Stern-"Glosse" zum Meilensammeln

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von miles-and-points, 25. November 2006.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nie wieder ...
    ... Miles & More


    Quelle: Olaf Hajek, stern-Artikel aus Heft 43/2006
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Also auch wenn ich nicht ganz so schwarz malen würde, so kann ich doch den Autor gut verstehen.. sehr gut sogar...

    Das M&M-Programm hat schon erheblich an Attraktivität eingebüsst, das kann -so glaube ich- niemand wegdiskutieren..

    Vollkommen richtig, Awards auf Kurzstrecke sind mittlerweile eher albern geworden, wenn man die Low-Cost-Konkurrenz mit ihren all-in-Angeboten bedenkt...
    Upgrades sind durch die Meilenreform 2004 entgültig entwertet worden, da nun zumeist ein return-Biz-Award preiswerter zu haben ist als zwei Upgrades (Hin- und Rückflug)...

    Einzig einige Langstreckenflüge in C (vor allem USA) haben noch ein gutes Meilen/Leistungsverhältnis...doch dort steht dann zumeist wieder die Verfügbarkeit im Wege...

    Alles in allem ist das M&M-Programm wirklich reformbedürftig, um den Kunden doch wieder stärker an die Star Alliance zu binden...

    Der Wellensittich
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ganze bewegt sich doch zwischen den beiden Extremen "Glosse" versus "echte Sammler".

    Der gute Mann dort hat halt die schlechteste Einnahme-Quelle (125 Meilen für Billigst-Economy innerdeutsch) mit den teuersten Ausgabe-Möglichkeiten (Einkauf Worldshop und/oder innereuropäische Eco-Flüge) in Relation gesetzt.

    Nicht nur ich mache es ja völlig anders: Ich fliege wenn möglich zu Sonderpreisen, achte aber auf Extra-Meilen-Aktionen, durch die solche Mini-Meilenbeträge leicht aufzustocken sind, fliege wenn möglich Langstrecke in C, bekomme die doppelte Meilenanzahl plus ExecBonus und fülle mein Meilenkonto nebenbei mit den netten anderen Aktionen auf.

    Dadurch habe ich stets genug Meilen, um mir Langstreckenflüge in C als Awards leisten zu können, weil sie (trotz der zusätzlich anfallenden Zuschläge) immer "leicht" erflogen und für rund 1,000 Euro zusätzlich "erkauft" wurden - das ganze also als Mischkalkulation.

    Und dann rechnet es sich halt trotz aller kritikwürdigen Änderungen immer noch.
     
  4. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    So sehe ich das auch! Es lohnt sich immer, die Meilen für einen Biz-Flug einzusetzen. Die Meilen beim Worldshop zu verjubeln ist töricht.

    Gruß raustral
     
  5. hon2

    hon2 Bronze Member

    Beiträge:
    234
    Likes:
    0
    Die Idee für den Worldshop Meilen zu verschwenden ist auch schwachsinnig. Die Meilen lohnen sich bei Upgrades oder Awardtickets allerdings sehr.
    Also kann man Miles&More nicht so hart ins Gericht nehmen.

    Grüße m
     
  6. hams

    hams Silver Member

    Beiträge:
    291
    Likes:
    0
    Bei upgrades? die Zeiten sind vorbei!
     
  7. lhsen

    lhsen Silver Member

    Beiträge:
    280
    Likes:
    2
    Meilen lohnen sich nur bei Sen und Hon für Award-Flüge in Business und First in Kombination mit dem Companion-Award. Eco Awards und Upgrades sind viel zu teuer.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Das ist eben mein Punkt!

    Upgrades sind bei der Meilenreform 2004 schon recht heftig diskriminiert worden. Und Eco-Awards haben sich noch nie wirklich gelohnt, und seit die LH so hohe Steuern&Gebühren an den Pax weitergibt, noch weniger...

    Einzig und allein C- oder F-Awards auf Langstrecke bleiben noch halbwegs interessant, hier ist jedoch die Verfügbarkeit wieder ein "obstacle"... die Flexibilität sinkt insgesamt, was wiederum der Attraktivität entgegensteht..

    Insgesamt bin ich mit dem Autor des Artikels vollkommen "d'accord", die Zeiten sind bei M&M schon erheblich schlecher geworden, wenngleich es noch die ein oder andere Nische geben mag...

    Der Wellensittich
     
  9. atri1666

    atri1666 Guest

    M&M

    Für mich persönlich lohnt sich ein kompletter Award nicht da ich ja damit keine Meilen sammeln kann und noch die Steuern extra zahle. Habe meist nur 4 Fernflüge im Jahr und da kauf ich lieber 4x günstiges C-Ticket und upgrade in die F und kriege noch Meilen.
     
  10. Knacki

    Knacki Bronze Member

    Beiträge:
    172
    Likes:
    0
    Nun ja, wenn man von den gesammelten Meilen etwas aus dem World Shop Katalog bestellt sind die Meilen sehr teuer verschwendet worden, Beispiel: die Hotelprämien. :shock:

    Setzt man seine Meilen auf den hochpreisigen Biz-Strecken ein, ist es m.E. immer noch ein vernünftiger Deal.

    Letztendlich muß es aber jeder selbst wissen. Gezwungen wird ja niemand.

    Knacki
     
  11. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    Nun ja, dann ist dieser Schreiberling von Stern seinen Frust losgeworden.
    Es hiess aber: Glosse.
    So ist es nicht so ernst zu nehmen.
    Ich für meinen Teil weiss, wie wertvoll die Meilen sind, natürlich nicht für ne Uhr oder so aus dem Katalog. Den gibt es ja für die Leute, die mal Meilen loswerden und nicht mehr fliegen wollen.
    Ich habe ja an anderen Stellen bereits Berechnungen angestellt, wie man Meilen günstigst erwirbt und wie man sie in wertvolle Flüge umleiten kann.
    Auch habe ich bei meinen Prämienflügen (LH-First, Business, Eco oder SQ-First) noch nie!!! ein Problem gehabt, einen Wunschtermin zu bekommen. Lediglich MNL geht nicht mehr in First, da LH dort nur noch mit Airbus hinfliegt. Siehe diesbezüglich auch meine Signatur.
    PS Und mit so mancher Gurken-Airline würde ich nicht mal umsonst fliegen wollen.
     
  12. 08/15 PAX

    08/15 PAX Platinum Member

    Beiträge:
    1.399
    Likes:
    0
    Online Buchungen nach Suedamerika, in den den unzivilisierten noerdlichen Teil des Kontinents sowie nach Asien (zumindest bei LH und SQ) und insbesondere nach Ozeanien sind wirklich schwer zu finden, auch via ANA (fuer deren "Super-SW" ich sogar auch noch zahlen wuerde, dh. ich habe langsam ein schlechtes Gewissen 8)
     
  13. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    08/15 PAX hat folgendes geschrieben:
    "Online Buchungen nach Suedamerika, in den den unzivilisierten noerdlichen Teil des Kontinents sowie nach Asien (zumindest bei LH und SQ) und insbesondere nach Ozeanien sind wirklich schwer zu finden, auch via ANA (fuer deren "Super-SW" ich sogar auch noch zahlen wuerde, dh. ich habe langsam ein schlechtes Gewissen"

    Hierbei erschliesst sich mir auch bei mehrmaligem Lesen kein sinnvoller Zusammenhang.
     
  14. ingridadele

    ingridadele Gold Member

    Beiträge:
    753
    Likes:
    0
    Und ich dachte, ich stände mal wieder auf der Leitung.

    Ob 08/15 PAX es uns wohl noch erklärt?
     
  15. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Also Prämienflüge sind gerade in den Schulferien, heftig nur duch Kreativität und Wissen zu finden, die SEN-Hotline hilft da nicht wirklich - meistens wenigstens nicht, die kennen meist noch nicht mal alle Routings.
     
  16. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Dem kann ich so nicht zustimmen. Von der Hotline habe ich schon Routings angeboten bekommen, die man bei einer Onlinbuchung eines Awards nie bekommen würde. Es hängt halt immer vom Engagement des Mitarbeiters bei der Hotline ab. Der eine so der andere so.
    Viele Grüße
    Selenum
     
  17. Guest

    Guest Guest

    @ berwangerfj:

    Mit welchem zeitlichen Vorlauf buchst du Awards in etwa??
    Ich würde vermuten, dass es vielleicht tendenziell auf den Asien-Routen etwas einfacher ist, Awards zu bekommen, kann es aber nicht sicher sagen..

    Meine Erfahrung ist, dass es wirklich fast jedesmal ein grösseres Problem für mich war, auch nur annähernd meinen Wunschtermin zu bekommen..
    Gerade in den Wintermonaten, über Weihnachten nach USA oder Mittel-/Südamerika ist aus meiner Sicht sehr problematisch, wenn man nicht wenigstens so 2-3 Monate vorher bucht...

    Der Wellensittich
     
  18. thunderbird

    thunderbird Bronze Member

    Beiträge:
    227
    Likes:
    0
    Ich hatte auch noch nie Problem wenn mann 2-4 Monate im voraus den Award bucht. Ich denke, wenn man nicht unbedingt auf LH besteht hat man eigentlich immer ganz gute Chancen (war zumindestens bei mir so).

    Aber ansonsten stimme ich allen anderen auch zu, dass sich die Meilen nur für Langstrecke in F/C lohnen oder für die smile smart Angebote innerhalb Europas wo keine Billigairlines hinfliegen und LH bzw. Star noch ein Monopol haben und richtig hohe Kurse für ein Ticket aufrufen.

    Gruß
    Thunderbird
     
  19. hon2

    hon2 Bronze Member

    Beiträge:
    234
    Likes:
    0
    Also ich hab jetzt vor einem halben Monat einen Award F Flug für 3 gebucht für Dezember nach SFO mit Lh. Und zurück dann von JFK ist zwar mit LH nichts mehr frei aber mit LX über GVA und ZRH nach VIE zurück und das alles für 140000 Meilen incl also 350000 Meilen für 3 in der F, und die Strecke ist nicht gerade direkt.

    Miles and More kann außerdem nicht so schlecht sein sonst wären wir alle doch nicht FTL oder Sens oder?

    grüße maximilian
     
  20. berwangerfj

    berwangerfj Diamond Member

    Beiträge:
    2.986
    Likes:
    1
    Hallo, Vögelchen,
    bisher habe ich meine awards immer so zw. 4 und 1 Woche im voraus gebucht. Und immer! was bekommen, auch für Frau und Kind dabei. Allerdings sind meine Strecken: FRA-BKK-MNL oder MNL-FRA oder so. Wollte mal in Business von FRA nach MNL über Guangzhou, da war die Business voll. Da hat man mir beim Sen-Service freundlichst die Thai und dann die SQ angeboten und sich viel Mühe gegeben, mir mein Wunschdatum anzubieten. Wobei ich dann die SQ in der First genommen habe. Das waren dann 60.000 Meilen mehr als in Business aber das wars mir auch wert.
    Meine awards habe ich schon im Juli, August, November abgeflogen.
    Ich kann halt nur über Asien was aussagen, da mir für die anderen Strecken die Erfahrung fehlt.
    Kannst ja mal Probebuchungen machen, dann siehst Du, wie leicht oder schwer es ist, an einen Wunschtermin ranzukommen.
     

Diese Seite empfehlen