Onlineerfassung US Secure Flight Programm

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von Rene_Widmer, 9. Oktober 2010.

  1. Rene_Widmer

    Rene_Widmer Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Hallo zusammen

    Ich bin im Moment in den USA und habe dieses E-Mail von Airberlin erhalten. :cry: :?: :cry:

    Mail :

    Wichtige Informationen zum US - Secure Flight Programm

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die „Secure Flight"-Richtlinie der US-Behörde für Flugsicherheit (Transportation Security Administration, TSA) verpflichtet airberlin zur Erfassung personenbezogener Fluggastdaten zum Zeitpunkt der Flugbuchung. Diese Bestimmung gilt für alle Buchungen: Buchungen über airberlin.com, ein Reisebüro oder ein Online-Buchungssystem. Die Angabe der Daten ist zwingend notwendig.

    Weitere Informationen zum Thema „Secure Flight" [http://www.tsa.gov/what_we_do/layers/secureflight/]

    Mindestangaben:
    • Vollständiger Name (wie im Reisepass angegeben)
    • Geburtsdatum
    • Geschlecht
    • Redress Number* (wenn vorhanden)

    * Passagiere, die fälschlicherweise als Personen auf Fahndungslisten identifiziert wurden, werden gebeten, eine Redress Number zu beantragen. Dies erfolgt mit dem sogenannten DHS Travel Redress Inquiry Program (DHS TRIP).

    airberlinist verpflichtet, diese Informationen mindestens 72 Stunden vor dem Abflug der US-Behörde für Flugsicherheit zu übermitteln. Falls ein Flug innerhalb von 72 Stunden vor Abflug gebucht wird, übermittelt airberlin die Secure Flight-Daten zum Zeitpunkt der Buchung.

    Um zusätzliche Kosten zu vermeiden und zu gewährleisten, dass der Fluggast seinen Flug antreten kann, bitten wir um eine Übermittlung der Secure Flight-Daten bis spätestens 96 Stunden vor Abflug.

    Wichtig:airberlin behält sich vor, Passagiere von der Beförderung auszuschließen, sofern keine Secure Flight-Daten hinterlegt sein sollten.

    Buchung über airberlin.com

    Bei Buchungen über airberlin.comkönnen die Secure Flight-Daten während des Buchungsprozesses hinterlegt werden. Es besteht die Möglichkeit, die Secure Flight-Daten zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren. Es ist jedoch sicherzustellen, dass eine erstmalige Eingabe bis spätestens 96 Stunden vor Abflugerfolgt.

    Hierzu ist die Buchung auf der airberlin Internetseite erneut aufzurufen. Unter dem folgenden Link: Buchen » Flug » Zusatzleistungen [http://www.airberlin.com/booking/search/flight/?do=postadditionals&LANG=deu] werden Sie zur Angabe Ihrer Vorgangsnummer, Kundennummer und Postleitzahl aufgefordert. Anschließend besteht die Möglichkeit der erneuten Eingabe der Secure Flight-Daten.
    Zusätzlich zu den Secure Flight-Daten ist es erforderlich, erweiterte Fluggastdaten (Advanced Passenger Information, API) zu hinterlegen und eventuell eine ESTA-Reisegenehmigung zu beantragen. Im Folgenden erfahren Sie nähere Einzelheiten.
    ?
    Advanced Passenger Information

    Alle Fluggesellschaften sind verpflichtet, personenbezogene Daten ihrer Passagiere auf Flügen in die bzw. aus den USA zu erfassen. Wir empfehlen, diese API-Daten (API: Advanced Passenger Information) bei Buchung im Reisebüro/beim Reiseveranstalter anzugeben oder im Internet mit Hilfe des Eingabeformulars auf http://www.airberlin.com/sf_dezu hinterlegen. Bei der Eingabe im Internet gibt es für Secure Flight- und API-Daten ein einheitliches Eingabeformular, das auch zu einem späteren Zeitpunkt durch erneutes Versenden aktualisiert werden kann.

    Die API-Daten umfassen:
    • Vor- und Zuname
    • Geburtsdatum und Geschlecht
    • Reisepassnummer
    • Ausstellungsland des Reisepasses
    • Ablaufdatum des Reisepasses
    • Staatsangehörigkeit
    • Wohnsitzland
    • Vorübergehende Adresse, wo der Gast während des Aufenthalts wohnen wird. In dieser Adressangabe müssen die Hausnummer, Straße, Stadt/Ort, Kürzel für den betreffenden Staat und die Postleitzahl enthalten sein.

    ESTA-Reisegenehmigung

    Mit dem Programm für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program) können Staatsbürger bestimmter Länder visumfrei in die USA einreisen, sofern sie im Besitz eines Reisepasses, eines gültigen Weiter- oder Rückflugtickets und einer elektronischen Einreiseerlaubnis sind. Die elektronische Einreiseerlaubnis (Electronic System for Travel Authorization, ESTA) muss spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt per Internet gegen eine Gebühr von USD 14,00 beantragt werden. Die Beantragung über Dritte (z. B. Reisebüro) ist möglich. Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Die ESTA-Reisegenehmigung ist beim Check-in am Schalter vorzulegen bzw. beim Check-in über das Internet/ am Self-Service-Automaten im Handgepäck mitzuführen.

    Eine ESTA-Reisegenehmigung beantragen [https://esta.cbp.dhs.gov/esta/esta....15FA69_k6B3CE284-77AF-F17D-B466-A7942CE7BA28]

    Ihr airberlin Team

    Ende E-Mail

    Jedoch kann ich diese Daten niergens im Internet erfassen - habe das ganze jetzt über die Hotline gelöst.

    Konnte aber jemand von euch diese Daten online erfassen ? Evt. bin ich einfach zu blöd oder die US Provider sperren diese Seite.

    Danke für euer Feedback.

    Herzliche und sonnige Grüsse aus den USA ( zur Zeit in Arizona )
    Rene
     
  2. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
  3. Rene_Widmer

    Rene_Widmer Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Ich habs jetzt nochmals mitr dem Link versucht - kein Erfolg ! Ich komme immer auf die Startseite mit der Europakarte von Air Berlin

    Entweder liegt es wirklich am US Zugang - oder -
    das Problem liegt am Browser ( Verwende Windows 7 / IE 8 )

    Danke und Gruss
    Rene
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  5. Rene_Widmer

    Rene_Widmer Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Danke - der Link geht jetzt auch bei mir :roll:
    Gruss
    Rene
     

Diese Seite empfehlen