Steuern & Gebühren Prämienflug

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von saftschupser, 4. Juli 2007.

  1. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Moin,


    habe mal wieder einen Prämienflug in F/Cl

    BRE-FRA-LAX

    gebucht.

    Beim anklicken auf der LH Page "Steuern und Gebühren" werden die Gebühren jetzt explizit aufgeführt.

    Was jemand von Euch die genauen Aufschlüsselung der Positionen ?
     
  2. carlo

    carlo Gold Member

    Beiträge:
    749
    Likes:
    0
    Hallo saftschupser,

    was genau soll aufgeschlüsselt werden, APHIS oder so?


    Gruß carlo [​IMG]
     
  3. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Intressierte mich nur im allgemeinen welcher Airport welche Gebühren erhebt, bzw.was irgendwo bei LH "hängen bleibt".
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Jetzt würde mich aber eines extrem brennend interessieren: wenn du in deinem Profil den Wohnsitz auf Argentinien änderst, werden dann die Taxes auch so detailliert aufgeschlüsselt???

    Dann müsste sich ja letztlich erkennen lassen, weshalb die deutschen Taxes 4 mal (!!) so hoch sind!!

    Für mich immer noch ein grosses Rätsel...

    Der Wellensittich
     
  5. saftschupser

    saftschupser Platinum Member

    Beiträge:
    1.682
    Likes:
    0
    Ich bin da nicht so der Freund von. Obwohl ich könnte es ja mal ausprobieren, da ich die Requali zum Senator bis 02/11 eh im Kasten habe.
     
  6. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Das müsste hauptsächlich mit dem Treibstoffzuschlag zusammenhängen, sonst kommst Du rein mathematisch nicht auf den Faktor 4.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ein Beispiel:
    der Oneway-Flug 10/08 (im Angebot der LH) TXL-MUC 0655-0800 E class

    argentinische Seite:
    93,00 ARS (22,11 EUR) + 89,10 ARS (21,19 EUR) * x 1 Adulto = ARS 182,10 (43,30 EUR)
    deutsche Seite:
    7,00 EUR + 41,03 EUR * x 1 Erwachsener = EUR 48,03 + TSC EUR 13,00 = EUR 61,03
     
  8. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Mal ne Frage:

    Darf oder kann man denn einen solchen OW auch auf der Argentinischen Seite OHNE eingeloggt zu sein (also mit einem argentischen account) buchen?
    Bei manchen airlines kann man ja als Gast buchen - und einfach eine CC zur Bezahlung angeben. Es sind ja sowieso E-Tickets.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    mhm, also auf der argentinischen Seite gibt es keinen Treibstoffzuschlag, die anderen Gebühren sind weitgehend identisch.

    ABer auf der detuschen Seite kommen dann nochmal die TSC-Charge dazu (gibt´s in Argentinien auch nicht) und noch 7€ dazu... :roll:

    Schon komisch...

    Der Wellensittich
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Über das "Dürfen" gibt es unterschiedliche Auffassungen hier.
    Diese Diskussion möchte ich lieber nicht noch einmal "aufwärmen".
    Zum "Können": keine Frage. Natürlich kann man auf der Seite buchen.
    Wieso mit einem "argentinischen account"? Den braucht es dazu nicht.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Der Treibstoff-Zuschlag ist in Argentinien (weitestgehend) in der Fare "versteckt".
    Das bedeutet, daß er bei einem Storno oder No-Show auch verfällt. TSC: Naja.
     
  12. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Map
    Danke für die Aufklärung - will auch gar nicht über das "dürfen" diskutieren. Hat mich einfach nur interessiert.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Ich würde diese moralische Frage auf jeden Fall dadurch "umschiffen", dass ich bei der nächsten Awardbuchung einfach in Argentinien anrufe, dann muss ich mein Profil ja nicht umstellen, habe also nichts "böses" getan...

    Immerhin kann ich ja zum Zeitpunkt der Awardbuchung in Argentinien gewesen sein und dann war ein Anruf beim argentinischen M&M einfach das naheliegenste...

    Der Wellensittich
     
  14. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Habe ich mal testweise gemacht: Dabei scheint man aber bei einem US-Callcenter aufzuschlagen, die dann die Steuern entsprechend für die USA berechnen. Scheint nur online so zu funktionieren.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Im Ernst??

    Du wählst die argentinische M&M-Nummer und landest in den USA???

    Die sind ja fies!!! :evil:

    Der Wellensittich
     
  16. Guest

    Guest Guest

    @ Wellensittich

    Hmm, ich habe desöfteren irgendeine deutsche Lufthansa-Nummer gewählt und rate mal wo ich da schon überall "gelandet" bin. :wink:

    Oliver
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das machen die mit Absicht, um uns zu verwirren.
    Ganz, ganz gemein; aber echt, ey. :twisted:
     
  18. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
    vorsicht keine satire:
    bei einigen flughäfen wird sogar eine gebühr für einen sprengstoffhund erhoben.natürlich auch von pax zu zahlen.

    mfg
    rainer1
     
  19. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    z.B. in so exotischen Gegenden wie Leipziger Callcenter? :wink:
     
  20. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Ja. Auch von der Sprache ist es unabhängig. Ich habe dann noch in Brasilien angerufen udn es auf port. versucht, die Steuern und Gebühren waren wieder die gleichen wie in den USA.
     

Diese Seite empfehlen