Späterer Zustieg bei Stopover möglich?

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von airlich, 12. April 2011.

  1. airlich

    airlich Pilot

    Beiträge:
    78
    Likes:
    0
    Es geht um einen KLM Flug nach Guayaquil, wenn ich diesen ab Madrid buche ist es deutlich günstiger als ab Amsterdam, der Flug von Madrid nach Guayaquil geht aber zunächst mit einem Stopover über das KLM Drehkreuz Amsterdam. Meine Frage ist, ob ich auch in Amsterdam noch zusteigen/einchecken kann, wenn ich ab Madrid gebucht habe. Über hilfreiche Tips würde ich mich freuen.
     
  2. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Nein.
    S
     
  3. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Die Airlines betrachten ein Ticket mit allen zugehörigen Flugsegmenten eben als Gesamtkunstwerk; Entnahme von Einzelteilen unerwünscht :)
     
  4. airlich

    airlich Pilot

    Beiträge:
    78
    Likes:
    0
    Vielen Dank für die Antworten
     
  5. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    Juristisch ist die Auffassung der Airlines recht zweifelhaft und inzwischen hat der BGH entsprechende AGB-Klauseln auch kassiert.

    Hier geht es aber um einen Flug von Spanien via Niederlande nach Mexiko (?); insoweit gibt es keinerlei Anknüpfung an deutsches Recht.

    Inwieweit spanische oder niederländische Gerichte solche Klauseln ähnlich bewerten, wie der BGH wäre zu klären.

    Praktischwerweise solltest Du also in Madrid einsteigen. Ist doch auch schön.
     
  6. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Deshalb hat Lufthansa das aus den AGB inzwischen rausgenommen und nun in die Tarifbestimmungen für fast alle Tarife eingefügt:
    OTHER CONDITIONS
    SEQUENTIAL USE OF FLIGHT COUPONS - THIS FARE IS
    ONLY VALID IF THE FLIGHTS ARE TAKEN IN THE BOOKED
    SEQUENCE. OTHERWISE THE FARE WILL BE RECALCULATED
    BASED ON THE ACTUAL FLIGHT ROUTING.

    Einzige Ausnahme: Der jeweils teuerste Tarif in Economy, Business und First Class. Der erlaubt den Verzicht auf einzelne gebuchte Teilstrecken. Dafür ist der Flugpreis dann astronomisch.

    Ganz schön trickreich und juristisch wohl kaum anfechtbar …
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Richtig.
    Und für die Kunden nachvollziehbar, schon vor der Buchung eindeutig, klar und somit begrüßenswert.
     
  8. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    si tacuisses, philosophus mansisses :lol:
     
  9. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0

    Trickreich schon, aber eher ein Taschenspielertrick. Die vzbv ist an der Sache dran, jedoch sind die personellen Kapazitäten und die finanziellen Möglichkeiten in den letzten Jahren geringer geworden. Die marktliberalen Bundesparteien haben die Zuwendungen für die vzbv drastisch gekürzt.

    Anscheinend ist man der Auffassung, dass Verbände, die die Verbraucherinteressen vertreten sollen, bei der freien und ungezügelten Entfaltung der Marktkräfte hinderlich sind.
     

Diese Seite empfehlen