Status bei topbonus

Dieses Thema im Forum "topbonus" wurde erstellt von WenigFlieger01, 8. Oktober 2013.

  1. WenigFlieger01

    WenigFlieger01 Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    bei welcher fluggesellschaft erreicht man am schnellsten den gold-status?
     
  2. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Das hängt von Deinem Flugverhalten ab. Fliegst Du Eco, Biz, kurz- oder langstrecke, billig oder teuer... Alles das fliesst in eine solche Berechnung ein...
     
  3. WenigFlieger01

    WenigFlieger01 Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    eco meist innerhalb europa. macht es da sinn bei einem anderen partner als airberlin eine mitgliedschaft zu beantragen (ähnlich wie bei M&M -> asiana)?
     
  4. SilverSurfer

    SilverSurfer Pilot

    Beiträge:
    93
    Likes:
    0
    Das hängt davon ab, mit welcher Airline man am häufigsten fliegt. Für gewöhnlich ist AB in Europa nicht so schlecht und der Status ist gut erreichbar.
     
  5. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Dir geht es also nicht darum, bei mit welcher Airline Du viel fliegen musst, um schneller TopBonus Gold zu erzielen (wie Deine Überschrift impliziert), sondern bei welchem Programm statt Top Bonus Du in Oneworld (oder Etihad?) Mitglied werden solltest, um diesen Status schneller zu erzielen?

    Dann solltest Du Dir zuerst über folgende Diskrepanz bewusst werden: die Farbgebung des TopBonus Status entspricht nicht dem von Oneworld. AB silber entspricht der neuen BA bronze, AB Gold entspricht BA silver (Oneworld sapphire), der neue AB platinum entspricht BA Gold (oneworld emerald). Du hast zwar bei AB mit AB Gold schon einige der Vorteile, die Du bei Star Alliance mit Gold/Senator hast, aber halt nur einige und nur bei AB, nicht bei Oneworld. AB Gold kannst Du mit Economy-Kurzstrecken erreichen, AB platinum oder BA Gold mit Kurzstrecken wird Stress pur.

    Ohne dies mit Zahlen belegen zu können fand ich es subjektiv sowohl bei oneworld (BA), als auch bei Top Bonus einfacher den jeweiligen silber und später Gold Status zu erreichen, als bei LH/Star Alliance, aber wie alle Airlines und auch *A hat oneworld seither die Gutschriften für preiswerte Tickets reduziert und die Schwellen zum Erreichen des Status (zumindest bei BA Gold) erhöht. Allerdings (dies auch wieder subjektiv gefühlt und nicht an Hand von Zahlen nachgeprüft) scheint mir der Schritt zur platinum bei AB sehr gross ausgefallen zu sein, denn BA Gold (OW emerald) zu erreichen fiel mir deutlich leichter als nach meinem Wechsel nun AB platinum (OW emerald).

    Nun kommt bei Oneworld eine Besonderheit dazu, die das, was "highflyer" angeführt hat, noch verschärft: Oneworld Airlines scheint für Flüge mit AB besonders wenig Punkte gutzuschreiben, AB schreibt für Flüge mit OW-Partnerairlines definitiv weniger Punkte gut, als für AB-Flüge (ein Eco-Flug mit AB von Köln nach Berlin bringt mir bei Top Bonus mit Zuschlag für meinen Status mehr als ein Business-Flug mit BA von Düsseldorf nach London!). Wenn Du also (was Dein Name nicht gerade signalisiert) viel AB fliegst, solltest Du Dich definitiv bei AB Top Bonus anmelden. Wenn Du mehr in Europa Economy mit Finnair, Iberia oder BA fliegst, solltest Du prüfen, bei welchem derer Programme Du Dich anmelden solltest.
    Natürlich kannst Du Bonuspunkte (also nicht für den Status) auch bei anderen Partnern wie Hotels, Kreditkarten, Tankstellen... sammeln und da spricht immer viel dafür das Programm zu wählen, das Partner in Deinem Lebensumfeld hat. Das dürfte AB sein.

    Eine weitere Besonderheit von AB Top Bonus dürfte Deine Statusüberlegungen begünstigen: Zusätzlich zu den Oneworld Partnerflügen sammelst Du auch bei Flügen mit Etihad-Flugnummern für Deinen AB Status. Mit anderen Oneworld Programmen geht das nicht (mit allen, auch AB sammelst Du nun aber auch bei Emirates, wenn Du eine QF-Codesharenummer buchst).

    Allerdings solltest Du Dir bei einer Entscheidung für AB Top Bonus des Risikos bewusst sein, dass AB immer noch untergehen könnte (ich rechne derzeit nicht damit, dass EY AB fallen lässt und im Ernstfall gehört Top Bonus inzwischen sowieso Etihad) oder sich von EY zu einem Wechsel von Oneworld zu Skyteam zwingen lässt (die Gefahr halte ich für gegeben, aber zum Glück ist so ein Wechsel teuer) und dann bekommst Du mit Deinem Status bei AF Erdnüsse in der Lounge und kein Buffet mehr bei BA.

    Mir ist bei Oneworld kein Programm bekannt, das die Schwellen zum Erreichen des entsprechenden Oneworld-Status deutlich heruntergesetzt hat, wie der SEN-light von Aegean (von Asiana wusste ich das noch nicht) bei *A.

    Ein Programm habe ich bewusst nicht in diese Betrachtung mit einbezogen: Etihad Guest. Das Programm hat durchaus interessante Sonderpunkteaktionen, Statusmatch und einen gut sortierten Shop für die Bonuspunkte. Aber der Service für Mitglieder ist derzeit so grottenschlecht (keine Antworten, keine Punktekorrekturen...), dass ich hiervon schlichtweg abraten möchte, zumal Dir das Sammeln bei Kurzstrecken in Europa bei Oneworld Partnern fehlen würde. Mag sein, dass bald Aer Lingus, Alitalia, Air Seychelles, Jet Airways und JAT/Serbian bei Etihad Guest dazukommen, aber das gilt dann wahrscheinlich auch für AB Top Bonus.
     
  6. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Air Berlin Topbonus hat auch noch den Vorteil des Status Meilen Sammelns über Kreditkarte (und marginal über EC Karte).
     
  7. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ich habe diesbezüglich meine Behauptung von gestern nochmals überprüft: für einen BA-Codeshare-Flug auf EI bekam ich bei Top Bonus keine Gutschrift. Anders als gestern behauptet dürfte das dann auch für QF-Flüge auf EK gelten.
     

Diese Seite empfehlen