Service Verschlechterung

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von muss-flieger, 17. Oktober 2007.

  1. muss-flieger

    muss-flieger Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Hallo!

    Als Neuer hier im Forum staune ich wieviel negative Beiträge es doch zur "Vorzeige-Fluggesellschaft" gibt.

    Dies kann ich jedoch mit eigenen Erfahrungen leider nur bestätigen.

    Meiner letzter Flug PEK-MUC in B-Eco war eine Katastrophe. Angefangen mit dem Sitzplatz 54G auf dem ich schräg sitzen mußte um meine Beine einzuordnen, über das Essen (asiatische Glasnudeln zum Frühstück) etc. bis zur Freundlichkeit der FB's alles echt zum Abgewöhnen.

    Ich werde in Zukunft versuchen LH zu meiden. Speziell wenn ich Eco fliegen muß.

    Nächste Woche probiere ich nach einem Jahr mal wieder SAS. Mal schauen was sich da getan hat.

    Grüße,
    Volker
     
  2. Flynn

    Flynn Bronze Member

    Beiträge:
    196
    Likes:
    0
    Hallo Volker...

    Erstmal Willkommen hier im Forum :)

    Naja, jeder macht seine Erfahrungen und manche sind auch bereit, sie mit anderen zu teilen. Es hängt auch vieles davon ab, wie hoch man seine eigenen Erwartungen setzt. Ich habe mit der Vorzeigefluglinie wie Du sie nennst auch schon so meine Erfahrungen gemacht. Und wenn man meine Posts hier gelesen hat wird man auch nicht nur positive finde :)

    Ich kann auch nachvollziehen, wenn man LH nicht mehr ECO fliegt. Zumindest Longhaul.

    Lass uns doch dann bitte mal an Deinem SAS Erlebnis nächste Woche teilhaben.
     
  3. diewahlens

    diewahlens Co-Pilot

    Beiträge:
    34
    Likes:
    0
    Was nützt mir ein HON -oder Senator-Status, wenn die Lufthansa ihre Leistungen ständig nach unten korrigiert, wobei die Preise für die Flüge am oberen Level liegen. Gerade für Business-Class-Flüge ist festzustellen, dass das Preis-leistungsgefüge im Vergleich zu anderen Fluggesellschaften der Preis nach oben geht und der Service nach unten. In der Anfangszeit des M&M-Sammelns war man noch etwas besonderes, wenn man einen Status hatte. Dies ist schon länger nicht mehr der Fall. Gerade in der letzten Zeit habe ich den Eindruck, dass die Lufthansa nicht mehr soviel Wert auf deutsche Kunden legt. Mich ärgert es einfach, wenn , wie in den beiden letzten Wochen erlebt, in Frankfurt der Aufruf des Fluges nach New York zuerst in englischer Sprache erfolgt. In New York gab es nur einen Aufruf in englischer Sprache, am Schalter sowie im Servicecenter sprach man nur englisch. Was für ein Armutszeichen für eine deutsche Fluggesellschaft!
     
  4. katzerl

    katzerl Platinum Member

    Beiträge:
    1.309
    Likes:
    0
    Bin letzte Woche aus Hong Kong zurück nach Deutschland geflogen und da wurden die Ansagen sogar auf deutsch gemacht. Da war ich dann doch erstaunt.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Also wirklich: einmal reicht doch, oder?
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Ich glaube die LH Longhaul Fluege in Eco haben mich bereit fuer die C gemacht. Ohne diese Erfahrung waere ich bis heute nicht gluecklich darueber weit mehr als das 3 fache des Eco Preises zu bezahlen nur um ein wenig menschwuerde an Bord eines Flugzeuges zu erlangen :p
     
  7. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Auch wenn Du dies 10 mal in verschiedenen Threads schreibst, wird der Inhalt nicht besser.......... .

    S
     
  8. fueldrop

    fueldrop Bronze Member

    Beiträge:
    145
    Likes:
    0
    HON Lounge only

    Wollte kein neues Thema eröffnen, aber zum Thema Service als Statusflieger:
    Vorgestern in MRS beim Check in bekam ich als Antwort auf meine Frage, ob es eine Wartelounge gäbe die Antwort: "Ja, aber nur für HONs".

    Entsteht da etwa klammheimlich ein neues FCT außerhalb von Frankfurt oder München ?

    Im Ernst: Gibts das öfter in Europa (meine bevorzugte Reisegegend), daß man auch als Senator kein entspanntes Warteräumchen aufsuchen darf ?
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Re: HON Lounge only

    Klar, und nicht nur in Europa.
    Wieso sollte LH etwas für die SENs tun, sind doch keine wichtigen Kunden.
     
  10. Nachbrenner777

    Nachbrenner777 Lotse

    Beiträge:
    19
    Likes:
    0
    Habe bereits einen anderen Thread zum Thema Service-Extreme bei der LH eröffnet und meinen Unmut (als Senator) über die Eco bei der LH kundgetan.
    Langstrecke in Y mit LH ist extrem überteuert und der Service ist in der Regel nur auf mittelmaß Niveau, teilweise überhaupt nicht akzeptabel.

    Zu den Ansagen auf Deutsch: Klar sollte es auf einer deutschen Fluglinie auch deutsche Ansagen geben, aber wenn ich zB mit LH nach HKG oder NRT fliege, dann geht mir das richtig auf den Keks, sämtliche Ansagen
    1. auf Deutsch
    2. auf Englisch
    3. auf Chinesisch / Japanisch
    hören zu müssen. Ich wäre froh, wenn die in dem Fall die deutsche Ansage weglassen würden (besser noch die asiatische natürlich :) )

    Fliege jetzt am Sonntag mit Air New Zealand (NZ) in der Premium Eco nach HKG und in C zurück. Mal schauen was das gibt. Leider fliegt die NZ nur über LHR :cry: und ich HASSE Umsteigen in LHR.... :evil:

    Innerhalb Deutschlands und Europa fliege ich sehr gerne LH, aber Longhaul in Y ist wirklich nicht schön....

    Gruss
     
  11. Mr.Radar

    Mr.Radar Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    am rückflug in C kannst du dann ja AFAIK die fast lane beim umsteigen benutzen - könnte also direkt entspannt werden :wink:
     
  12. Guest

    Guest Guest

    *prust*
     
  13. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Mir geht es genauso. Vor allem, wenn dann noch minutenlange Vorträge über die Flugroute vom Captain kommen, die ebenfalls in allen drei Sprachen vorgetragen werden :roll: Eine einfache Lösung gibt es für LH wahrscheinlich nicht. Nur den Captain könnte man auf "Stumm" schalten, oder einen Kanal "9" einführen für diejenigen, die das interessiert.

    Heute flog ich ANA von Frankfurt nach Tokyo. Deutsche Ansagen gab es praktisch nicht. Der Captain meldete sich auch nicht zu Wort. Die Filme konnte ich ohne Unterbrechung durch Mitteilungen ansehen.

    HTB.
     
  14. mac_doc

    mac_doc Bronze Member

    Beiträge:
    249
    Likes:
    0
    Habe ich auch schon gedacht. Ist aber wohl schwierig denn letztlich koennte der Capt. ja auch sicherheitsrelevante Ansagen machen.
     
  15. Mr.Radar

    Mr.Radar Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    nu ja, für sicherheitsrelevante infos könnte man ja auch einen gesonderten kanal einführen, der immer von allen zu hören ist.
     
  16. Eagle_Eye

    Eagle_Eye Platinum Member

    Beiträge:
    1.220
    Likes:
    0
    aber auf die g**len go-go vorführungen zum anlegen der sauerstoffmaske möchte ich keinesfalls verzichten. :shock:
     
  17. Mr.Radar

    Mr.Radar Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    die werden ja auch AFAIK bei manchen airlines (ich glaube u.a. AA) nicht mehr direkt am personal gezeigt. Die zeigen nur mehr mit ihren Hände- und Finger verrenkenden Handbewegungen den Weg zum nächsten Emergency exit.
     
  18. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Du wirst lachen -- die ersten paar Flüge wußte ich gar nicht, was die mir sagen wollten mit Ihren Verrenkungen... Evtl. wie man die Türe aufbekommt, dachte ich mir.

    HTB.
     
  19. Mr.Radar

    Mr.Radar Gold Member

    Beiträge:
    654
    Likes:
    0
    Mir gings ähnlich. Wenn wir schon bei Amusement im Flugzeug sind: Ich finds auch immer urkomisch, wenn zuerst die FB klar verständlich etwas durchsagt, und dann erzählt der Pilot nuschelnd die Route: "Meine Damen und hrgfgfl, wir begrüßen sie an Bord des Fluges harfsgslmd, unsere rte ght übr hafslagms nd ghtelgt, am anknftsrt hbn wr crka fnfzhn grd nd rgn.(...)".

    Oder neulich an Bord einer BA-Maschine von LHR nach VIE, der Purser Eric begrüßt zuerst alle auf englisch, dann kramt er sein bestes deutsch heraus und sagt: "Sehr geehrte Damn un Herren. Willkommn an Bord die British Airways Flug zu Wien. Ich bin errregt." (Er meinte wohl "Eric"...) Auf jeden Fall hat der deutschsprachige Teil der Paxe recht herzlich gelacht.
     
  20. HAMOSL

    HAMOSL Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    *pruust* na, das ist doch immerhin eine - äh - positive Ansage :lol:

    Fürs Lachen war es gestern morgen auf der LH 001 HAM-FRA noch zu früh. "Meine Damen und Herren, auch die Kabinenbesatzung begrüßt Sie herzlich auf unserem Lufthansa-Flug nach München." :shock: Schweigen in der Kabine. Knistern in der Sprechanlage. Räuspern. "Ääääh, Frankfurt". Man hört verschiedentlich erleichtertes Ausatmen. Zumindest waren dann die meisten kurzzeitig wieder wach...
     

Diese Seite empfehlen