Oman Air erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von LoveToFly, 15. Juli 2010.

  1. LoveToFly

    LoveToFly Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Hallo Leute
    Ich fliege demnächst mit Oman Air von Frankfurt nach Dubai. Die Oman Air fliegt nicht direkt nach Dubai sondern hat ein Zwischenstopp in Muskat (Oman).
    Hat jemand schon erfahrung mit Oman Air? Oder ist jemand schon die gleiche strecke geflogen von Frankfut nach Dubai mit Zwischenstopp wenn ja wie läuft das genau ab?
    Ich fliege mit der Economy klasse, habe gehört da kann man Fernsehen schauen? Ist das kostenpflichtig?
    Wie ist das Essen in Eco? Fliege um 22 Uhr abends los bekommt man noch einen Frühstück bevor man in Muskat landet?
    Bekommt man sonst noch irgendwelche Extras in der Eco die im Preis inbegriffen sind?
    Wie sind die Sitze in der Eco und die Flugbegleiter/in?

    Vielleicht wundert ihr euch warum ich so viele fragen stelle... Aber viele Leute schreiben Oman Air ist toll und alle beschreiben die Businnesclass oder First Class aber man bekommt nicht so viele Infos über die Eco klasse und ich denke es gibt viele Leute da draußen das es sehr interessieren würde.
    Da die Fluggesellschaft fast Unbekannt in Deutschland ist.
    Danke im Voraus!

    LG Markus :)
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Das hängt davon ab, ob du in Maskat (dort ist das Drehkreuz von Oman Air) umsteigen musst oder das Flugzeug dort nur zwischenlandet. Es ist aber in der Regel kein Problem und der Flughafen in Maskat ist auch recht kompakt. Entweder du steigst also im Transitbereich in eine andere Maschine um (dein Gepäck kommt automatisch mit, am Schalter in Frankfurt aber besser drauf hinweisen) oder aber die Maschine landet zwischen und du kannst entweder an Bord bleiben wärend neue Passagiere hinzukommen etc. oder aber du musst kurz in einen Warteraum, z.B. weil die Maschine neu betankt wird.

    Ob es Live-TV bei Oman Air gibt weiß ich gerade nicht, aber du kannst definitiv aus mehreren hundert Filmen, CDs etc. auf deinem eigenen Monitor wählen. Die Economy-Kabine auf den Airbus A330 (mit so einem wirst du fliegen) sieht so aus: http://www.airliners.net/photo/Oman-Air/Airbus-A330-243/1636838/M/

    Nein, das Inflight-Entertainment ist natürlich kostenfrei.

    Du wirst ein Abendessen und vor der Landung ein Frühstück serviert bekommen.

    In der Regel ein Kopfkissen, (ggf. auf Nachfrage auch) eine Decke und ein Amenity-Kit (Einweg-Zahnbürste etc.)

    Für die Economy mit sehr gutem Sitzabstand ausgestattet und ausreichend komfortabel.

    Der Service von Oman Air gilt als sehr gut. Du hast für die Strecke definitiv eine gute Wahl getroffen.
     
  3. LoveToFly

    LoveToFly Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Ich danke dir sehr "fenrir" :)
     
  4. LoveToFly

    LoveToFly Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Welche Sprache sprechen die Flugbegleiter/in am Board?
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Hauptsächlich Englisch, dazu auch Arabisch und bei Flügen nach Deutschland ist u.U. auch jemand Deutschsprachiges in der Crew.
     
  6. HardyWolf

    HardyWolf Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo,
    ich flog am 03.09.2010 mit der Oman Air von Bangkok via Muscat nach München. Beim Zwischenstopp in Muscat hatte ich 2 Stunden Aufenthalt. Das Boarding von Oman Air für den Flug Muscat München war pünktlich. Doch dann begann das Drama. Als alle Passagiere im Flugzeug saßen und wir den Start erwarteten, verließ der Flugkapitän die Maschine.
    Nach ca. 20 Minuten wurde uns mitgeteilt, dass die Oman Air einen neuen Kapitän telefonisch bestellt hat. Dieser jedoch einige Zeit benötigt, bis er am Flughafen ankommt. Angeblich konnte der 1. Flugkapitän es nicht mit seinem Glauben vereinbaren, dass auf dem Flug Muscat München Alkohol ausgeschenkt wird. So mussten wir in sengender Wüstenhitze 1 Stunde und 20 Minuten auf dem Vorfeld warten. Die Klimaanlage funktionierte nur notdürftig. Das Entertainmentsystem blieb ausgeschaltet und der Boardservice ebenfalls.
    Ich frage mich, warum wusste der 1. Flugkapitän nicht, dass auf diesem Flug Alkohol ausgeschenkt wird? Seit Bestehen dieser Linie wird Alkohol ausgeschenkt. So was habe ich noch nie erlebt. Ich kann nur vor dieser Fluggesellschaft warnen.
     
  7. joschi_1000

    joschi_1000 Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    heyo,

    wir sind anfang august mit oman air von muc nach kul in y geflogen. da der flug um 22.00 uhr von muc abflog, war der service sehr dezent und man konnt ganz gut schlafen. essen war in ordnung, aber nichts besonders, getränke wurden ausreichend serviert. film und musik waren super und auf den zwei strecken eine ganz gute abwechslung.

    der flughafen in muscat ist kein vergleich zu dbx oder anderen in der gegend, alles noch sehr einfach, aber irgendwie ganz sympatisch da extrem leer. das angebot an shopping und food war dementsprechend gering, aber trotzdem war die aufenthaltsdauer kein problem.

    insgesamt kann ich oman air absolut empfehlen, für den preis gibts definitiv nichts besseres, und man spart sich den überfüllten dbx airport, falls man nicht direkt fliegt. die flieger sind alle neu und haben ein ausreichenden sitzabstand und die crew war auch nett und zuvorkommend.
    der größste vorteil war die "auslastung", von kul nach mct waren maximal 60 pax an board des a330, auf den anderen segmenten auch deutlcih unter 50 prozent.

    auf allen 4 segmenten keine verspätungen und problemloser check-in, insgesamt sehr zu empfehlen, vorallem solande die preis so niedrig bleiben.
     
  8. grischtu

    grischtu Bronze Member

    Beiträge:
    154
    Likes:
    0
    Mit der Betonung auf "Angeblich": So ein Quatsch! Wahrscheinlich hatte der Pilot, wenn es den an ihm lag, plötzlich auftretende gesundheitliche Probleme. Das war in Deinem Fall zwar Pech, deswegen aber von der Oman Air abzuraten ist ebenso Quatsch. Im Gegenteil: ich würde bei solch verantwortungsvollen Handlungen der Crew, sprich des Piloten, sogar dringend zu Flügen mit Oman Air raten!
    Gruss
    grischtu
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Natürlich war das Quatsch. Einfach drüber lachen. 8)
     
  10. CEKAPUR

    CEKAPUR Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Ich denke auch, dass der Wechsel des 1. Flugkapitän einen ganz vernünftigen Grund hatte, und nicht so einen Quatsch über Glauben etc., was uns hier aufgetischt werden soll.
     
  11. Flieger007

    Flieger007 Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Welche Bestuhlung kommt den ab Mascat ( z.B. nach Kul ) zum Einsatz, auch das 2,08 Bett ?
     
  12. Flieger007

    Flieger007 Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    Bei der Bestuhlung meine ich natürlich diese in der C Class.
     
  13. premiumtravelnews

    premiumtravelnews Bronze Member

    Beiträge:
    197
    Likes:
    0
    @Flieger007 Ab Muscat wird ebenfalls die A330-200 nach KUL eingesetzt, somit kannst du dich auf das Bett freuen :)
    In der gesamten A330-Flotte ist die neue Kabine verfügbar, nur die -300er verfügen zusätzlich noch über die First Class (laut e-Mail von Oman Air).
    Hier auch noch Infos: http://www.omanairblog.com/omanair/business-class/
     
  14. wappen

    wappen Co-Pilot

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    Werde im Januar mit WY in C Klasse nach BKK fliegen. Was sind die besten Plätze, kann ich window and aile seats
    mit meiner Frau buchen, oder sollen wir die beiden Mittelplätze nehmen? Ich schaue halt immer gerne aus dem Fenster.
    Welche Lounge wird in BKK angeboten, BA?
    Wie sind die Erfahrungen mit den Menüs und den begleitenden Weinen bzw. Cocktails?
    Danke für Eure Anregungen.
    Wappen
     
  15. bodoHAM

    bodoHAM Co-Pilot

    Beiträge:
    31
    Likes:
    0
    Wen man mit Partner unterwegs ist bieten sich eher die Mittelplätze an,ist näher als über den Gang zu kommunizieren.Wollen sicher nicht alle an Euren Gesprächen teilhaben. Die Fensterplätze simd etwa 45cm von den Sitzen entfernt, beeinträchtigt das Rausschauen ein wenig. WY nutzt derzeit die EK-Lounge in BKK.
     
  16. manuelsven

    manuelsven Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    0
    Stehen momentan vor der Frage Oman oder Quatair Air buchen? Preis und Flugzeiten bzw. Umsteigezeiten fast gleich. Wozu würdet Ihr tendieren? Würd sagen beide Airlines gleiches niveau in Eco?
     
  17. jordan001

    jordan001 Silver Member

    Beiträge:
    356
    Likes:
    0
    Ja, kann man wirklich so sagen. Servicetechnisch finde ich QR (in der Eco) noch nen Tick besser. Den Sitzabstand fand ich (in der Boeing 777-300ER) bei QR etwa gleichwertig, genau wie WY. Die A330 (QR) fand ich "etwas" enger, als bei WY.

    Das FFP bei QR ist um Längen besser als von WY (mehr Partner, bessere Statusbenefits, leichter Status zu erreichen)!

    Als Fazit kann man sagen, Du machst eigentlich nichts falsch. Vom Service her sind diese beiden DEUTLICH vor Konkurenten aus der Golfregion (EK, EY, GF)!!!

    Viele Grüße, J. :mrgreen:
     
  18. manuelsven

    manuelsven Silver Member

    Beiträge:
    407
    Likes:
    0
    Danke! Gruß aus Tangalla
     
  19. kleine

    kleine Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Ich bin dieses Jahr im Mai/Juni mit Oman Air von München über Muscat nach Zanzibar geflogen. Meine Flüge waren bis auf den letzten Flug Muscat-München alle pünktlich, die Flüge waren im großen und ganzen absolut in Ordnung, nur auf der Strecke Zanzibar-Muscat hatte ich die Befürchtung ich müsse im Flieger verdursten, auf diesem Teilstück war der Service extrem mangelhaft - es gab genau einmal etwas zu trinken. Grundsätzlich sind die Flüge zwischen Muscat und Zanzibar als nicht ganz so gut einzuschätzen als zwischen München und Muscat. Zwischen Muscat und Zanzibar gibt es kein Inflight Entertainment, es wird also wie früher üblich ein Film gezeigt auf den Monitoren über dem Sitz und dann noch irgendwelche kurzen Einspieler, über die Wahl des Filmes muss man hier nicht diskutieren, weil das ist ja bekanntlich immer geschmackssache. Ausserdem ist eben der Service auf dieser Strecke eher spärlich, zwischen München und Muscat (und zurück) aber dafür hervorragend. Am Flughafen in Muscat gibt es nicht viel zu sehen oder zu machen, dieser ist recht klein mit einer handvoll Shops. Aber alles in allem wirklich OK, vor allem weil auch die Flüge noch nicht so voll sind, hatte auf der Strecke MUC-MSC und zurück das Glück einen freien Sitz neben mir zu haben, was ganz angenehm ist.
     
  20. volvistie

    volvistie Lotse

    Beiträge:
    23
    Likes:
    0
    Hallo,
    na da bin ich ja mal gespannt, da wir uns überreden haben lassen unseren Flug auf die Malediven mit Oman-Air zu machen. Werde nach Durchführung des Fluges mal über meine Erfahrungen berichten.
     

Diese Seite empfehlen