Somkiat kooperiert mit Fraport AG

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von somkiat, 9. Juni 2007.

  1. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    (Ladies and ) Gentlemen ,

    mit zunehmender Besorgnis verfolge ich seit geraumer Zeit tiefschürfende Betrachtungen , unter welchen Umständen es gelingen könnte , in die Lufthansafirstclasslounge zu Fankfurt am Main zu gelangen , und zwar möglichst ohne dementsprechendes Ticket . Wir stellen uns zunächst die Frage : was soll das alles ??

    Zunächst mal gibt es dann einen Persönlichen Betreuer : Zweifellos ein großer Schritt für die Menschheit wenn es sonst niemanden gibt , der sich sonst freiwillig mit dem Betreffenden befassen würde .Quasi wie beim Psychiater oder im xxxxxx . Sinnvoll auf jeden Fall meine ich , wenn die Frage auftaucht : " Hasse ma Feuer ? " , schwupp ist einer da. Der Persönliche Betreuer . Bis hierhin also alles toll durchdacht .

    Zweiter grandioser Vorteil : Transport in der Luxuxlimousine zum Flugzeug . Frage Somkiat : fährt die Luxuslimousine nur bis zur Treppe oder in das Flugzeug rein ?? Wenn es nämlich regnet , bekommt der Persönliche Betreuer sonst nasse Füße wenn er den Gesegneten vom Auto zur Treppe tragen muß . Gibt es auch Persönliche Betreuerinnen ? Nicht auszudenken : Josef Ackermann beim Transfer von der Luxuslimousine zum Luxusjet auf den Schultern von Frau Hippgenstein-Oberfeld .

    Bemerkung am Rande : Die Luxuslimousinen BMW 7 und Porsche Cayenne sind derzeit zu Sonderleasingkonditionen erhältlich , die nicht nur mir die Tränen in die Augen treiben , aber das ist jetzt unsachlich natürlich . Ich meine nur , für unter 1000 € / Monat kann man Tag und Nacht mit so einer Kiste rumfahren und sogar ohne Persönlichen Betreuer , aber wer will das schon .

    Dennoch aber möchte ich konzedieren , daß der Autotransport direkt in das Flugzeug hinein für Vielflieger mit mehrfach gebrochenem Bein oder Siphilis im Endstadium ein klarer Vorteil ist , da gibt es gar keinen Zweifel .

    Und jetzt kommt es : der Flughafen Frankfurt , supported by Somkiat , erkennt das Problem und bietet für schlichte 275 € einen VIP - Service mit just den oben genannten grandiosen Vorteilen , Begleitpersonen zahlen 100 . Und da man hierfür kein Ticket benötigt , kann man vermutlich zu einem beliebigen Flugzeug fahren wo gerade was frei ist . Und zwar mit 10 Begleitern für 1275 € , over to you .


    Somkiat
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Nun,man darf dabei nicht übersehen, dass es Kunden gibt,denen es das wert ist...Sonst würde es den Service nicht geben...

    Der Wellensittich
     
  3. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    da gebe ich wellensittich recht!

    zumal es den firmen vieler kunden, die einen großteil der tickets zahlen, zum großteil sicher auch egal ist was es kostet. große firmen bekommen ihre speziellen raten von Lufthansa und somit können sie damit gut leben.

    für privatpersonen ist das vielleicht ganz interessant...
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ich würde jedenfalls den VIP-Service ganz gerne mal ausprobieren, um zu sehen, was man wirklichgeboten bekommt.

    Man darf eines nicht vergessen: wir leben in einer Zeit vollkommender Informationen und Ökonomisierung, da wird aus allem Geld gemacht.

    Früher hatten nur echte Vielflieger dank Status Lounge-Access, heute ist er über PP käuflich. Analog geniessen nur prominente Personen VIP-Service oder halt HON´s ihr FCT, nun kann auch der "Normalsterbliche" einen adäquaten Service endgeltlich erwerben...

    Der Wellensittich
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Dann mach's doch mal und berichte dann. Mich würde schon interessieren, wie der VIP-Service in FRA im Vergleich zum FCT abschneidet. Der Preis ist ja durchaus erträglich und eigentlich schon fast damit zu rechtfertigen, dass man damit auf USA-Flügen die zweifache Handgepäckkontrolle umgehen kann.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Eben! Gerade bei USA-Reisen könnte sich das leicht amortisieren. Zumal man bei mehreren Reisen auch noch einen Kostendegressionseffekt hat, da nur die erste Person "teuer" ist..

    Der Wellensittich
     
  7. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    wir sind gespannt auf (d)einen erfahrungsbericht :D
     

Diese Seite empfehlen