Morgen mit Icelandair nach Edmonton

Dieses Thema im Forum "Weitere Europäische Airlines" wurde erstellt von Oilers15, 11. Dezember 2014.

  1. Oilers15

    Oilers15 Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Zuerst ein freundliches Hallo in die Runde und danke für die Aufnahme.

    Ich fliege morgen das erste mal mit Icelandair nach Edmonton. Eines meiner größten Probleme ist meine Angst vor dem Abstürzen und das vernagelt mit jedes mal wieder die Vorfreude auf den Flug bzw den Urlaub. Ich hätte nun einige Fragen,

    gibt es hier schon Erfahrungen mit Icelandair?

    Hat jemand eine Ahnung davon,ob ich am Check in Schalter noch upgraden kann und ob sich das lohnt?

    Vielen Dank schon einmal für die Antworten und eure Mühe

    Mfg
     
  2. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Nein, ich habe keine Erfahrung mit Abstürzen bei Icelandair. Mein letzter Flug mit Icelandair ist über 25 Jahre her und somit nicht mehr aussagekräftig, aber auch der ist nicht abgestürzt. Und auch in der Unfallstatistik (je ein Unfall vor 44 und vor 51 Jahren) gehört Icelandair eher zu den sichersten Airlines.

    Insofern kann ich auch bezüglich des Upgrades nur folgende Antworten geben, ohne die Icelandair-Kabine kürzlich betreten zu haben:
    1. In Flugzeugen, die überhaupt eine Business-Class haben, stürzt die Business statistisch gesehen ebenso oft bzw. ebenso selten ab, wie die Economy-Class.
    2. Wenn man den Umweg über Island bucht, dann doch sicher aus Preisgründen. Welchen Sinn macht es dann, diesen Preisvorteil nun durch ein bezahltes Upgrade wieder zu verwässern, statt gleich einen teureren Direktflug zu buchen?
    3. Die Economy bei Icelandair ist was eigenen Bildschirm und Sitzabstand angeht, gar nicht so schlecht. Die Premium Economy bietet bis auf den Stromanschluss auch nur 2,5cm mehr Sitzabstand. Das lohnt sich aus meiner Sicht nur, wenn der Mehrpreis gegen Null tendiert. Die Business von Icelandair ist dagegen nicht wirklich auf dem Stand, den ich heute von einer Business erwarten würde: ja, Du hast mehr Platz und kannst die Lehne etwas weiter zurückmachen. Punkt. Das wäre mir keinen dreistelligen Aufpreis wert.
    4. Der grösste Nachteil des Umweges über Island (und dann auch noch mit einer ausgereiften, sicheren, aber schlichtweg der engsten Maschine am Markt - rein auf den Kabinendurchmesser bezogen, nicht auf die Sitze), ist gleichzeitig sein grösster Vorteil: Du hast eine Pause zum Strecken und die beiden einzelnen Flugstrecken sind im Grunde nicht deutlich länger als manche Verbindungen innerhalb Europas, die ich auch mit der Economy fliegen würde.
     
  3. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    337
    :idea:;)8)
     
  4. xmitter

    xmitter Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Waere interessant zu Wissen, welche Airline denn einen Direktflug von D nach Edmonton anbietet! Ich kenne keine.
    Daher ist die Verbindung mit Icelandair ideal, vorallem wenn man in Economy reist.

    @Oilers15
    Icelandair zaehlt zu den sichersten Airlines der Welt.
    Ich selber fliege seit mehreren Jahren regelmaessig mit Icelandair. Auch bei Unregelmaessigkeiten ( z.b. Wetter / Streik etc ) kuemmern sie sich vorbildlich um einen.
    Auch die Economy Class ist OK. Du hast an jedem Platz IFE ( unzaehlige Filme in Englisch, Musik Alben und Spiele ).
    Du kannst euch dein Smartphone etc per USB slot an jedem Sitz anschliessen ( zum Filme schauen oder Laden ).
    Essen kannst du kaeuflich an Bord erwerben oder einfach am Airport etwas kaufen und mitbringen.
    KEF Airport finde ich einen der besten Flughaefen der Welt, speziell zum Umsteigen. Ein kleiner Airport mit kurzen Wegen.
    Der Aufenhalt ist ja relativ kurz aber dennoch perfekt um die Beine zu vertreten, eine zu Rauchen ( Smoking Area vorhanden ) oder durch die Duty Free Stores zu schlendern.
    Da du in Island den Schengenraum verlaesst, musst du nach deiner Ankunft aus Deutschland vor dem Weiterflug kurz durch die Passkontrolle.

    Wie "no way codeshares" bereits erwaehnt hat, lohnt sich ein upgrade nicht wirklich ( Kosten / Nutzen Verhaeltnis ).
    Reserviere dir lieber einen besseren Economy Platz, du kannst ja jetzt bereits den Online Checkin durchfuehren und nochmals den Sitzplatz aendern bzw auswaehlen.
    Ich gehe mal davon aus das du von Frankfurt aus startest:
    Dann aender deinen Sitzplatz auf 17D ( Gang ) oder F (Fenster ), da noch verfuegbar ( Reihe 17 ist die 2te Notausgangsreihe mit reichlich mehr Beinfreiheit ).
    Weiterer Vorteil wenn du auf 17F sitzt: mit etwas Glueck kannst du morgen wahrend des Sinkfluges auf der rechten Seite den aktiven Vulkan sehen ( riesen Lavafeld ), da es etwas auflockern soll. Dein Weiterflug nach Edmonton ist gut gebucht. Sitzplatz 17A oder F sind aber noch verfuegbar. Du kannst auch noch Reihe 9B oder E nehmen. Da hast du 2m Beinfreiheit allerdings einen Mittelsitz mit einem etwas engeren Sitz ( Tisch in der Armlehne ).

    Wuensche dir einen angenehmen Flug.
    Solltet ihr etwas Verspaetung haben....mach dir keine Sorgen.
    Die Anschlussfluege nach Kanada/USA warten in der Regel auf die inbound Fluege aus Europa
     

Diese Seite empfehlen