Sacher / Bristol / Imperial - Hotel Wien

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von MarcoG, 4. Juni 2010.

  1. MarcoG

    MarcoG Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Hallo,

    eine kurze Frage (womöglich auch besonders für unsere Wiener hier..). Ich plane für Ende Juli einen Kurztrip in die schöne Stadt und über das Amex FHR-Programm hab ich diese drei Hotels angepeilt. Bzgl. des Preises ist vielleicht zu sagen, dass das Bristol und Sacher ungefähr gleich liegen, das Imperial aber nochmal 100 € mehr pro Nacht nimmt.
    Mir geht es hauptsächlich um ein schönes Ambiente und gemütliche Zimmer. Welches Hotel würdet ihr empfehlen? Hat jemand von euch schon FHR-Erfahrunngen in einem der Hotels gemacht?

    Vielen Dank schonmal im Voraus und einen guten Start ins Wochenende,

    Marco
     
  2. charlie

    charlie Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    6
    Ich würde das Bristol nehmen- schöne Zimmer, guter Service.
     
  3. -el-

    -el- Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Das kann ich nur bestaetigen. Habe lange genug in Wien gelebt und in allen drei Haeusern auch schon gewohnt. Ich wuerde das Bristol (das "Bruesterl" wie man es so schoen im Volksmund nennt) nehmen.
     
  4. fitchy1233

    fitchy1233 Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    ich bin auch Wiener, lebe aber mittlerweile nicht mehr direkt in der stadt, einmal im monat verbringe ich 2-3 nächte in einem Hotel in der Innenstadt. Ich würde je nach Budget eine schöne (neue) Junior Suite im Sacher buchen. Meine drei diesjährigen Aufenthalte im Imperial waren leider allesamt nicht der Brüller, genauer gesagt in zwei Fällen eine Frechheit. Näheres gibt es auf Wunsch per privater Nachricht.
     

Diese Seite empfehlen