Oman Air, Flug mit Verspätung

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von harvey, 27. Dezember 2010.

  1. harvey

    harvey Pilot

    Beiträge:
    79
    Likes:
    0
    wir sollten am 29.11. um 22:10 Uhr in FRA abfliegen, WY 0114. Planmaessige Ankunft in MCT am 30.11. um 07:40 Uhr. Anschlussflug WY 0823 um 09:00 Uhr ab MCT, planmäßige Ankunft in KUL sollte am 30.11. um 19:50 Uhr sein.

    Das Boarding in FRA am 29.11. lief pünktlich und planmässig ab. Das Fluzeug war nur zu etwa 40% voll.
    Gegen halb elf gab es die erste Ansage des Kapitäns, dass sich der Start etwas verzögert, weil erst noch enteist werden muss. Eine halbe Stunde später eine weitere solche Ansage, dass es jetzt soweit sei zur Enteisung. Die fand aber offensichtlich nicht statt. Dann lange Zeit keine weiteren Ansagen mehr. Inzwischen machte man es sich bequem auf den vielen leeren Plätzen, es war inzwischen Mitternacht. Gegen 1 Uhr dann wieder eine Ansage: jetzt wird definitiv enteist. Das fand dann auch statt.
    Um 02:00 Uhr (am 30.11.), also mit 4 h Verspätung, sind wir dann endlich gestartet. Ankunft in Muscat war um 11:10 Uhr. Der Anschlussflug nach KUL war natuerlich weg.
    Alle Fluggäste wurden, nach langem Warten und Organisieren (es war auch ein Tages- Visum erforderlich), in e. gutes Hotel nahe am Flughafen gebracht, dort schöne Zimmer, gute Verpflegung. Es erfolgte keine Unterrichtung über die Rechte, nach Artikel 14 der Verordnung (EG) Nr. 261/2004. Die Betreuung in Muscat war einwandfrei.
    Im Hotel erhielten wir dann die Info, dass wir nun doch am selben Tag, um 21:40 Uhr mit Thai Airways TG508, weiter kommen nach KUL. Der Flug ging pünktlich ab, über Karachi nach Bangkok. Ankunft in BKK war am um 08:45 Uhr (am 01.12.). Mit TG 415 ging es gleich weiter. In KUL sind wir dann am 01.12. um 11:55 Uhr angekommen.

    Die Verspätung bei Abflug betrug also fast 4 h.
    Die Verspätung bei Ankunft betrug also 15 h.

    Der für den 1.12. gebuchte Anschlussflug ab KUL (mit e. anderen Airline) war weg.


    Ich habe 2 Fragen:
    1. Ist die Verordnung (EG) Nr. 261/2004 hier anwendbar? Dazu wäre ja Voraussetzung, dass Oman Air ein europäisches Luftfahrtunternehmen i. S. der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 ist.
    2. Dann wäre ja evtl. ein Ausgleichsanspruch gegeben?

    Oder sehe ich das falsch?

    Danke für jegliche Anmerkungen.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ist Oman Air aber nicht, die Grenzen Europas und der EG sind ja teils unterschiedlich definiert - aber keine reicht bis in den Nahen Osten.
     
  3. harvey

    harvey Pilot

    Beiträge:
    79
    Likes:
    0
    fenrir,
    es ist nicht die Frage, wie Europa definiert ist. Es geht mir allein darum, ob Oman Air in diesem Fall der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 unterfällt.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Aber es ist die Antwort auf deine Frage - Oman Air ist kein europäisches Luftfahrtunternehmen gemäß der genannten Verordnung, da der operative Sitz nicht im genannten Gebiet liegt.
     
  5. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    Das Problem dürfte etwas vielschichtiger gelagert sein.
    Da der Flug aus der EU heraus ging, ist die Richtlinie anwendbar.
    Für die Verspätung standen dir Unterstützungsleistungen (in FRA ) zu, echte Schadensersatzansprüche sieht die Richtlinie bei Verspätung nicht vor.
    Anerkannt ist inzwischen jedoch , dass auch bei mehr als dreistündiger verspäteter Ankunft Ausgleichsansprüche bestehen; bei mehr als 3500 km sind dies 600 Euro (BGH vom 26.11.2009, Xa ZR 132/08). Bei außergewöhnlichen Umständen, dazu gehört insbesondere schlechtes Wetter, soweit alle Airlines gleichermaßen davon betroffen sind, gibt es nichts!
    Wenn sich Oman Air darauf berufen kann, gehst du leer aus, ansonsten 600 Euro.

    Das weitere Problem ist, dass dein größter "Schaden" auf einem Flug ex Oman enstanden ist. Problematisch ist also, ob der Flug nach KUL als ein einziger Flug ex EU zu bewerten ist (dann Geltung der Richtlinie) oder ob die Segmente aufgeteilt werden, der Weiterflug also nicht ex EU angesehen wird.
    Das sehen EUGH und BGH (Xa ZR 113/08) allerdings im zweiten Sinne (freut EK und viele andere Umsteigecarrier).
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Das hatte ich überlesen und ist somit natürlich richtig (Oman Air ist dennoch kein europäischer Carrier, wie der Fragesteller wissen wollte).
     
  7. jordan001

    jordan001 Silver Member

    Beiträge:
    356
    Likes:
    0
    Nur gut, das das den Deutschen Fiskus, in Bezug auf die Flugabgabe, nicht interessiert! Da wird das Ganze naemlich auch als "Komplettflug" gesehen! :evil:

    Sollte etwa die Deutsche Flugabgabe nicht mit EU Recht konform gehen??? :mrgreen: Aber ich schweife ab, ist naemlich OT!

    Vielleicht sollte der Threadstarter es doch mal probieren?

    Gruß J :mrgreen:
     
  8. drwkempf

    drwkempf Co-Pilot

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    Am 19.03.2011 Flug mit Oman Air von Bangkok nch Muskat und von Muskat nach Frankfurt.
    Beide Flüge waren auf die Minute pünktlich gestartet, die Ankunft in Frankfurt war 20 Minuten früher als angekündigt.

    Service und Komfort in der Businessklasse waren ausgezeichnet, auch das angebotene Essen war tadellos.
    Bei nur zweistündigem Zwischenstopp in Muskat stimmte auch die Gesamtreisezeit.
    Die Bestuhlung der Businessklasse bei den Langstreckenflugzeugen der Oman Air erinnert einen frappierend an die Bestuhlung in der First von Thai Airways. :p

    Bei einem Ticketpreis von 1768€ hat einfach alles gestimmt.

    drwkempf
     
  9. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7

    Habe gerde gestern 3 C Flüge nach Male gebucht über Weihnachten / Neujahr für 1815 € .
    Hammerpreise.
     
  10. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Dann wünsche ich Dir jezt schon einen schönen Urlaub auf den Malediven - es ist sehr erholsam dort...

    Grüsse aus Teneriffa - Volker
     
  11. mueller Luedenscheid

    mueller Luedenscheid Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    genau, besser als bei den Chicharros ! :mrgreen:
     
  12. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Wenn schon richtig bitte: Chicharreros.

    Grüsse aus Teneriffa nach Lüdenscheid - Volker
     
  13. mueller Luedenscheid

    mueller Luedenscheid Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    im Volksmund Chicharros oder aplatanados !
     
  14. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Da haste schon recht, slang aus La Matanza usw..

    Scheinst Dich ja gut auszukennen hier.

    Grüsse aus Teneriffa - Volker
     
  15. mueller Luedenscheid

    mueller Luedenscheid Co-Pilot

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    stimmt, ich wohn ja auch nebenan auf " la redonda"
     

Diese Seite empfehlen