Playbo Abo: 2.500 Meilen für 25 Euro

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von test54, 16. August 2010.

  1. test54

    test54 Platinum Member

    Beiträge:
    1.314
    Likes:
    6
    jetzt beim Deutsche Post Leseservice
     
  2. Zweistein

    Zweistein Bronze Member

    Beiträge:
    103
    Likes:
    0
  3. tower

    tower Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
  4. alexk

    alexk Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Hi,

    bekommt man denn da wirklich Paybackpunkte aufs Konto, die man an M&M überweisen kann oder nur einen Gutschein, den man nur für Paybackprämien nutzen kann ?
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Die Punkte gehen direkt aufs konto!
     
  6. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Dies habe ich nach dem Versuch einer Abo-Bestellung als Antwort erhalten:

    Lieber Payback-Kunde,

    vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Angebot, leider können wir Ihnen das gewünschte Produkt nicht liefern.

    Folgende Gründe können dafür verantwortlich sein:

    * Ihr maximales Bestellvolumen für den heutigen Tag ist bereits ausgeschöpft.
    * Sie haben die gewünschte Zeitschrift und Aboform innerhalb der letzten 6 Monate bereits bestellt.

    Beide genannte Gründe sind bullshit; es war die erste Bestellung und ich habe in meinem ganzen Leben noch kein Playboy-Abo gehabt.
    Wenn es sich nicht um einen software-Fehler handelt, würden auf diese Tour der Payback - Organisation Kunden zugeführt werden, auch ohne, dass es zu Aboabschlüssen kommt.
     
  7. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    ich habe ebenfalls das Angebot genutzt (allerdings nicht den Playboy, sondern ein kulturell wertvolleres Produkt) und habe eine Bestätigungsmail über 2.500 Punkte mit Lieferbeginn am ..... erhalten. Bisher war es so, dass ich nach Überweisung des Abopreises die Punkte gesperrt auf mein Paybackkonto gutgeschrieben bekommen habe und sie dann später in M&M Meilen umwandeln konnte.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  8. Guest

    Guest Guest

    :shock:

    Nanana, der Playboy kann wohl kaum übertroffen werden! Wenn das der Herr Hefner erfährt!!! :mrgreen:
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du meinst Burda?
     
  10. mith

    mith Gold Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    eher Burda als Focus.
     
  11. Leann

    Leann Lotse

    Beiträge:
    18
    Likes:
    0
    Hi,

    das wird daran liegen, dass oben in dem Link eine Paybacknummer mit drin steht. Die steht dann auch im Bestellformular.
    Einfach die eigene Paybacknummer eingeben und schwups - passts auch mit der Bestellung!

    Hier mal ein Link ohne Paybacknummer: http://www.leserservice.de/leserservice2/aktion_payback2/?id=515&s=515&pid=31494
     
  12. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Danke für den Tipp.
    Im vorliegenden Fall hatte der Abobesteller aber gar keine Payback-Nummer und die Bestellsoftware hat selbsttätig eine Nummer vergeben, die aber dann nicht gefunzt und zum gezeigten feed back (Ablehnung) geführt hat.
    Vermutlich ein IT-Problem auf Anbieterseite.
     

Diese Seite empfehlen