MM Meilen sammeln bei T-Mobile

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von Salzgitter, 18. Juli 2008.

  1. Salzgitter

    Salzgitter Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Hallo,

    mir ist gerade ein böser Gedanke gekommen. Könnte man nicht theoretisch einfach eine weitere Nummer zum Meilensammeln bei T-Mobile angeben, die einem garnicht gehört. Ich glaube nicht, das derjenige es merken würde, oder?
     
  2. Klausinho

    Klausinho Co-Pilot

    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    Ist es nicht so, dass man beim registrieren einen Code per sms auf sein Handy bekommt und den dann zum bestätigen braucht?
    Ohne Zugriff auf das Handy gehts also nicht


    Gruß
    Klasuinho
     
  3. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    Naja, ganz richtig ist das nicht. Man kann die Nummern auch einfach über die Hotline registrieren lassen. Dafür braucht man keinen Code und wird auch nicht per SMS benachrichtigt.

    Allerdings ist das auf jeden Fall Betrug, und ob dir das die paar Meilchen wert sind musst du für dich selbst entscheiden... Also ich würde es nicht machen !
     
  4. octopus07

    octopus07 Gold Member

    Beiträge:
    546
    Likes:
    0
    wie funktioniert das? ohne mein wissen aktivierst du meine t-mob-nummer per hotline und in einem jahr will ichs dann selber machen und kann es dann nicht mehr? kann ich mir nicht vorstellen
     
  5. headpro81

    headpro81 Platinum Member

    Beiträge:
    1.508
    Likes:
    0
    ich kann es auch nicht nachvollziehen....
     
  6. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    Naja... ist eigentlich ganz einfach:

    Man ruft auf der Hotline an, schildert einen Grund, weshalb man die Registrierung nicht übers I-Net machen kann und bittet die Dame (oder Herr) freundlichst darum, die Registrierung direkt von ihr vornehmen zu lassen. Die Dame will dann von mit das Geb.Datum und meine Anschrift wissen (die sollte man halt kennen :wink: ) und schon ist das ganze aktiviert.

    Realfall:

    Ich habe von der Aktion bei T-Mobile (die bis zum 30.04 lief) erst am 28.04 erfahren. Ich hatte noch 4 Verträge, die ich registrieren konnte, leider waren jedoch die Nutzer der Verträge im Ausland (für längere Zeit). Ich habe der Dame das Ganze gschildert und sie hat mir die Verträge registriert und gleichzeitig noch die Blackberry Option gebucht ! -> Die Verträge liefen aber auch auf mich und ich bezahle sie auch !! Also demnach war bei mir alles legal....

    Es soll auch nur als reines Gedankenspiel dienen... ich würde das sicherlich nicht ohne das Wissen des Vertragsinnerhabers machen -> Das könnte schlimme Folgen haben und das wäre es echt nicht wert.
     
  7. Ralf1975

    Ralf1975 Platinum Member

    Beiträge:
    1.067
    Likes:
    0
    Na ja wo wir schon bei Gedankenspielen sind, man kann Sich ja auch vor einen T-Shop stellen und den Leuten die gerade einen Vertrag abgeschlossen haben 10 Euro für die Registrierung bieten. Wen man noch länger nachdenkt fallen bestimmt noch blödere Ideen ein. :D :D :D
     
  8. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    Es war ja nicht meine Idee.... ich habe nur die Antwort darauf gegeben, so wie man es ja in einen Forum erwartet !!

    PS.: Ich selbst hätte noch jede Menge gedankenspiele um Meilen zu generieren, jedoch wären alle am Rande der legalität und deswegen für mich uninteressant !! Aus diesem Grund würde ich sie auch nicht posten !
     
  9. A381

    A381 Gold Member

    Beiträge:
    642
    Likes:
    3
    Achso: Ich musste gerade an die Aktion mit der Payback Karte und dem kleinen Mädchen denken... Das hat sich sicherlich auch in einer Grauzone abgespielt. Hier hat jedoch die Frechheit gesiegt... tortzdem aus meiner Sicht nicht zur Nacharmung empfohlen !
     
  10. Salzgitter

    Salzgitter Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    War auch nur eine blöde Idee. Werde ich natürlich nicht machen!
     
  11. gongon2

    gongon2 Silver Member

    Beiträge:
    438
    Likes:
    1
    Payback Karte und kleines Mädchen ? hört sich schon komisch genug an die Geschichte würde ich gerne hören/lesen...
     
  12. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Kleines Mädchen stellt sich neben Kasse und bettelt, die eigene Payback-Karte durchziehen zu dürfen, wenn der Kunde keine eigene Karte hat.

    War wohl eine Trollgeschichte, denn welcher Kassierer würde das zulassen. Spätestens Payback würde bei zig Buchungen pro Tag argwöhnisch werden.

    Alles nur Gedankenexperiment.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Beim Baumarkt, der Payback-Punkte nur online vergibt, versteht sich. 8)
     
  14. aimhigh

    aimhigh Gold Member

    Beiträge:
    525
    Likes:
    0
    PAYBACK ist es nicht nur egal, wie die Kunden betupsen, sie verdienen sogar gut daran, weil mehr Punkte über den Tisch gehen. Ebenso ist es Lufthansa egal, wie oft man sich bei T-Home registriert, solange das nicht überhand nimmt und die teilnehmenden Unternehmen sauer werden
     
  15. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Genau! Payback ist das vollkommen schnurz bzw. die freuen sich sogar. Man sollte nie vergessen, dass Paybackpunkte und Meilen von den betreffenden Unternehmen bezahlt werden müssen. Also könnte bloß der Baumarkt die Sache argwöhnisch beobachten.
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Online. Genau. :wink:
     
  17. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Ich glaube mich zu erinnern, dass es bei der Geschichte darum ging,
    dass sich das Mädel Samstags an die Kasse gestellt hat ... also nix Online.
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du erinnerst Dich entweder falsch oder hast den "Gag" nicht mitbekommen.

    Das "Problem" an dieser "Geschichte" war doch, daß der "Berichterstatter" zwar davon geschwärmt hatte, wie seine "aufgeweckte Tochter" an der Kasse dieses Baumarkts um die Payback-Punkte der Kunden gebettelt (und damit -zigtausende "eingenommen") haben soll, aber dabei völlig vergaß, daß es bei diesem Baumarkt halt nur online Payback-Punkte gibt. :idea:


    Aber das ist ja nun wirklich "Schnee von gestern" - hier geht's um T-Mobile. :mrgreen:
     
  19. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0
    Und was ist mit dem Jugendschutz?
     
  20. vieelflieger

    vieelflieger Bronze Member

    Beiträge:
    136
    Likes:
    0
    Meine Fresse..auf welche Ideen man kommen kann.
    Aber mal ne andere Frage...angenommen ich mache das mit ganz vielen Verträgen:
    Bei T-Mobile sind doch maximal 4 erlaubt...kann ich dann dafür andere Verträge wieder "rausnehmen" :evil: :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen