Senator für 1.850.- Euro / Hon für 11.100.- Euro

Dieses Thema im Forum "Top Deals" wurde erstellt von Reisereport, 11. März 2010.

  1. Reisereport

    Reisereport Bronze Member

    Beiträge:
    120
    Likes:
    0
    Alles an einem Wochenede machbar, wenn man den Wert der Meilen gegenrechnet bewegen sich die Kosten gegen Null Euro:

    Jubiläums-Special mit fünf Prozent Preisnachlass und fünffachen Prämienmeilen
    Individuelle Exklusivität bietet Lufthansa ihren Kunden seit nunmehr fünf Jahren mit Lufthansa Private Jet. Im März 2005 startete Lufthansa als erste internationale Fluggesellschaft mit dem komfortablen Serviceangebot aus privatem Flieger und maßgeschneidertem Flugplan. Zum fünfjährigen Bestehen gewährt Lufthansa Private Jet ihren Kunden jetzt in einem fünfwöchigen Jubiläums-Special vom 1. Mai an ganz besondere Vorteile: Bis zum 6. Juni gibt es einen fünfprozentige Preisnachlass auf Flüge, die ab dem 1. März gebucht werden und über die deutsche Grenze hinaus gehen. Darüber hinaus sammelt jeder Fluggast in den fünf Jubiläumswochen pro Flug 50.000 anstelle von 10.000 Prämienmeilen. Die Meilen gelten auch als Status- und HON Circle Meilen.

    „Reisen auf höchstem Niveau – exklusiv und flexibel, das wünschen sich unsere Gäste im Premium-Segment und das bieten wir ihnen mit Lufthansa Private Jet“, sagt Thierry Antinori, Mitglied des Passagevorstands und verantwortlich für Marketing und Vertrieb der Lufthansa Passage Airlines. Über 1.000 Ziele in Europa und der Russischen Föderation können mit Lufthansa Private Jet angeflogen werden. So vielfältig die möglichen Destinationen, so einfach das Preiskonzept: Die Flüge werden zum Festpreis angeboten. Dieser richtet sich ausschließlich nach der Entfernung, beinhaltet bereits alle anfallenden Kosten und ist unabhängig von der Anzahl der Passagiere. Vor und nach dem Flug steht den Fluggästen außerdem ein kostenfreier Limousinenservice zur Verfügung.

    Wer einfach und bequem abgelegene Ziele erreichen, europaweit mehrere Flüge kombinieren oder schlicht den nahtlosen Anschluss für Langstreckenflüge im weltweiten Streckennetz von Lufthansa und SWISS sicherstellen möchte, trifft mit Lufthansa Private Jet die richtige Entscheidung. Ein persönlicher Ansprechpartner ist sieben Tage die Woche rund um die Uhr für die Kunden erreichbar, ein Eventmanager sorgt während der Reise zusätzlich für eine reibungslose Koordination und nahtlosen Reiseverlauf. Catering und Entertainment an Bord werden nach individuellen Wünschen gestaltet. An den Drehkreuzen in Frankfurt, Zürich, München und Düsseldorf verbindet Lufthansa Private Jet das Umsteigen vom gemieteten Privat-Jet auf den Langstreckenflug darüber hinaus mit VIP-Betreuung, Loungezugang und Limousinenservice. Zur Flotte von Lufthansa Private Jet gehören drei verschiedene Flugzeugmuster unterschiedlicher Größe: drei Cessna Citation CJ1+ (light size) bieten an Bord Platz für vier Personen, zwei Cessna Citation CJ3 (small size) für sechs Personen und zwei Cessna Citation XLS+ (mid size) jeweils für sechs bis acht Personen. Bei Bedarf wird dieses Angebot auch um größere Maschinen, wie zum Beispiel eine Challenger 850 mit Platz für bis zu zwölf Gäste von zertifizierten Partnern wie DC Aviation und Jet Alliance ergänzt.

    „Lufthansa Private Jet hat vor fünf Jahren eine neue Qualität des Fliegens eingeführt und damit als Vorreiter einmal mehr einen wichtigen Trend im Luftverkehr gesetzt“, bringt es Passage-Vorstandsmitglied Thierry Antinori auf den Punkt. Noch attraktiver wird das Angebot nun ab 1. Mai in den fünf Jubiläums-Wochen. Sie sind eine Einladung an Lufthansa Private Jet Kunden und all jene, die es werden wollen, gemeinsam fünf Jahre gelungene Verbindung aus exklusiver Qualität, individuellem Service und höchstem Standard zu feiern.

    Weitere Informationen sowie Buchungsmöglichkeiten gibt es im Internet auf www.lufthansa-private-jet.com oder telefonisch unter der speziellen Service Hotline +49 (0) 18 02 99 33 00 für Deutschland und den Rest von Europa sowie unter 1 888 261 0814 für die USA und Kanada.

    Deutsche Lufthansa AG
    Konzernkommunikation
     
  2. test54

    test54 Platinum Member

    Beiträge:
    1.314
    Likes:
    6
    evtl kann man die Kosten noch weiter drücken....

    Habe schon 5 Leute die fliegen wollen, wer hat noch Interesse mitzukommen ?
     
  3. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Wohin soll es gehen und wann?
     
  4. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0

    Welcen Peis denkst Du denn für den HON ?
     
  5. HamburgAround

    HamburgAround Lotse

    Beiträge:
    15
    Likes:
    0
    ich wäre interessiert, kommt natürlich darauf an wann und wohin!!!
     
  6. tyski

    tyski Silver Member

    Beiträge:
    324
    Likes:
    0
    Waere dabei...Ziel sollte natuerlich schon nen gewissen Reiz erfuellen...
     
  7. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Wer ernsthaft interessiert ist sollte sich an ffm-flyer wenden und der thread hier muss weg sonst macht LH den ofen aus !!
     
  8. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Sollte ja wohl wenn wie beschrieben sehr schnell gehen.

    Ein Wochenende mit 5 Hin und Rückflügen z.B. HAM-AMS sollten doch ausreichen.


    OK zur Nutzung des FCT könnte man FRA-AMS nehmen.

    Sehe ich das so richtig (für alle die schon FTL oder SEN sind) ?
     
  9. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Gibt ja auch noch 4.000 PPB Punkte bei 5 Return = 80.000 Punkte :mrgreen:
     
  10. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    Du hast PM! :mrgreen:
     
  11. altstadthro

    altstadthro Silver Member

    Beiträge:
    361
    Likes:
    0
    hätte auch Interesse

    ffm-flyer wie kann ich Dich kontaktieren ???
     
  12. brauni

    brauni Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    wie geil ist das denn schon wieder! Up in the air ... :lol:
     
  13. 01i3um73vxc1

    01i3um73vxc1 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    662
    Likes:
    0
    Und wie soll man sich an fmm-flyer wenden? PM gibts hier ja leider nicht.
     
  14. vanderseb

    vanderseb Pilot

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Ich wäre auch dabei......kannst du bitte mal Kontakt mit mir aufnehmen fmm-flyer.......danke
     
  15. agadasch

    agadasch Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Ich bin auch interessiert

    ffm-flyer, kannst Du mich bitte kontaktieren. Ich weiss nicht, wie das hier geht...???
    Wäre an bis zu 5 Returns interessiert.
    Danke
     
  16. IMKona04

    IMKona04 Co-Pilot

    Beiträge:
    46
    Likes:
    0
    Hey Jungs,
    wäre da auch interessiert, hat jemande schon mal etwas nachgerechnet, was rauskäme, wenn man z.b. zu 8 wär
     
  17. telefoni2

    telefoni2 Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Hallo,

    hätte grundsätzlich auch interesse, wenn Strecke, Teilnehmer und damit die Gesamt- bzw. Einzelkosten feststehen.

    Ist es korrekt, dass man auf dem Weg zum Hon dann 1x 2 und 1 x 6 E-Voucher erhält? Die gelten dann aber nur als One-Way, oder?

    Gruß

    telefoni2
     
  18. sdennisx

    sdennisx Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Bin ich allein oder denkt nicht auch jemand, dass die fünffach Meilen nur für die Prämienmeilen gilt?
    Ich kann lesen und lese heraus, was viele vielleicht nicht wahrhaben möchten: "...Darüber hinaus sammelt jeder Fluggast in den fünf Jubiläumswochen pro Flug 50.000 anstelle von 10.000 Prämienmeilen."
    Der nachfolgende Satz lautet "Die Meilen gelten auch als Status- und HON Circle Meilen" wohingegen es bei der hier im Forum (gewünschten) Satz heißen müsste: " Die (5fach) Meilen gelten auch für Status- und HON Circle Meilen".
    (Eigentlich hätte sich LH den letzten Satz sparen können, denn dass die (regulären) 10000 Meilen auch als Status- bzw. HON Meilen gelten ist bekannt; es sein denn, LH will wirklich 50000 Status bzw. HON Meilen für einen Flug vergeben.)
    Naürlich möchte man das hier zugunsten des Vielfliegers interpretiert wissen, aber das wird nichts. Und bevor LH -zig (tausend) "billige" neue HONs zulässt, darf bis zum bitteren Ende prozessiert werden.
     
  19. sdennisx

    sdennisx Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Hmm; wenn ich weiter von meinen konservativen (LH-) Überlegungen ausgehe, heißt das, selbst wenn man nur 10000 HON Meilen bekommt und somit 50 Flüge bräuchte (zw. 40~50 Tausend Euro), würde man am Ende außer dem Status, 6 E-Vouchern auch noch 2625000 Meilen (50*50000+125000) auf dem Konto haben!
     
  20. floctiosus

    floctiosus Silver Member

    Beiträge:
    400
    Likes:
    0
    Ich wäre in jedem Fall dabei !

    Wenn du uns eine Emailadresse ( ev. extra eine neue anlegen) nennst melde ich mich gerne direkt bei dir !

    Ansonsten: PrivatJet.20.K700@spamgourmet.com

    Ziel wäre weitestgehend egal, wenn halbwegs Attraktivität gegeben wäre umso besser.

    Bevorzugt Wochenende, unter umständen auch unter der Woche machbar.
     

Diese Seite empfehlen