

    Allerdings glaub ich, dass das nciht so Problemfrei funktioniert hätte, wäre ich nicht SEN...zumal ich erst seit 10 Monaten M&M Kunde bin ;)

    Gute Nacht allerseits
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Glückwunsch. Das nenne ich mal kulant! 8)
     
  3. sportwagen

    sportwagen Platinum Member

    Beiträge:
    1.806
    Likes:
    18
    Herzlichen Glückwunsch, DaTaD.
    Das freut mich sehr für dich und zeigt, dass Lufthansa die Kunden wichtig sind! :)

    Ich hoffe, diese unerwartete Ausgleichszahlung schlägt sich nicht in nächster Zeit in höheren Ticketpreisen nieder! :D

    Viele Grüße
     
  4. kixtxlnrt

    kixtxlnrt Silver Member

    Beiträge:
    296
    Likes:
    0
    Finde ich nicht korrekt von der Lufthansa. Den Kunden für Verantwortungslosigkeit und Doofheit auch noch zu belohnen.
    Wer so dämlich ( insbesondere als vermeintlicher Vielflieger) ist, Pass, Geld oder Tickets in der aufgegebenen Garderobe zu
    lassen, der gehört dafür auch bestraft. Das kann ansonsten ja jeder behaupten, dass angeblich plötzlich 150€ fehlen ( vielleicht
    doch bereits im Duty Free Shop zuvor ausgegeben ? ) Insbesondere fällt in solchen Fällen der Verdacht auf die Mitreisenden, bzw.
    auf die Crew. Mir selbst ist nach über 20 Jahren intensiven Fliegens noch nie etwas an Bord geklaut worden ( bei welcher Airline
    auch immer) selbst wenn ich teilweise unverantwortlich meine Geldbörse am Platz gelassen habe wenn ich auf Toilette ging, ich
    hätte beim Fehlen dieser allerdings nie die Frechheit besessen, den Verlust von der Airline erstattet bekommen zu wollen.
     
  5. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Mir ist noch nie ein Sacko oder sonstwas von einer/m Kabinenbeauftragten abgenommen worden ohne daß der/die gefragt hat ob da irgendwas von Bedeutung drin ist , womit dann die Haftungsfrage erledigt wäre . Ich glaube die Geschichte hier sowieso nicht ; so bescheuert kann noch nicht mal die LH sein , den vermeintlichen Diebstahl zu ersetzen .

    PS : das mit dem Sacko ist nur wegen der Dramaturgie , ich trage nur Latzhosen .
     
  6. Insider II

    Insider II Co-Pilot

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Mir wurde in der First bei LH von NRT nach FRA in 2010 die Geldbörse ausgeräumt. Bargeld futsch. War der einzige Gast damals noch auf der 747. Die Flugbegleiterin war in der Bordküche und hat niemanden gesehen. Ich selbst war im "Waschraum".

    Purser hat mit Pilot gesprochen. Pilot mit Konzernsicherheit. Konzernsicherheit hat gesagt, sie verständigen die Polizei und die würde dann ein Protokoll aufsetzen. Habe dann dankend abgelehnt, mich nach elf Stunden Flug dann noch zwei Stunden mit der Polizei zu vertrödeln. Zudem keine Versicherung der Welt gestohlenes Bargeld ersetzt.

    Seitdem nehme ich keine Geldbörse mehr mit und stecke Geld und Kreditkarten in die unterste Ecke vom Handgepäck.

    Im 380 kann man die Aktentasche dann in einem Fach ablegen, dass beim Schlafen durch das ausgefahren Bett blockiert wird. Da kommt dann keiner mehr dran.

    Aber so ist das eben: nicht mal im Flugzeuzg in der First ist man vor Dieben sicher.

    Ein paar Monate später stand dann in der Financial Times Deutschland, dass eine Diebesband aufgeflogen ist, die bei Air France von NRT nach CDG in der First und Business Nachts die Gäste ausgeplündert hat.
     
  7. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    Ich fliege seit 10 Monaten, fast ausschließlich Lufthansa, habe in etwa 400.000 Meilen, unter Umständen schaffe ich die 600.000 zum Hon im ersten Jahr.

    Die Lufthansa wird schon wissen, wieso sie solche Kunden gerne behalten und vor allen Dingen schön bei Laune halten möchte...

    Natürlich hätte die LH überhaupt nichts zahlen müssen, Haftung ist klar. Um so erfreulicher, dass sie es trotzdem machen
     
  8. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0

    Mit wem bist du denn vorher geflogen ?
     
  9. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    garnicht außer vielleicht mal des Nachts auf die Schnauze ;)

    Neuer Job...bzw. erster Job.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    :shock:

    Respekt. Das schaffen bei uns noch nicht mal einige Herren des Boards (Dax Unternehmens mit >100 k Mitarbeiter).
    ....darf man fragen, welcher Job einen Berufsanfänger 40.000 Meilen im Monat abverlangt! :?:
     
  11. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    Ich arbeite für eine Telekommunikationsfirma und bin für planung installationen und wartung von Telefon/Internet-Anlagen in Gefängnissen und hoch sicherheits Gebäuden/Geländen zuständig.

    Erst genanntes treibt mich oft in die USA/Mexico...die haben da einfach viele von ;)
     
  12. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Die 'Herren des Boards' fliegen ueberwiegend mit der unternehmenseigenen Maschine. Auf einzelnen Dienstreisen dann auch F, dennoch ist wohl immer noch eine Behauptung wahr: Wer wirklich wichtig ist fliegt nicht extrem viel. Zumindest nicht soviel wie hier angegeben.

    Die Super-Vielflieger sind vermutlich Berater und Monteure die als Experten auf Ihrem Gebiet einfach weltweit extrem gefragt sind.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Naja, bei "nur" 3 Firmenjets, einer davon in NJ, und 10 Board Membern, muss halt öfter mal auf Linie ausgewichen werden.
    Ansonsten stimme ich zu. Um die Welt fliegen ja die Hansel. Zumindest bei großen Unternehmen.
     
  14. DaTaD

    DaTaD Gold Member

    Beiträge:
    508
    Likes:
    9
    stimme zu :)
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Uns geht´s wohl ähnlich! :lol:
     

Diese Seite empfehlen