Reservierung von mehreren Awardflügen

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von jock1234567890, 27. Juni 2007.

  1. jock1234567890

    jock1234567890 Silver Member

    Beiträge:
    416
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    weiß jemand, ob M&M die Reservierung von mehreren Awards erlaubt, die in der Summe aber die auf dem Konto verfügbaren Meilen überschreiten?
    Wollte das gerne machen, um in ein paar Tagen erst die eine oder andere Variante zu wählen.

    Beipiel:
    Award Europa-USA
    2 Plätze in First
    1. Reservierung hin: Tag a, rück: Tag b
    2. Reservierung hin: Tag c, rück: Tag d
    Meilenkontostand: 300.000

    Danke!
     
  2. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Hi,

    also meine Freundin hatte parallel für etwas eine Woche 2 C-Award-Reservierungen nach USA laufen ("Wert" 180.000 Meilen) aber nur 93.000 auf dem Konto, war problemlos.

    Waren um eine Woche versetzt einmal nach DEN und einmal LAX, wir fliegen nun nach LAX.

    Ja es gibt sie, die C-Awards nach USA und manchmal sogar an dem Tag an dem man sie gerne hätte :wink:

    Cheers
     
  3. jock1234567890

    jock1234567890 Silver Member

    Beiträge:
    416
    Likes:
    0
    Hi,

    danke! Dann werde ich das gleich mal machen. Bei mir sind es zwar F-Awards, und es gibt sie auch nicht perfekt an dem Tag, an dem ich sie möchte (und ich buche ja nur 360 Tage im Voraus ;-) ). Aber gut...
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Also bei Optionen auf Awards könnte ich mir das durchaus vorstellen, dass man da mehrere laufen hat, die in der Summe den Kontostand überschreiten..

    Aber bei Fest-Award-Buchungen sollte das sinnvollerweise nicht gehen...
    das wäre sonst ein riesiges Eigentor für M&M und LH...

    Der Wellensittich
     
  5. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Das eine sind Reservierungen, das andere sind ausgestellte Tickets. Erst wenn man das Ticket ausstellen läßt, werden die Meilen vom Konto gebucht. Und selbst dann können gewisse "priviligierte" Gruppen bis zu 50.000 Meilen überziehen. Früher waren es einmal deutlich mehr, was sich in der Tat als Eigentor herausgestellt hat -- allerdings eigentlich nur deswegen, weil M&M keine Provision in den Bedingungen hatte, daß diese Schuld auch wieder ausgegelichen werden müssse...

    HTB.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Gut, SEN´s können 50k überziehen, HON´s 100k, müssen dies aber mittlerweile auf Heller und Pfennig zurückzahlen..

    Aber eigentlich sollte es auch nicht möglich sein, mit Optionen sein Konto u.U. mehrfach zu überziehen, da es einfach unnötig freie Awards blockiert..

    So könnte jemand mit 1.000 Prämienmeilen auf seinem Konto x-mal eine bestimmte Strecke für ein volles Kalenderjahr blocken und wochenlang könnte nicht mal ein HON oder ein SEN zu normalen Konditionen darauf zugreifen...

    Der Wellensittich
     
  7. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Nö, die gucken ja i.d.R. schon vorher auf dem Konto, ob Du überhaupt theoretisch die Meilen hättest für eines der Tickets. Sollte, wenn man nicht gerade grosses Glück mit dem Agenten hat, nicht funktionieren als M/M mit 1000 Meilen auf dem Konto mehrere Flüge auch nur zu reservieren. Außerdemm kann mann nicht WOCHENLANG blocken, sondern nur zwei Wochen - manchmal auch drei.
    Um den HON brauchste Dir keine Sorgen machen - Buchungsgarantie ;-)
     
  8. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Das stimmt wenn Du nicht die min. Meilen für einen Award hast wird das nix mit einer Reservierung, sei denn Du hast fest Buchungen über die fehlenden Meilen im System und einen seeeeeeeeeeeeeehr netten Agent der das gelten lässt. Die Reservierung geht auch bei "blauen" M&Ms immer für drei Wochen (meine Erfahrung)
     
  9. Guest

    Guest Guest

    3 Wochen ist die Maximalfrist. Der Agent versucht zwar zunächst, eine kürzere Frist festzusetzen, aber wenn man auf 3 Wochen besteht, kriegt man die auch...

    Also ich halte es für vollkommen richtig und gut, wenn die Agents da hart bleiben und wirklich nur dann Optionen reservieren, wenn das Meilenkonto auch ersichtlich gedeckt ist. Denn auch Optionen blockieren ja für andere User zunächst Award-Plätze...

    Der Wellensittich
     
  10. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    Sehe ich auch so, außerdem sollte man m.E. nicht mehr benötigte Reservierung zeitnah stornieren, ein Anderer wird sich freuen.......
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Volle Zustimmung!

    Leider machen das scheinbar die wenigsten. Hab diese Woche eine nicht mehr benötigste Option telefonsich canceln lassen, die Dame am Telefon war ganz überrascht, warum ich deshalb anrufe und die Option nicht einfach verfallen lasse... :roll:

    Naja, ich weiss halt, wie das ist, wenn man dringend einen Award braucht und nichts frei ist...

    Der Wellensittich
     

Diese Seite empfehlen