Star Alliance Gold oder MM FTL?

Dieses Thema im Forum "Star Alliance" wurde erstellt von meilenfuchs, 12. April 2013.

  1. meilenfuchs

    meilenfuchs Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe die Möglichkeit durch ein GIG Flug 20k Meilen zu sammeln.
    Nun stehe ich vor der Frage ob ich den MM FTL oder den A3 *G machen soll.
    Eigentlich war ich bisher für A3 *G aber was mich jetzt nachdenklich macht ist die Germanwings Umstellung.

    1. Ich fliege meistens in EU: HAM-LHR / HAM-ARL / HAM-AMS / HAM-MUC und würde dort gerne die Lounge nutzen, das geht mit Germanwings ja nun doch mit FTL aber nicht mit *G

    2. Die Überseeflüge mache ich meistens mit United, da kann ich wiederum meine FTL nicht nutzen

    3. Fliege oft in die Nordics mit SAS, da kann ich mein *G wieder nutzen richtig?

    Voraussetzungen:
    - Ich werden den SEN nie schaffen, kann beruflich immer nur billigste ECO fliegen, fliege ca. 4x International und 12x EU im Jahr

    Was würdet ihr mir raten?

    Danke,
    Meilenfuchs
     
  2. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ich würde in dem Fall die FTL Option waehlen, da du ja meist Geramnwinsgfliegst.
    S
     
  3. shiva76

    shiva76 Newbie

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Die frage kannst du dir doch leicht selbst beantworten. Wo benötigst du die Lounge am meisten, in Ham / Muc oder im Norden mit SAS bzw auf Langstrecke mit eventuell langen Wartezeiten bei Umsteigeverbindungen.
     
  4. benno

    benno Lotse

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Wenn du Germanwings fliegst ist der FTL besser. Wen *A dann auf jeden Fall den *G erfliegen!!!
     
  5. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    aber genau mit der kommst Du bei 4U eben nicht in die Lounge, auch nicht nach den neuen Regeln
     
  6. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    ein FTL'ler kommt doch mit 4U Ticket eh nicht rein (bzw. nur mit 25.- Euro Eintritt)

    FTL Karte = unnötiger Balast
     
  7. sch7458

    sch7458 Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Und genau das, warum FTL gar nix mehr wert ist. Wenn man Platin MC von DAB hat (kostet 200 Euro im Jahr), dann kann man den Eintrittspreis umgehen.
     
  8. hake71

    hake71 Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    1
    Ich dachte das wurde wieder geändert nachdem es viel Kritik an der geplanten Regelung hagelte?
     
  9. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    OP: "kann beruflich immer nur billigste ECO fliegen"
    ... und genau damit ist immer noch "njet" bei 4U in Sachen Lounge. Müsste man schon Buchungsklassen im mittleren Preisniveau nehmen (Smart) - also nicht Basic ...
     
  10. Thomsen1887

    Thomsen1887 Co-Pilot

    Beiträge:
    38
    Likes:
    0
    Mit dem 4U Smart-Tarif aufwärts kommt er mit LH-FTL doch in die Lounge?
     
  11. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Ja, in Deutschland und ab Juli. Z.Z. nicht!
     
  12. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Erstens kommt man mit der Platinum MC von DAB in überhaupt keine Lounge, sondern nur mit dem dazugehörigen Priority Pass, der grundsätzlich nichts mit der Platinum MC der DAB zu tun hat und
    zweitens sind die deutschen Lufthansa Business-Lounges i.d.R. keine PP-Lounges.
     
  13. herrprofessor

    herrprofessor Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    könnten Sie mir bitte erklären, die Vorteile der Aegean Gold-Status?
    falls Ich mein Gold-Status mit Aegean erreiche , ich werde meine Flüge buchen mit meinem Miles & More, weil ich Meilen bei Lufthansa sammeln will. macht es sinn?
    Darf ich noch Gold-Status profitieren? welche vorteile?

    LG
     
  14. flyRobinfly

    flyRobinfly Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    485
    Likes:
    50

Diese Seite empfehlen