NYC/SFO/LAX/HNL wie kombinieren?

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von n00b, 13. April 2015.

  1. n00b

    n00b Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich benötige ein paar Tipps und Empfehlungen und hoffe, dass ich im richtigen Unterforum gelandet bin.

    Zur Situation:
    Wir (2 Erwachsene) würden im Sommer gerne folgende Ziele anfliegen: New York, Westküste USA (San Francisco, Los Angeles oder Las Vegas) und Hawaii). Wir sind mit den Terminen relativ fix, können ab 17.8. abends los und müssten spätestens am 6.9. wieder zurück sein. Da die Zeit an den Zielen eh knapp bemessen ist, würden wir diesen möglichen Reisezeitraum idealerweise komplett ausnutzen (also die angegebenen Termine auch als Hin- und Rückreisedatum setzen).

    Jetzt geht es mir aktuell nur um die Planung der Flughäfen und in welcher Reihenfolge die Reise Sinn macht um möglichst günstig davon zu kommen. Ich habe auf verschiedenen Online-Portalen schon Preise verglichen, konnte aber noch kein System dahinter feststellen. Auch mit der Matrix ist die Suche nach optimalen Kombinationen verzwickt, ich kommt da nur schwer voran.

    Gibt es zu den folgenden Aspekten grundsätzliche Empfehlungen?
    - Macht FRA als Abflughafen Sinn oder sind Paris, Brüssel, Kopenhagen usw. grundsätzlich günstiger?
    - In welcher Reihenfolge sollten die Stationen angeflogen werden, um möglichst günstig zu fliegen?
    - Welche Flughäfen an der Westküste und in Hawaii machen Sinn bzw. welche sind definitiv nicht empfehlenswert?
    - Sollte ich wieder zum „Ausgangsflughafen“ an der Westküste zurück oder von einem anderen weiterfliegen? (Also Ankunft SFO und Abflug LAX oder nicht?)
    - Wann sollte ich buchen? Bin ich schon zu spät dran oder noch im grünen Bereich?

    Gibt es sonst noch etwas, was ich hierbei beachten sollte?

    Vielen Dank für eure Hilfe!!
    Christian
     
  2. Chimpando

    Chimpando Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Das ist in der Tat eine kompliziertere Reise.
    Allgemein sind die Flughafensteuern in Deutschland relativ hoch, deshalb ist es wohl günstiger von einem anderen europäischen Flughafen zu fliegen.
    Von Kopenhagen gehts es zur Zeit ziemlich günstig in die Staaten, da die großen Airlines versuchen dem Billigflieger Norwegian Air das Leben schwer zu machen.

    Zu den anderen Punkten kann man keine allgemeingültigen Empfehlungen geben, da die Preispolitik der Airlines nicht konsistent ist. Deshalob kann man keine Aussagen darüber treffen ob die Preise nochmal sinken werden, oder welcher Flughafen allgemein günstiger ist. Auch die günstigste Reihenfolge der Destinationen kann nur durch Ausprobieren herausgefunden werden.

    Hier ein Vorschlag wie du von CPH günstig nach LAX kommst und zurück von NYC wieder nach CPH: Klick
    Ich denke das ist schonmal ein guter Startpunkt. Den Rest musst du selber ausprobieren.
     
  3. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Du musst dir überlegen, was die weiteste Strecke normalerweise (ab welchem Abflugort, FRA, AMS etc.) ohne stopover kostet. Ab FRA bis HNL wirst du ca 1500-1600 Euro anlegen müssen, andere Airports musst du checken.
    Dann würde ich ein Ticket ex Europa nach HNL mit Stopover in New York und SFA buchen. Auf dem Rückweg dann stopover in LAX. Wenn es dann noch Las Vegas sein muss, geht das notfalls auch einzubauen. Ggf. kaufst du das Langstreckenticket mit open jaw LAX-LAS und kaufst dir den Flug separat dazu, kostet unter 100 Euro.
    Dürfte alles bei den großen US Carriern, also United, Delta oder American kein Problem sein.
    Auf den Hawaii Inseln werden natürlich verschiedene Airports angeflogen, am Häufigsten HNL.
    Das sollte auch deine Ausgangsposition sein, wenn du keine spezielle Vorliebe hast (hoffentlich bist du nicht enttäuscht, ich flieg da nicht mehr hin!).
    Preise kann tatsächlich keiner voaussehen, buche am besten bald.
     
  4. erdmännchen

    erdmännchen Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Ich schließe mich den Vorpostern dahingehend an, dass es immer sicherer ist alles auf einem Ticket zu haben. Wenn du nämlich beispielsweise HNL-LAX und LAX-FRA auf zwei verschiedenen Tickets kaufst und deinen Anschlussflug wegen Annulierung/Verspätung des ersten Flugs verpasst, fällt die Verantwortung für den verpassten Langstreckenflug soweit ich weiß in deine Hände - nicht die der Airline. Vielleicht wusstest du das auch schon...

    Wenn du natürlich Geld sparen willst, kommst du u.U. billiger weg, wenn du mit amerikanischen Airlines Inlandsflüge dazubuchst. Anbieten würden sich ex-NYC JetBlue, außerdem ggf. Frontier/Southwest und Konsorten. Auch Prämientickets sind innerhalb der USA oft billig zu haben, aber ich gehe jetzt nicht davon aus, dass du bei einem US-Vielfliegerprogramm bist...
    Beachte bitte bei Buchung von Inlandsflügen vor allem, dass in der Economy kein Gepäck inklusive ist und du bei der Reise sicherlich etwas aufgeben willst. Frontier ist glaube ich sogar dazu übergegangen, für das Bordgepäck eine Gebühr zu erheben :roll:

    Viel Spaß!

    PS. Geh bei der Buchung am besten ganz logisch von A nach B nach C und so weiter. Du hast sicherlich keine Freude daran, wenn du FRA-SFO-EWR-LAX-HNL-FRA fliegst, selbst wenn solche Routings manchmal billiger sein können als die geographisch sinnvolleren. Es sei denn es geht dir bei deiner Reise um das Fliegen bzw. Reisen, nicht um Urlaub.
     
  5. n00b

    n00b Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Danke für eure Hilfe!

    Ich bin jetzt einen Schritt weiter und habe gestern sehr interessante Kombinationen gefunden: CPH-NYC-LIH-SFO/LAX-CPH in Business Class für 2000€ und das Ganze ab LUX für 2400€.

    Nun würde ich gerne ab LUX buchen (ca. 2 Stunden mit dem Auto entfernt statt extra Flug und ggf. Unterkunft), bekomme es aber bei Google Flight nicht gebucht über United.com. Sobald ich die Namen eingegebenen und die Sitzplätze bei den United-Flügen ausgewählt habe, kommt die Seite mit Payment Info.

    Da steht oben dann "The fare and payment options below are based on selected flights, traveler information and a United States billing address. Have a billing address in another country? Select your billing address country. Any change made may result in a different fare and available payment options." bei der LUX-Verbindung und Denmark bei der CPH-Verbindung. Wähle ich dort Deutschland aus, springen die Kosten auf ca. 10.000€, also das 4-5fache.

    Habt ihr einen Tipp, wie ich das umgehen kann? Soll ich auf United.com buchen und United States ausgewählt lassen? Welche Konsequenzen hat das, wenn ich mit KK oder bspw. Paypal zahlen würde? Habe es auch mit Orbitz, expedia usw probiert, allerdings bekomme ich dort die Flüge nicht exakt so angezeigt.. :(
    Kann das ein Reisebüro buchen?
     

Diese Seite empfehlen