Shangri-La Cebu, Philippinen - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von gonknoggin, 6. November 2010.

  1. gonknoggin

    gonknoggin Silver Member

    Beiträge:
    319
    Likes:
    0
    Überlege Anfang kommenden Jahres ein paar Tage im Shangri-La in Cebu zu verbringen. Kennt jemand das Resort, war vielleicht in der letzten Zeit erst dort. Ist es empfehlenswert? Würde mich über ein paar Meinungen sehr freuen. Danke!
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Als langjähriger Shangri-La Kunde, der insbesondere auch die (wenigen) Resort Hotels überwiegend kennt, kann ich es zumindest für ein paar Tage sehr empfehlen.
    Du musst nur wissen, dass es eine Riesen Anlage mit über 500 Zimmern ist.
    Der Strand in der Bucht wurde in der Bauphase (war irgendwann in den 90er Jahren, wenn ich mich richtig erinnere) überwiegend dorthin gekarrt, ist also künstlich aufgeschüttet. Längere Strandspaziergänge sind also (wie oft auf den Philippinen) nicht möglich.
    Mein Besuch liegt schon etwas zurück, den Ocean Wing (unbedingt zu empfehlen) gab es allerdings schon.
    Die Gäste kommen, wie nicht anders zu erwarten, überwiegend aus Asien. Übers Wochende ist das Hotel in der Trockenzeit immer ausgebucht.
    Da sie auch viele Meetings haben, bekommt man trotz des großen Hotels immer einen Platz im Schatten.
    Dass die Gartenanlage super gepflegt ist, brauche ich bei SL wohl nicht auszuführen. Annähernd deutsche Preise.
     
  3. gonknoggin

    gonknoggin Silver Member

    Beiträge:
    319
    Likes:
    0
    Ok, das klingt ja ganz gut. Das ganze soll auch nur für ein paar Tage zur Entspannung sein, ohne grosses Sightseeing oder Rumreisen vor Ort.
    Danke auf jeden Fall für deine Ausführungen.

    Für den Ocean-Wing habe ich mich eigentlich schon entschieden, bin aber noch am grübeln ob sich der Aufpreis für einen Club-Room lohnt - kennst Du die Lounge und wenn ja gibt es da mehr als ein paar abgestandene Softdrinks? :lol: Bin nicht auf der Suche nach einer gigantischen Gratis-Bar, solange die Lounge gemütlich ist, man vielleicht etwas mehr Ruhe beim Frühstück hat und tagsüber immer mal auf einen kühlen Drink vorbeischauen kann, reicht mir das als Grund für den Mehrpreis eigentlich schon.
     
  4. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Du bist ja niedlich! Das SL ist doch keine Absteige. Wenn du da Club buchst, bekommst du auch etwas für dein Geld!
    Die Lounge ist nett, du kannst den ganzen Tag über antanzen und Kaffee, Tee, soft drinks etc bekommen.
    Das mit dem Frühstück hast du genau richtig erkannt. Wenn unten die Koreaner und Taiwanesen am Buffet "rumasen", sitzt du ganz locker und entspannt in der Lounge. Natürlich ist das Früstück da nicht so opulent wie unten, aber es reicht dicke.
    Zur Cocktail Hour gibt es dann Snacks, die recht opulent und edel sind (hängt etwas vom jeweiligen F&B ab) und Alkoholika. Die ganz ausgefallenen Drinks habe ich da nicht gesehen, neben Bier, Wein meist Standard Cocktails, a la Gin Tonic. Habe mich aber auch nicht weiter drum gekümmert, weil ich da nicht schon breit sein wollte.
    Lohnt sich also auf jeden Fall!
     
  5. Karin

    Karin Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Wenn eine Antwort heute noch aktuell ist: Wir haben den Aufenthalt in der Club Lounge sehr genossen ( Vergleichbar im Service/Angebot mit denen der RC). Es hat 3 Leptops in der Lounge, die meist frei waren. Wenn von Interesse: Ein Shop im Hotel war der einzige von uns gefundene auf den Philippinen, der das alte, eigentlich schon ausgestorbene Kunsthandwerk (wunderschöne Webereien aus Bananenblättern etc.) anbot. Wir hatten dazu auf einer individuellen Rundreise auf mehreren Inseln die Hoffnung, soetwas noch zu entdecken schon aufggeben. Vielleicht mal einen Klick zum "Badian Island" ( im Besitz eines Deutschen, der mit eine Philippina verheiratet ist) - dort ein Haus mit Pool mieten - und man will nie mehr zurück!
     

Diese Seite empfehlen